Tag Archiv: Preisverleihung

© Designwerkstatt Coburg

Coburg: Designerin entwirft das schönste Dirndl 2019

Beim bayrischen Abend des Bundesverbandes der Innovationszentren in München wurde der Preis für das schönste Dirndl verliehen. Dieses Jahr ging die Auszeichnung nach Oberfranken. Siegreich war der Entwurf der Coburger Designerin Adelka Niels.

Dirndl überzeugt durch Extravaganz

Die Leiterin der Designwerkstatt Coburg, Katrin Ellmer, trug das preisgekrönte Dirndl des Labels "Designerpunks" von Adelka Niels. 2018 wurde das Coburger Mode-Startup gegründet. In München konnte man bei der Preisverleihung im vollsten Maße überzeugen. Das Kleidungsstück ist nämlich aus Polsterstoffen gefertigt und am Armausschnitt mit Federn bestickt.

Katrin Ellmer erzählt:

Es war sehr angenehm zu tragen und hat spürbar Aufmerksamkeit während des Abends erregt [...] Wir haben eine großartige Kreativwirtschaft vor Ort, die sich auch in München sehen lassen kann.

 

© Designwerkstatt Coburg

"Designerpunks" nun deutschlandweit bekannt

Die Designerin Adelke Niels überzeugt immer wieder mit ihren neuen, frischen Ideen. Sie versucht Tradition und das Moderne zu verbinden. Als sie von der Prämierung erfuhr, zeigte sie sich begeistert:

Als ich erfahren habe, dass wir zusammen mit Karin Ellmer tatsächlich den Preis gewonnen haben, konnte ich es zunächst gar nicht glauben.

Somit ist das Konzept des Labels "Designerpunk" eine weitere Erfolgsidee aus Coburg, die jetzt Fans in ganz Deutschland gefunden hat.

© TVO

Lokalrundfunktage Nürnberg: TVO erhält Journalistenpreis

Eine bedeutende Auszeichnung erhielt TVO am heutigen Dienstagvormittag (02. Juli) im Rahmen der Lokalrundfunktage in Nürnberg: Für seine Reportage "13 Führerscheine - 13 jüdische Schicksale" wurde Autor Andreas Heuberger, TVO-Studioleiter in Bamberg, mit dem Journalistenpreis der Bayerischen Landeszentrale für Neue Medien (BLM) in der Kategorie "Aktuelle Berichterstattung und Information" ausgezeichnet.

BLM würdigt herausragende journalistisch Leistung

Mit dem Preis würdigt die Jury jeweils zu den Lokalrundfunktagen herausragende journalistische Leistungen im lokalen Fernsehen in Bayern. Andreas Heuberger recherchierte tiefgründig im Vorfeld und setzte das Thema anschließend journalistisch für das Fernsehen und eine breite Öffentlichkeit um. Für die Jury war dieser eingereichte Beitrag ein insgesamt starkes, bewegendes Stück Lokalfernsehen und damit preiswürdig.

TVO-Chef Norbert Kießling freut sich über die Anerkennung

TVO-Geschäftsführer Norbert Kießling freute sich nach der Preisverleihung, dass der Sender mit dem Beitrag über die Aufarbeitung eines Stücks des dunkelsten Kapitels der deutscher Geschichte ausgezeichnet wurde. "Unser Autor Andreas Heuberger hat großartige Arbeit geleistet", so Norbert Kießling.

© TVO
Aktuell-Beitrag vom Dienstag, 02. Juli 2019
Lokalrundfunktage 2019 in Nürnberg: Journalistenpreis für TVO
Aktuell-Beitrag und ausführliche Reportage von Autor Andreas Heuberger
Besonderer Fund in Lichtenfels: Schüler auf Spurensuche
Kulturplatz vom 07. November 2018
© TVO

Themenseite: Videocontest der IHK für Oberfranken Bayreuth

Rund 250 Auszubildende beteiligten sich bei der ersten Auflage des IHK-Azubi-Videocontests der IHK für Oberfranken Bayreuth. Am Ende bewertete die Jury 50 Videos, die in die vier Kategorien „Handel & Tourismus“, „Industrie“, „Dienstleistung“ und „Medien“ eingruppiert wurden.

Preisverleihung in der Kulmbacher Stadthalle

Die abschließende Zeremonie ging in der Kulmbacher Stadthalle über die Bühne. Im Stile einer Oscar-Verleihung konnten sich dort die Erstplatzierten nicht nur über goldene Trophäen freuen, sondern auch über Urkunden und Preisgelder. Für den Sonderpreisträger „Authentischster Film“ gab es eine Collage regionaler Biere. Insgesamt 13 Filme wurden am Donnerstagabend (9. November) prämiert.

