Tag Archiv: Radfahrer

© Shutterstock / Stockfoto / Symbolbild

Ahorn: 30-Jähriger wird nach Sturz im Gesicht schwer verletzt

Ein 30-Jähriger stürzte Samstagabend (05. Juni) in Ahorn (Landkreis Coburg) vom Fahrrad und zog sich schwere Verletzungen im Gesicht zu. Dank des schnellen Eingreifens eines Ersthelfers, war der zunächst bewusstlose Mann wieder ansprechbar. Der Radfahrer wurde aufgrund seinen Verletzungen in eine Spezialklinik gebracht. Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Mann unter anderem alkoholisiert war. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Burgebrach: Radfahrer wird bei Unfall lebensgefährlich verletzt

UPDATE (16:48 Uhr):

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag im Bereich Burgebrach (Landkreis Bamberg). Dies teilte die Polizei am Nachmittag mit.

60-Jähriger muss an der Unfallstelle reanimiert werden

Gegen 13:20 Uhr fuhr der 60-Jährige mit seinem Rennrad auf der Staatsstraße 2262 zwischen Reichmannsdorf und Burgebrach. Auf Höhe des Ortsteils Treppendorf kollidierte er aus bislang ungeklärten Gründen mit einem in Richtung Burgebrach fahrenden BMW eines 69-Jährigen. Der Radfahrer wurde bei der Kollision laut Polizeiangaben schwer verletzt. Der Mann musste durch eine zufällig vorbeikommende Ärztin sowie einem weiteren Ersthelfer reanimiert werden. Der verständigte Rettungsdienst brachte den Verunfallten anschließend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Der Pkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Auch er kam ins Krankenhaus.

Schaden von 11.000 Euro verursacht

Zur genauen Klärung des Unfallhergangs kam auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bamberg ein Sachverständiger an die Unfallstelle, der die Polizei bei der Aufnahme des Unfall unterstütze. Die Staatsstraße musste während der Unfallaufnahme durch Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr komplett gesperrt werden. Der entstandene Gesamtschaden belief sich auf etwa 11.000 Euro.

Unfallzeugen gesucht

Die Polizei suchen Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0951 / 91 29 - 310 mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land in Verbindung zu setzen.


EILMELDUNG (14:30 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilt, ereignete sich am Dienstagnachmittag (01. Juni) auf der Staatsstraße 2262 in Höhe Treppendorf bei Burgebrach (Landkreis Bamberg) ein schwerer Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und Pkw. Ersten Angaben zufolge ist der Radfahrer lebensgefährlich verletzt. Derzeit (Stand: 14:30 Uhr) ist die Unfallstelle komplett gesperrt. Bitte achten Sie hier auf den Verkehr und bilden Sie eine Rettungsgasse. Weitere Details zum Unfall sind nicht bekannt.

© TVO / Symbolbild

Streit in Bamberg eskaliert: Radfahrer bedroht Autofahrer mit Messer

Ein Radfahrer und ein Autofahrer gerieten bereits am Donnerstag (20. Mai) in einen heftigen Streit, wie die Polizei nun mitteilte. Bei der Auseinandersetzung wurde der 63 Jahre alte Autofahrer bespuckt und mit einem Messer bedroht. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Weiterlesen
© News5 / Merzbach / Symbolfoto / Archiv

Unfall in Lautertal: Radfahrer wird schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt am Donnerstagabend (20. Mai) ein 18-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall im Lautertaler Ortsteil Rottenbach (Landkreis Coburg), als er gegen die Schaufel eines Baufahrzeugs fuhr. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Pommersfelden: Ölspur auf der Straße – Radfahrer wird schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein Radfahrer (63) bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag (22. April) im Ortsteil Sambach von Pommersfelden (Landkreis Bamberg). Ursächlich für den Unfall war eine Ölspur auf der Fahrbahn. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen.

Weiterlesen

Straßgiech: Nach Kollision – Motorrad schleudert gegen Radfahrer

Zu einem Unfall mit zwei schwer verletzten Personen kam es am Sonntagnachmittag (12. April) in Straßgiech (Landkreis Bamberg), einem Ortsteil von Scheßlitz. Nachdem ein Motorradfahrer mit einem Pkw kollidierte, prallte das Motorrad durch die Wucht des Zusammenstoßes gegen einen Radfahrer. Weiterlesen
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Münchberg: Radfahrer kommt nach Frontal-Kollision auf Autodach zum Liegen

Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Radfahrer (57) und einem Auto kam es am Mittwochnachmittag (03. März) in der Kulmbacher Straße in Münchberg (Landkreis Hof). Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Traktor überholt in Kirchehrenbach auf Schotterweg zu schnell: Baby wird von Stein getroffen und am Kopf verletzt

UPDATE (18. März, 9:35 Uhr):

Wie die Polizei Ebermannstadt im Landkreis Forchheim mitteilte, hat sich eine Mitte Februar angezeigte Unfallflucht mit einem Traktor und einem verletzten Baby anders abgespielt als zunächst angegeben. Wir berichteten! Die Beamten ermitteln jetzt gegen den 32-jährigen Vater wegen des Vortäuschens einer Straftat.


