Tag Archiv: Porsche

Schwerer Unfall in Neustadt bei Coburg: Porsche-Fahrer (70) übersieht Golf

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete am Dienstagvormittag (15. Dezember) im Kreuzungsbereich von der Bahnhofstraße und der Friedrichstraße in Neustadt bei Coburg.

Porsche nimmt Golf die Vorfahrt

Ein 70-jähriger Porsche-Fahrer aus Erlangen fuhr den Angaben der Polizei zufolge von der Friedrichstraße in die Kreuzung ein. Zeitgleich befuhr ein 75-jähriger Golffahrer mit seiner 60-jährigen Beifahrerin, beide aus Neustadt, die Bahnhofstraße in Richtung Innenstadt. Der Fahrer des Porsches übersah das Vorschriftzeichen „Vorfahrt gewähren“ und fuhr in die Bahnhofstraße ein. Dort stießen beide Fahrzeuge zusammen.

40.000 Euro Schaden

Der Fahrer des Porsches blieb unverletzt. Der Golffahrer kam mit einem Beinbruch und seine Beifahrerin leicht verletzt in ein Krankenhaus. Die beiden Pkw wurden stark beschädigt und mussten von einem Abschleppdienst geborgen werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 40.000 Euro beziffert.

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

A9 / Münchberg: Porschefahrer außer Rand und Band

Am Donnerstag (01. Oktober) führte die Hofer Verkehrspolizei zwischen Münchberg-Nord und Hof-West auf der Autobahn A9 in Richtung Berlin eine kombinierte Abstands- und Geschwindigkeitsmessung durch. Auf Höhe Laubersreuth wurden in drei Stunden 90 Verkehrsteilnehmer beanstandet.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Porsche prallt in Oldtimer: Vier Verletzte bei Kollision in Coburg

Zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge kam es am Freitagnachmittag (12. Juni) am Thüringer Kreuz in Coburg. Vier Personen erlitten durch die Kollision Verletzungen. Der Schaden summierte sich auf fast 100.000 Euro!
Weiterlesen

© VPI Hof

Münchberg: Porsche Carrera schleudert wie eine Flipperkugel über die A9

Ein schadensträchtiger Unfall ereignete sich am Mittwochnachmittag (26. Februar) auf der Autobahn A9 bei Münchberg (Landkreis Hof). Hierbei verunfallte ein Porsche Carrera, an dem nur Sommerreifen montiert waren. Der Sportwagen-Fahrer – um den sich Ersthelfer kümmerten – wurde leicht verletzt.
Weiterlesen

© Bundespolizei

Verkehrsunfall in Hof: Eine Verletzte und 25.000 Euro Schaden!

In Hof kam es Mittwochmittag (13. November) zu einem Verkehrsunfall in der Enoch-Widman-Straße. Die 19-jährige Unfallverursacherin wurde dabei leicht verletzt und verursachte einen Schaden im fünfstelligen Bereich.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Einbruch in Bayreuther Porsche-Autohaus: Drei Männer auf frischer Tat festgenommen

Am Sonntagabend (29. September) gelang es Mitarbeitern eines Sicherheitsdienstes drei Einbrecher auf frischer Tat zu stellen. Die alarmierte Polizei konnte die Tatverdächtigen, die in ein Porsche Autohaus im Bayreuther Stadtteil Wolfsbach eingestiegen waren, vor Ort festnehmen. Zwei Männer des Trios sitzen in Untersuchungshaft.

Weiterlesen

© News5 / Merzbach

A3 / Schlüsselfeld: 26-Jährige schrottet 65.000 Euro Porsche!

Am Mittwochabend (7. August) kam es auf der Autobahn A3, nahe der Anschlussstelle Schlüsselfeld (Landkreis Bamberg), zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Sportwagen. Eine 26-jährige Nürnbergerin verlor die Kontrolle über das Fahrzeug, kam ins Schleudern und überschlug sich mehrfach. Am Auto entstand ein Totalschaden.

Kontrollverlust durch Aquaplaning

Gegen 19:20 Uhr war die 26-Jährige, die den Porsche Cayman GTS nach Passau überführen wollte, bei Starkregen auf der A3 unterwegs. Bisherige Ermittlungen der Polizei ergaben, dass die junge Frau in einer Linkskurve aufgrund von Aquaplaning die Kontrolle über das PS-starke Fahrzeug verlor und nach rechts in die Böschung geriet.

Schaden liegt bei circa 65.000 Euro

Dort überschlug sich der Porsche mehrfach und kam neben der Fahrbahn zum Liegen. Nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort wurde die Unfallverursacherin durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 65.000 Euro.

