Tag Archiv: Promille

© Polizei

32.000 Euro Schaden in Hof: Betrunkene Autofahrerin baut Unfall & haut ab

Eine 49-Jährige wurde am gestrigen Dienstagabend (12. Februar) von einer Zeugin auf frischer Tat ertappt, als sie in der Alsenbergerstraße in Hof mit ihrem Auto eine Unfallflucht begehen wollte. Die 49-Jährige streifte ein geparktes Auto und kollidierte im Anschluss mit einem weiteren Pkw. Weiterlesen

Forchheim: Mit 1,5 Promille bei der Polizei vorgefahren

Ein 48-Jähriger wollte am Sonntagmittag (27. Januar) bei der Polizei in Forchheim eine Aussage wegen einer gegen ihn geführten Unfallflucht machen. Der Besuch bei der Polizeiinspektion nahm für den 48-Jährigen allerdings ein anderes Ende, als er sich vermutlich im Vorfeld ausmalte. Sein deutlicher Alkoholgeruch ging nämlich nicht spurlos an der Polizei vorbei.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Promille-Prügelattacke: Mann will die Polizei in Burgebrach vermöbeln!

Die Polizei staunte nicht schlecht, nachdem sie am Sonntagabend (27. Januar) auf einen stark alkoholisierten 55-Jährigen in der Ampferbacher Straße in Burgebrach im Landkreis Bamberg trafen. Der Mann zeigte sich der Polizei gegenüber äußerst aggressiv. Die Nacht endete für den 55-Jährigen in der Zelle. Das Ausschlafen seines Rausches dürfte wohl länger gedauert haben. Weiterlesen

© Pixabay

Rödental: 24-Jähriger beleidigt & greift die Polizei an!

Am Donnerstagabend (17. Januar) wurde ein 24-Jähriger auf dem Bürgerplatz in Rödental im Landkreis Coburg von einem Pkw-Fahrer dabei beobachtet, wie dieser mit seinem Fuß gegen ein Auto trat. Nachdem der Mann von der Polizei geschnappt wurde, attackierte er die Beamten sowohl verbal als auch physisch. Weiterlesen

© Bundespolizei

Coburg: Teurer Fehler beim Ausparken!

Am Dienstagnachmittag (15. Januar) wurde die Polizei zu einem Unfall mit zwei Pkw auf einem Parkplatz in der Rosenauer Straße in Coburg verständigt. Hierbei streifte ein 48-jähriger Autofahrer während des Ausparkens ein weiteres Fahrzeug. Bei der nachfolgenden Kontrolle stellten die Beamten bei einem Fahrzeugführer eine deutliche Alkoholfahne fest. Weiterlesen

Rehau: Mit über zwei Promille Unfall verursacht & geflüchtet

Am späten Mittwochabend (09. Januar) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B289 bei Rehau (Landkreis Hof). Als die Polizei am Unfallort eintraf, war von dem Unfallverursacher nichts mehr zu sehen. Die Beamten nahmen sofort die Ermittlungen auf.

Weiterlesen

© Pixabay / Symbolbild

Forchheim: 30-Jähriger tankt zu viel und gerät außer Rand und Band

Kaum zu bändigen war in den frühen Morgenstunden des Montags (07. Januar) ein betrunkener 30-Jähriger in der Buckenhofener Straße in Forchheim. Erst stritt er mit seinem Mitbewohner, dann bedrohte er ihn mit einem Messer und schließlich ging er auf die hinzugerufenen Polizisten los.

30-Jähriger geht Mitbewohner massiv an

Offenbar grundlos schlug der 30-Jährige seinen 18-Jährigen Mitbewohner in das Gesicht. Danach bedrohte er ihn sogar noch mit einem Messer. Auch gegenüber der alarmierten Polizeistreife zeigte sich der Mann aggressiv und beleidigte immer wieder die Ordnungshüter.

Polizei nimmt Mann mit aufs Revier

Als die Beamten den 30-Jährigen mit in die Zelle nehmen wollten, wehrte dieser sich derart heftig, dass ein Polizist leicht am Bein verletzt wurde. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,5 Promille.

