Tag Archiv: Radfahrer

© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Bayreuth: Rentner fällt vom Rad und stirbt

Ein 72-jähriger Radfahrer, der am späten Freitagabend (12. Oktober) in Bayreuth leblos neben seinem Fahrrad gefunden wurde, verstarb trotz der sofort eingeleiteten Wiederbelebungsversuche am Unfallort. Vermutlich, so die Polizei, führten gesundheitliche Probleme zum Tod des Mannes.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Weidenberg: Verletzte Person bei Zusammenstoß mit drei Pkw!

Zu einem Auffahrunfall mit drei Pkw kam es am Mittwochnachmittag (10. Oktober) auf der Staatsstraße zwischen Bayreuth und Weidenberg kurz vor Untersteinach (Landkreis Bayreuth). Eine 78-jährige Pkw-Fahrerin übersah die beiden Fahrzeuge vor ihr und verursachte einen Unfall. Der Gesamtschaden lag im fünfstelligen Bereich. Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Memmelsdorf: Radfahrer von Auto erfasst – schwer verletzt

Am Montagvormittag (01. Oktober) ereignete sich bei Memmelsdorf (Landkreis Bamberg) ein schwerer Radunfall. Bei der Kollision mit einem Auto, erlitt ein 82-jähriger Radfahrer massive Verletzungen. 

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Bamberg: Radfahrer wird Zeuge eines sexuellen Übergriffes!

Zu einem sexuellen Übergriff kam es am Freitagabend (7. September) am Wegmannufer in Bamberg. Ein 19-Jähriger belästigte eine 36-jährige Frau, die in diesem Bereich zu Fuß unterwegs war. Zur Aufklärung des Falls, welcher sich bereits am 07. September ereignete,  sucht die Polizei einen wichtigen Zeugen. Weiterlesen

© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Dörfles-Esbach: Alk-Radfahrer verletzt sich bei Sturz schwer

Schwere Kopf- und Gesichtsverletzungen zog sich am Dienstagabend (11. September) ein 56-jähriger Radfahrer bei einem Sturz von seinem Fahrrad im Herzogsweg von Dörfles-Esbach (Landkreis Coburg) zu. Nach dem Sturz blieb der Mann aus dem Landkreis Coburg zunächst bewusstlos auf der Straße liegen.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Bamberg: Unfallverursacher würgt Unfallgegner

Ein 64 Jahre alter Radfahrer muss sich nun nicht nur wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge von Alkohol, sondern auch wegen versuchter Körperverletzung strafrechtlich verantworten. Der Mann verursachte am Sonntagabend (09. September) in Bamberg einen Verkehrsunfall und griff anschließend seinen Unfallgegner an.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Bayreuth: Radfahrer wird überfallen und geschlagen!

Ein 57-Jähriger Radfahrer erlitt am Montagmorgen (3. September) leichte Verletzungen, nachdem er von einem 24-Jährigen in Bayreuth, vom Rad gestoßen und geschlagen wurde. Zudem forderte der 24-Jährige Bargeld. Der Täter flüchtete nach dem Angriff mit zwei Frauen. Der Polizei gelang es kurze Zeit später, das Trio zu stellen. Nun suchen die Beamten nach wichtigen Zeugen. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Bayreuth: Am helllichten Tag – Raubüberfall auf Seniorin

Ein bislang unbekannter Radfahrer beraubte am Mittwochnachmittag (29. August) im Gartenweg in Bayreuth eine 70 Jahre alte  Frau. Glücklicherweise trug die Rentnerin bei dem Überfall keine Verletzungen davon. Die Kriminalpolizei Bayreuth ermittelt.

Weiterlesen

© News5 / Herse

Igensdorf: Radfahrer (63) bei Unfall getötet

UPDATE (16:05 Uhr):

Ein 63-jähriger Fahrradfahrer aus dem Landkreis Forchheim kam am Dienstagmittag bei einem Verkehrsunfall ums Leben, nachdem er bei Unterrüsselbach von einem Autofahrer erfasst wurde. Der Fahrradfahrer und seine Ehefrau waren um 13.10 Uhr mit den Fahrrädern auf der Kreisstraße in Richtung des Igensdorfer Ortsteils Unterrüsselbach unterwegs. Etwa 200 Metern vor dem Ortseingang überholte ein Skoda-Fahrer (48) zunächst die Radfahrerin, die hinter ihrem Mann am Straßenrand fuhr. Aus noch ungeklärter Ursache übersah der Autofahrer dann den 63-Jährigen, erfasste ihn mit seinem Pkw und schleifte den Mann ein Stück mit.

Radfahrer stirbt an der Unfallstelle

Der Radfahrer zog sich bei dem Unfall schwerste Verletzungen zu. Ein alarmierter Notarzt konnte ihm nicht mehr helfen. Der 63-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Zwei Notfallseelsorger kümmerten sich um die um Ehefrau und weitere Angehörige. Der Autofahrer aus dem Landkreis Forchheim erlitt einen Schock und wurde vom Notarzt betreut.