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach
© Verkehrspolizeiinspektion Hof

A9 / Münchberg: Mann (43) legt neu gekauften Porsche aufs Dach

Am Montagnachmittag (29. Juli) geriet ein Porsche auf der Autobahn A9 bei Münchberg (Landkreis Hof) ins Schleudern, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Besonders bitter: Der 43-Jährige Fahrer hatte den Sportwagen erst wenige Stunden zuvor gekauft. Münchener verliert die Kontrolle über den Wagen Der 43 Jahre alte Mann aus München war in Fahrtrichtung Süden unterwegs, als er von der linken Spur nachts rechts von der Autobahn abkam. Laut Angaben der Polizei war kein anderes Fahrzeug an dem Unfall beteiligt. Als Ursache gehen die Beamten von einer nicht angepassten Geschwindigkeit in Verbindung mit Starkregen aus. 43-Jähriger wird bei dem Crash leicht verletzt Der Porsche überschlug sich im Graben und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Der Fahrer konnte sich leicht verletzt mit einer Kopfplatzwunde aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde ins Krankenhaus nach Münchberg gebracht. An dem Wagen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Besonders bitter für den Unfallverursacher: Er hatte den Sportwagen erst am selbigen Tag gekauft. Dazu wurden ein Leitpfosten und ein Verkehrsschild umgefahren. Der Gesamtschaden liegt bei rund 40.300 Euro.
© News5 / Holzheimer

Unfall bei Plankenfels: Porsche überschlägt sich & landet im Acker

ERSTMELDUNG (11:24 Uhr)

Am Sonntagnachmittag (05. Mai) ereignete sich auf der Staatsstraße St2188 zwischen Hochstahl und Plankenfels im Landkreis Bayreuth ein schwerer Unfall. Ein Porsche kam aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und überschlug sich in der Wiese. Laut Angaben von News5 waren keine weiteren Autos an dem Unfall beteiligt. Die Feuerwehr war im Einsatz und stabilisierte den völlig demolierten Sportwagen. Der Rettungsdienst versorgte die zwei verletzten Insassen des Porsches vor Ort und brachte sie anschließend in ein Krankenhaus. An dem Sportwagen entstand Totalschaden.

© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer

A9 / Plech: Polo fährt auf Lkw auf & prallt gegen Porsche

Am Dienstag (05. Februar) kam es auf der A9 bei Plech in Fahrtrichtung München zu einem Auffahrunfall. Ein Auto prallte dabei in einen Sattelzug. Der Schaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro. Autofahrer kann nicht rechtzeitig bremsen Gegen 18:45 Uhr war ein 27-jähriger Pole mit seiner gleichaltrigen Verlobten als Beifahrerin in einem Polo unterwegs. Der Mann bemerkte zu spät einen vor ihm fahrenden, langsameren Lkw mit slowenischer Zulassung. Er konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, fuhr auf den Sattelanhänger auf und schleuderte nach links. Dann stieß der Kleinwagen noch mit einer 49-jährigen Porsche-Fahrerin zusammen. Die beiden Pkw blieben mitten auf der Fahrbahn stehen. 20.000 Euro Sachschaden nach Unfall Der junge Pole blieb unverletzt, seine Beifahrerin wurde leicht verletzt und auch die Porsche-Fahrerin aus Nürnberg erlitt einen Schock. Später musste die Polin zur Behandlung ins Krankenhaus Pegnitz gebracht werden. Es entstand insgesamt ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro.  Die Autobahn war kurzzeitig bis zur Bergung der Fahrzeuge total gesperrt.
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Rastanlage Frankenwald: Polizei stoppt dänischen Zechpreller

Ein Porsche-Fahrer betankte am 29. Dezember seinen Macan Turbo mit über 70 Litern Super an der Tankstelle der Rastanlage Frankenwald. Ohne seine Rechnung in Höhe von 120 Euro zu begleichen, brauste der Fahrer mit seinem SUV anschließend in Richtung Süden davon. Wir berichteten! Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Rastanlage Frankenwald: Mit teurem Sportwagen unterwegs, aber kein Geld für Benzin

Ein Zechpreller machte am gestrigen Samstag (29. Dezember) auf der A9-Rastanlage Frankenwald auf sich aufmerksam. Hier fuhr der Fahrer eines Sportwagens mit seinem Porsche Macan Turbo an der Tankstelle vor. Der Fahrer stieg aus und tankte im Anschluss 70 Liter Superbenzin. Weiterlesen
© Bundespolizei

Verfolgungs-Jagd in Bayreuth: Porsche-Fahrer flüchtet vor der Polizei!

UPDATE (16:45 Uhr)

Der seit Montagmorgen (29. Oktober) gesuchte Porsche Cayenne konnte am Nachmittag im Bayreuther Stadtteil Laineck aufgefunden und sichergestellt werden. Das Fahrzeug wird von der Kriminalpolizei Bayreuth spurentechnisch untersucht. Das Fahrzeug wurde wohl in Österreich gestohlen.

Weiterlesen

12345