A73 / Bamberg: Sturzbetrunken in einen Wildschutzzaun gebrettert!

In der Nacht zum Sonntag (30. Dezember) wurde die Verkehrspolizei Bamberg über einen verunfallten Pkw in der Abfahrt von der Autobahn A73 auf die Bundesstraße B505, am Autobahnkreuz Bamberg-Süd, informiert. Eine Streife konnte vor Ort eine alkoholisierte 66-jährige Frau vorfinden.

Weiterlesen

© Polizei

Betzenstein: Sturzbetrunken auf der A9 einen Unfall verursacht

Am Donnerstagabend (20. Dezember) kam es auf der Autobahn A9 zu einem folgenschweren Unfall zwischen den Anschlussstellen Hormersdorf und dem Autobahnparkplatz Sperbes. Ein 39-Jähriger aus Schwaben zog mit seinem Pkw auf Höhe Betzenstein (Landkreis Bayreuth) plötzlich vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen und touchierte bei seiner Fahrt in Richtung Norden das Auto eines 48-jährigen Mittelfranken. Dessen Pkw wurde bei dem Unfall stark beschädigt.

Weiterlesen

© Polizei

Hirschaid: Mit fast zwei Promille in den Gegenverkehr gerauscht!

In der Bamberger Straße von Hirschaid (Landkreis Bamberg) kam es am gestrigen Montagnachmittag (17. Dezember) zu einem Unfall. Unfallverursacher war ein 29-jähriger Pkw-Fahrer, der unter Alkohol am Steuer in Richtung Strullendorf (Landkreis Bamberg) unterwegs war.

Weiterlesen

© Polizei

Memmelsdorf: 36-Jährige im Vollrausch hinter dem Steuer

Eine 36-jährige Autofahrerin hielt am Montagvormittag (26. November) mit ihrem Pkw am rechten Fahrbahnrand der Staatsstraße 2190 bei Memmelsdorf (Landkreis Bamberg) an. Ein Zeuge, der den Vorfall mitbekam, verständigte die Polizei, da die Fahrerin auf ihn einen stark alkoholisierten Eindruck machte.

Weiterlesen

Spielberg: Selberin verursacht Unfall mit 2,7 Promille

Am Freitagabend (10. November) verlor eine Autofahrerin aus Selb im Bereich Spielberg  (Landkreis Wunsiedel) die Kontrolle über ihr Fahrzeug und krachte gegen einen Baum. Beim anschließenden Alkoholtest wurde ein Wert von 2,7 Promille festgestellt.

Mit leichten Verletzungen ins Klinikum Selb

Die 40-jährige Frau aus Selb war gegen 22:55 Uhr auf der Staatsstraße 2179 unterwegs, als sie von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum fuhr. Ein Atemalkoholtest der alarmierten Polizei ergab einen Wert von 2, 7 Promille. Aufgrund von Halswirbelsäulenproblemen und kleineren Schnittwunden wurde die Unfallverursacherin umgehend ins Klinikum Selb gebracht.

43-Jährige wird ausfällig

Im Klinikum angekommen, wurde die Selberin jedoch ausfällig und beleidigte die Polizisten. Während ihrer Behandlung auf der Intensivstation mussten die Beamten nochmals eingreifen, weil sich die Frau heftigst wehrte. Auch hier folgten übelste Beleidigungen den Beamten gegenüber. Letztendlich verwehrte die Frau die Behandlung und ließ sich von ihrem Mann abholen.

Die Konsequenzen des Tages: Der Sachschaden des Unfalls beläuft sich auf circa 16.000 Euro. Außerdem erhält die Selberin jetzt mehrere Anzeigen wegen Straßenverkehrsgefährdung und Beleidigung.

 

 

© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Bamberg: Alkoholunfall mit vier schwerverletzten Personen

Sonntagnacht (28.10.2018) ignorierte ein Betrunkener 21-jähriger eine rote Ampel auf dem Berliner Ring. Dabei kam es zu einem frontal Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Die drei Insassen und der Unfallverursacher wurden schwer verletzt und mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

Weiterlesen

23456