Ein sieben Monate altes Kind erlitt am Samstagnachmittag (20. Februar) in Kirchehrenbach (Landkreis Forchheim) eine Kopfplatzwunde. Ein Traktorfahrer überholte einen Familienvater (32) mit seinem Kind auf dem Schotterweg zu schnell. Dadurch wurden Steine in der Luft herumgewirbelt. Davon traf ein Stein das Kind am Kopf. Die Bemühungen, den Fahrer zum Anhalten zu bewegen, scheiterten. Die Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht.

Kind muss nach Unfall in der Klinik behandelt werden

Gegen 17 Uhr ging der 32-jährige Forchheimer mit seinem Kind auf dem Schotterweg zwischen Kirchehrenbach und Kolmreuth spazieren. Von hinten wurden sie schließlich von einem großen, grünen Traktor mit hoher Geschwindigkeit überholt. Hierbei wurden Steine durch die Luft gewirbelt, welche unter anderem das im Kinderwagen befindliche Kind am Kopfbereich trafen. Das Mädchen zog sich unter anderem eine Platzwunde am Kopf zu und musste in der Uniklinik Erlangen versorgt werden.

Radfahrer versuchen den Traktorfahrer noch vergeblich zum Anhalten zu bewegen 

Unbeteiligte Zeugen versuchten dem flüchtigen Traktorfahrer noch vergeblich mit dem Fahrrad zu folgen und zum Anhalten zu bewegen. Die Polizei Ebermannstadt nahm hierzu die Ermittlungen wegen Unfallflucht auf und bittet Zeugen um Hinweise. Insbesondere die Radfahrer, die Angaben zum Traktor machen können.

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Bayreuth: Zwei 14-jährige Radfahrer (14) nach Kollision mit Pkw schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei jugendlichen Radfahrern ereignete sich auf der Spinnereistraße in Bayreuth. Zwei 14-Jährige wurden nach einem Zusammenstoß mit einem Fahrzeug schwer verletzt, so die Polizei am Donnerstag (07. Januar). Die Beamten suchen zum Unfallhergang Zeugenhinweise. Weiterlesen
© Symbolbild / TVO

Beißattacke in Sparneck: Hunde verletzen zwei Radfahrer

Am Sonntagnachmittag (15. November) kam es auf der Ortsverbindungsstraße von Schnackenhof nach Immerseiben bei Sparneck im Landkreis Hof zu zwei Beißattacken. Zwei Radfahrer erlitten dabei Verletzungen. Hunde gehen auf Radler los Auf der Strecke waren ein 77-jähriger Radfahrer und eine 53-jährige Radfahrerin unabhängig voneinander unterwegs. Beide wurden von zwei Hunden attackiert, gebissen und leicht verletzt. Die beiden Hunde hatten laut Angaben der Polizei eine Schulterhöhe von ca. 80 cm und ein creme, beige, braunes Fell. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Münchberg entgegen.
© News5 / Holzheimer

Bayreuth: Radfahrer nach Kollision mit Pkw schwer verletzt

ERSTMELDUNG (13:53 Uhr):

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagmittag (21. September) in Bayreuth. Laut einer ersten Meldung war ein Radfahrer auf dem Radweg der Pottensteiner-Straße in Richtung Justus-Liebig-Straße unterwegs, als ein Autofahrer von der Pottensteiner-Straße in die Thiergärtnerstraße abbiegen wollte. Hierbei kam es zur Kollision der beiden Verkehrsteilnehmer. Laut News5 stürzte der Radfahrer aufgrund des Zusammenpralles und zog sich hierbei schwere Verletzungen. Der Autofahrer erlitt einen Schock.

 

  • Ein offizieller Polizeibericht steht noch aus!
Bilder von der Unfallstelle
© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Kulmbach: Streit zwischen Porschefahrer & Radfahrer eskaliert

Nachdem ein Streit zwischen einem Porschefahrer und einem Radfahrer am späten Dienstagnachmittag (15. September) in Kulmbach eskalierte, nahm die Kulmbacher Polizei jetzt strafrechtliche Ermittlungen auf. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen. Weiterlesen
12345678910