Kreisstraße gesperrt

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bamberg kam ein Sachverständiger vor Ort und unterstütze die Beamten der Polizei Ebermannstadt bei der Klärung der Unfallursache. Feuerwehrkräfte waren für die Sperrung und Reinigung der Straße im Einsatz. Die Kreisstraße war bis in die Nachmittagsstunden für den Verkehr in diesem Bereich gesperrt.

© News5 / Herse© News 5 / Herse© News5 / Herse© News5 / Herse

EILMELDUNG (14:10 Uhr):

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am Dienstagmittag (28. August) bei Igensdorf (Landkreis Forchheim). Dies teilte die Polizei soeben mit. Kurz vor dem Ortsteil Unterrüsselbach kam es zu der Kollision zwischen einem Radfahrer und einem Pkw. Der Radfahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Das alarmierte Notarztteam konnte nicht mehr helfend eingreifen. Die Einsatzkräfte sind derzeit an der Unfallstelle tätig. Die Straße ist in diesem Bereich für den Verkehr aktuell gesperrt. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen. Die Staatsanwaltschaft bestellte einen Sachverständigen an die Unfallstelle, um die Polizei bei der Aufklärung der Unfallursache zu unterstützen.

© News5 / Merbach

Michelau: Achtjähriges Kind bei Unfall mit Lkw getötet

UPDATE (13:10 Uhr):

Ein achtjähriger Junge, der am Donnerstagvormittag (23. Donnerstag) mit seinem Fahrrad in Michelau (Landkreis Lichtenfels) unterwegs war, wurde bei einem Unfall mit einem Lkw getötet. Das Kind erlag seinen schwersten Verletzungen noch an der Unfallstelle.

Achtjähriger gerät unter Lkw

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei befuhr der Junge gegen 11:30 Uhr mit seinem Fahrrad den linken Gehweg in der Neuenseer Straße in Michelau. Ihm entgegen kam ein Lkw-Fahrer (56), der mit einem Lastzug ortsauswärts unterwegs war. Aus noch unklaren Gründen geriet der Junge mit seinem Fahrrad unter den Lkw und erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen.

Tragödie in Michelau: Junge (8) stirbt bei Unfall am Vormittag

Notarztteam kann nicht mehr helfen

Trotz aller Bemühungen eines alarmierten Notarztteams, erlag der Achtjährige noch an der Unfallstelle seinen schwersten Verletzungen. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Ein Team von Notfallseelsorgern kümmerte sich um die anwesenden Eltern des Jungen. Zur Klärung des genauen Unfallherganges beauftragte die Staatsanwaltschaft Coburg einen Sachverständigen, der die Beamten der Polizeiinspektion Lichtenfels bei der Aufnahme des Verkehrsunfalls unterstützte.

ERSTMELDUNG (12:10 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, ereignete sich auf der Neuenseer Straße von Michelau (Landkreis Lichtenfels) ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei soll es laut der Polizei zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem Lkw gekommen sein. Der Radfahrer erlitt dadurch schwere Verletzungen.

Mehrere Rettungskräfte sind aktuell am Einsatzort. Die Straße ist derzeit gesperrt. Es kommt in diesem Bereich zu Verkehrsbehinderungen.

© News5 / Merzbach© News 5 / Merzbach© News5 / Merzbach

Neunkirchen am Brand: Schwerer Unfall mit lebensbedrohlichen Folgen

Am Mittwochabend (15. August) ereignete sich auf der Staatsstraße 2243 in Neunkirchen am Brand (Landkreis Forchheim) ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei kollidierten frontal ein 19-jähriger Pkw-Fahrer und ein Radfahrer (38). Durch den Zusammenstoß zog sich der 38-Jährige lebensbedrohliche Verletzungen zu. Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Trogen: Unfall zwischen Fußgänger und Radfahrer

Zwei Leichtverletzte forderte ein Unfall am Dienstagvormittag (14. August) bei Trogen (Landkreis Hof). Ein 17-Jähriger überquerte hier die Straße zu Fuß, übersah aber einen Fahrradfahrer, der in Richtung Feilitzsch unterwegs war. Der 67-jährige Radler konnte nicht mehr bremsen und stieß mit dem Jugendlichen zusammen.

Weiterlesen

© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Stockheim: Vom Pkw erfasst – Radfahrer schwer verletzt

Ein Mann aus dem Bereich Stockheim (Landkreis Kronach) wurde am Montagmittag (09. Juli) bei einem Verkehrsunfall in der Industriestraße schwer verletzt. Der Geschädigte war mit seinem Fahrrad unterwegs und wurde am Unfallort von einer Autofahrerin übersehen und erfasst.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Coburg: Radfahrer fährt 11-Jährige an und flüchtet

Am Montagnachmittag (09. Juli) kam es in Coburg zum Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einer 11-Jährigen. Der Vorfall ereignete sich an der Fußgängerampel in der Schützenstraße. Das Mädchen wurde dabei verletzt. Der unbekannte Zweiradfahrer fuhr nach der Kollision einfach weiter.

Weiterlesen

12345678910