Kurzclips von Azubis wurden gesucht

Gesucht waren von der IHK für Oberfranken in Bayreuth Kurz-Clips von maximal drei Minuten, in denen Auszubildende ohne professionelle Hilfe zeigen sollten, wie spannend ihr Job ist. Kriterien waren unter anderem, wie sehr das Video Lust auf eine Ausbildung macht. Daneben wurden aber auch das Drehbuch, die technische Qualität und natürlich die Kreativität der Filme mit Punkten bewertet.  

Gewinner-Beiträge
Gewinner in der Kategorie "Dienstleistung": Spedition Pflaum aus Strullendorf
Videocontest der IHK für Oberfranken Bayreuth: Gewinner der Kategorie "Dienstleistung"
Gewinner in der Kategorie "Medien": OPUS Marketing aus Bayreuth
Videocontest der IHK für Oberfranken Bayreuth: Gewinner der Kategorie "Medien"
Gewinner in der Kategorie "Industrie": LAMILUX aus Rehau
Videocontest der IHK für Oberfranken Bayreuth: Gewinner der Kategorie "Industrie"
Gewinner in der Kategorie "Handel & Tourismus": dm Drogeriemarkt Kronach
Videocontest der IHK für Oberfranken Bayreuth: Gewinner der Kategorie "Handel & Tourismus"
Gewinner des Sonderpreises "Authentischster Film": Dennert Betonfertigteilbauer
Videocontest der IHK für Oberfranken Bayreuth: Gewinner des Sonderpreises
© Stadt Bayreuth

Bayreuth: Preisträger des Bayerischen Innovationspreises „Zuhause daheim“

Das Projekt „Präventive Hausbesuche für Senioren“ aus Bayreuth erhielt bei der Preisverleihung in Regensburg den Bayerischen Innovationspreise „Zuhause daheim“.

Weiterlesen

© Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

München: Verleihung des Bayerischen Präventionspreises

In der Landeshauptstadt München fand am Mittwochnachmittag (10. Juni) die Preisverleihung für den Bayerischen Gesundheits- und Präventionspreis statt. Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml würdigte hierbei das Engagement in diesem Bereich.

Weiterlesen

© Sana Klinikum Hof

Hof: Erneut ein Gütesiegel für das Sana Klinikum

Das Sana Klinikum Hof steht für medizinische Spitzenqualität. Dies bestätigte jetzt der Verband der privaten Krankenversicherungen mit der erneuten Verleihung des Gütesiegels. Bewertet wurden sowohl die Qualität der medizinischen Versorgung als auch die Ausstattung von Ein- und Zweitbett-Patientenzimmern. Weiterlesen
© Reiner Schütz

Eggolsheim (Lkr. Forchheim): Mittelschule erhält Auszeichnung

Die Mittelschule Eggolsheim erhielt heute (21. November) im Rahmen einer Feier in Eggolsheim den Titel „Bayerische Forscherschule des Jahres 2014“. Sie ist die erste Mittelschule in Bayern, die mit diesem Sonderpreis der Stiftung „Jugend forscht e.V.“ ausgezeichnet wurde. Zudem erhielt die Schule einen Scheck in Höhe von 3.000 Euro. Weiterlesen

Preisverleihung: Ausgezeichnete Bayerische Küche

In München sind Gastwirte für ihre „Ausgezeichnete Bayerische Küche“ geehrt worden. Landwirtschaftsminister Helmut Brunner und der Präsident des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbands, Ulrich Brandl, haben die Urkunden übergeben. Auch Gastronomen aus Oberfranken ist ausgezeichnet worden. Darunter das Hotel Krone in Forchheim, Das Restaurant Hangleite in Kulmbach und die Gaststätte Bergbräu in Wunsiedel.Wichtig für das Qualitätssiegel sind zum Beispiel die heimischen Produkte, die Qualität der Gerichte und das Regionaltypische daran. Interessierte Gastwirte können sich einfach bewerben. Mehr als 300 Wirte stehen derzeit auf der Warteliste. Sie werden von einer neutralen Kommission überprüft und bewertet. Die gemeinsame Initiative von Ministerium und Gaststättenverband DEHOGA soll für eine noch engere Zusammenarbeit zwischen Land- und Gastwirten sorgen. Mehr dazu unter www.bayerischekueche.de.