Tag Archiv: Rausch

© Freiwillige Feuerwehr Neustadt bei Coburg

Neustadt bei Coburg: Angebranntes Essen verursacht hohen Schaden

40.000 Euro Schaden und ein derzeit unbewohnbares Haus waren das Resultat eines Brandes am Mittwochabend (19. Juli) in Neustadt bei Coburg. Verletzte waren nicht zu beklagen. Die beiden Bewohner der betroffenen Wohnung konnten sich ins Freie retten.

© Freiwillige Feuerwehr Neustadt bei Coburg
© Freiwillige Feuerwehr Neustadt bei Coburg
© Freiwillige Feuerwehr Neustadt bei Coburg

Vergessene Pfanne auf dem Ofen

Beim Eintreffen der Rettungskräfte im Ortsteil Haarbrücken drang gegen 19:30 Uhr bereits starker Rauch aus dem Gebäude. Durch das beherzte Eingreifen der Feuerwehrler aus Neustadt, Thann und Haarbrücken konnte der Brandherd, eine vergessene Pfanne auf dem Ofen in der Küche, schnell gelöscht werden. Durch das brennende Fett und den Rauch entstand der hohe Sachschaden im mittleren, fünfstelligen Bereich.

© TVO / Symbolbild

Bayreuth: Schlägerei in der Disko

Zu einer handfesten Auseinandersetzung kam es am frühen Sonntagmorgen vor einer Diskothek in der Bindlacher Straße in Bayreuth. Gegen 4.40 Uhr am Sonntagmorgen geriet ein 22-Jähriger mit einem 28-Jährigen Mann und einer gleichaltrigen Frau in Streit. Der jüngere Mann pöbelte die beiden zunächst an und verpasste dem Mann dann einen Schlag ins Gesicht. Daraufhin kam es zum Gerangel, wobei alle zu Boden stürzten. Die Frau verletzte sich dabei leicht. Der 22-Jährige war auch gegenüber der Polizei weiterhin aggressiv und uneinsichtig. Er musste schließlich gefesselt und in Gewahrsam genommen werden. Der 22-Jährige wird wegen Körperverletzung angezeigt. Er war alkoholisiert und musste seinen Rausch in der Polizeizelle ausschlafen.

 

 
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Marktredwitz: Rausch in Zelle ausgeschlafen

In Marktredwitz irrte gestern (20. Dezember) gegen 23:30 Uhr ein Betrunkener herum. Er hatte den Zug verpasst und keine Übernachtungsmöglichkeit. Die Beamten boten ihm schließlich ein Bett in einer ihrer Zellen an.

Weiterlesen

Umtauschrausch: Schlecht Ausgesuchtes kommt zurück in den Laden

Die Weihnachtsfeiertage sind vorbei. Der Stress geht aber für viele Oberfranken weiter. Am ersten Arbeitstag nach den freien Tagen geht nämlich jetzt das große Geschenke-Umtauschen los. Weg mit den unliebsamen Präsente und her mit den Sachen, die eigentlich auf dem Wunschzettel standen. Mehr zum großen Ansturm auf die Läden ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.