Tag Archiv: Probefahrt

Bayreuth: Bei Probefahrt mit 215 km/h geblitzt!

„Bitte recht freundlich“ hieß es am Samstag (10. Oktober) auf der Autobahn A9. An der Anschlussstelle Bayreuth-Nord überwachte die örtliche Verkehrspolizei die Geschwindigkeit in Richtung München. Über 11.000 Fahrzeuge passierten hierbei die Kontrollstelle in der 100er Zone. Über 400 Autofahrer waren zu schnell unterwegs. Einer von ihnen sogar ganz besonders…

Weiterlesen

Öffentlichkeitsfahndung in Kronach: Zeuge gibt entscheidenden Hinweis zum Täter (28)

Mithilfe der Öffentlichkeitsfahndung und dem Hinweis eines Zeugen gelang es der Polizei Kronach, den Täter, der am Dienstag (11. August) von einer Probefahrt mit einem neuen Elektrofahrrad in Kronach nicht mehr zurückkehrte, ausfindig zu machen. Wir berichteten. Der Tatverdächtige (28) aus dem Landkreis Hof muss sich nun straftrechtlich verantworten. Weiterlesen

Von Probefahrt in Kronach nicht zurückgekehrt: Polizei findet Tatverdächtigen (28)

UPDATE (28. August, 16:38 Uhr):

Mithilfe der Öffentlichkeitsfahndung und dem Hinweis eines Zeugen gelang es der Polizei Kronach, den Täter, der am Dienstag (11. August) von einer Probefahrt mit einem neuen Elektrofahrrad in Kronach nicht mehr zurückkehrte, ausfindig zu machen. Wir berichteten. Der Tatverdächtige (28) aus dem Landkreis Hof muss sich nun straftrechtlich verantworten.

28-Jähriger flüchtet mit E-Bike in Richtung Weißenbrunn

Der 28-Jährige lieh sich am frühen Dienstagabend (11. August) für eine Probefahrt bei einem Fahrradhändler in der Straße "Fröschbrunn" das Elektrorad aus. Das E-Bike hatte Wert im mittleren vierstelligen Eurobereich. Der Tatverdächtige verschwand in Richtung Weißenbrunn und kehrte nicht mehr zurück.

Polizei findet während einer Wohnungsdurchsuchung das gestohlene E-Bike

Im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung bekam die Polizei von einem Zeugen eine entscheidende Aussage zu dem gesuchten Täter. Nach weiteren Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht gegen den 28 Jahre alten Mannes aus dem Landkreis Hof. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung fand die Polizei das hochwertige E-Bike und stelle es sicher.

Von einer Probefahrt mit einem Elektrofahrrad kehrte am Dienstagabend (11. August) ein derzeit noch Unbekannter nicht zum Händler in Kronach zurück. Das teilte die Polizei am Freitag (14. August) mit. Mit einem Bild des Täters sucht die Polizei nach Hinweise.

Täter verschwindet mit E-Bike in Richtung Weißenbrunn

Der Mann lieh sich das Fahrrad gegen 19:15 Uhr für eine Probefahrt bei dem Fahrradhändler in der Straße „Fröschbrunn“ aus. Kurz darauf verschwand er mit dem E-Bike im Wert eines mittleren vierstelligen Eurobetrages in Richtung Weißenbrunn (Landkreis Kronach). Das entwendete Fahrrad der Marke Giant, Typ Trance, hat die Farben schwarz-grün.

Täterbeschreibung:

  • circa 25 bis 30 Jahre alt
  • etwa 177 Zentimeter groß und schlank
  • dunkelblondes Haar
  • trug einen Bart und eine Brille
  • sprach fränkischen Dialekt
  • bekleidet mit einer kurzen grünen Arbeitshose, weißem T-Shirt und schwarzem Basecap mit auffällig grüner Schrift

Sachdienliche Hinweise zum Täter nimmt die Polizei Kronach unter der Telefonnummer  09261 / 5030 entgegen.

© PI Ebermannstadt

Ebermannstadt: 24-Jähriger schrottet AMG Mercedes bei Probefahrt!

Eine Probefahrt mit einem Mercedes endete am Donnerstagabend (27. Februar) für einen 24-jährigen Autofahrer bei Ebermannstadt (Landkreis Forchheim) in einem Waldstück. Am Fahrzeug entstand ein hoher Sachschaden.

Fahrer bleibt unverletzt

Der 24-Jähriger befuhr am gestrigen frühen Abend die Kreisstraße, von der Burg Feuerstein kommend, in Richtung Ebermannstadt. Laut Polizeibericht kam der Fahrer in einer Kurve aufgrund seiner überhöhten Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke sowie eine Richtungstafel. Anschließend schrammte er über einen Graben und blieb letztendlich einige Meter weiter in einem Waldstück auf der Seite liegen. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Auto befreien. Er wurde zum Glück nicht verletzt.

Abschleppdienst muss den Totalschaden bergen

An dem über 300 PS starken Mercedes AMG entstand allerdings ein Totalschaden in Höhe von 60.000 Euro. Das Fahrzeug musste aufwendig vom Abschleppdienst mit einem Kran geborgen werden.

Bilder von der Unfallstelle
© PI Ebermannstadt
© PI Ebermannstadt
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Eggolsheim: Dreiste Diebe stehlen Audi S6 bei Probefahrt

In Eggolsheim im Landkreis Forchheim haben dreiste Diebe am Freitagabend (10. Februar 2017) eine angebliche Probefahrt genutzt, um im Ortsteil Drosendorf einen Audi S6 zu stehlen.

Täter vereinbaren Probefahrt

Der Besitzer des Fahrzeugs im Wert von etwa 17.000 Euro hatte mit den Tätern, zwei Männer und eine Frau, am Freitagabend eine Probefahrt vereinbart. Einer der vermeintlichen Kaufinteressenten wartete dann in einem grünen Audi A8, nach bisherigen Ermittlungen mit Hannoveraner Kennzeichen, während seine beiden Kumpanen gemeinsam mit dem S6-Verkäufer die Probefahrt durchführten.

Probefahrt beendet, Auto gestohlen

Gegen 20 Uhr wurde die Testfahrt dann in der Bachgasse beendet und der Verkäufer verließ für einen kurzen Moment sein Fahrzeug. Diesen Moment nutzten der Mann und die Frau sofort und fuhren mit dem etwa 10 Jahre alten Sportwagen davon. Der dritte Täter folgte ihnen mit dem grünen Audi A8. Die von der alarmierten Polizei sofort ausgelöste Großfahndung nach den Fahrzeugen blieb ohne Erfolg.

 

Die drei Täter werden wie folgt beschrieben:

 

  • beide männliche Täter zirka 25 Jahre alt, etwa 180 Zentimeter groß und schlank
  • die weibliche Täterin etwa 20 bis 25 Jahre alt, zirka 165 cm groß und schlank, bekleidet mit einem dunklen Schal

 

Die Fragen der Kriminalpolizei:

 

  • Wem ist der entwendete blaue Audi S6 Kombi mit den angebrachten Kennzeichen „BT-04190“ am Freitag nach 20 Uhr noch aufgefallen?
  • Wer hat den grünen Audi A8 mit Kennzeichen aus dem Zulassungsbezirk Hannover und/oder die drei beschriebenen Personen am Freitagabend gesehen?
  • Wer kann gegebenenfalls genauere Angaben zum Kennzeichen des grünen Audi A8 und/oder den Insassen machen?
  • Wer hat sonst verdächtige Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit dem Diebstahl stehen könnten?

 

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Bamberg unter 0951/9129-491.

© Bundespolizei / Archiv / Symbolfoto

Burgebrach: Autodieb im Linienbus festgenommen

Kurz nachdem er einen hochwertigen 5er BMW aus einem Autohaus in Burgebrach (Landkreis Bamberg) am Mittwochvormittag (28. September) betrügerisch ergaunerte, nahmen Bamberger Polizeibeamte den 48-Jährigen in Bamberg fest. In einem Linienbus klickten die Handschellen.

Weiterlesen