Tag Archiv: Rauschgift

© TVO / Symbolbild

A9 / Berg: Fünf Straftaten auf einen Streich!

Ein Auto mit fünf Reisenden kontrollierten am Donnerstag (14. März) Fahnder der Hofer Verkehrspolizei auf der Rastanlage Frankenwald an der Autobahn A9. Die Beamten wurden bei allen Fahrzeuginsassen fündig. Diese müssen sich nun wegen verschiedener Straftaten verantworten müssen.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken

Landkreis Coburg: Polizei nimmt Drogendealer hoch

Umfangreiche Ermittlungen des Rauschgiftkommissariats bei der Kriminalpolizei Coburg führten in dieser Woche zur Festnahme von sechs Tatverdächtigen. Zudem stellten die Ermittler über 300 Gramm Betäubungsmittel, Bargeld und Waffen sicher. Gegen einen Drogenlieferanten und zwei mutmaßliche Rauschgifthändler erging auf Antrag der Staatsanwaltschaft Coburg Haftbefehl.

24-Jähriger seit Wochen im Visier der Polizei

Seit Anfang Februar ermitteln die Rauschgiftspezialisten gegen einen 24-Jährigen aus dem Landkreis Coburg. Der Mann soll regen Handel mit Betäubungsmitteln betreiben.

Verkehrskontrolle führt zu Drogenlieferanten

Am vergangenen Dienstag (12. März) stellten Zivilbeamte der Coburger Polizei bei einer Verkehrskontrolle bei einem 26-Jährigen rund 50 Gramm Marihuana sicher. Der Mann war als Beifahrer im Fahrzeug einer 48-jährigen Frau unterwegs. Die beiden wurden vorläufig festgenommen. Zudem musste sich die offensichtlich unter Drogeneinfluss gefahrene Frau einer Blutentnahme unterziehen.

Drogen stammen von dem 24-jährigen Verdächtigen

Im Zuge der weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass das sichergestellte Betäubungsmittel von dem bereits im Visier der Ermittler stehenden 24-Jährigen stammt. Bei einer anschließend durchgeführten Wohnungsdurchsuchung trafen die Kriminalbeamten dort neben dem 24-Jährigen auch auf den 26-jährigen Wohnungsinhaber, seine Lebensgefährtin sowie einen 22-Jährigen und nahmen diese ebenfalls vorläufig fest.

Beamte finden Rauschgift, Bargeld und Waffen

In der Wohnung stellten die Fahnder unterschiedliche Betäubungsmittel sicher. Zudem fanden sie Bargeld und Waffen auf. Alle Beteiligten wohnen ihm Landkreis Coburg. Der 26-jährige Wohnungsinhaber und der 24-Jährige stehen im Verdacht, bereits über einen längeren Zeitraum Betäubungsmittel erworben und weiter veräußert zu haben. Bei dem festgenommenen 22-Jährigen soll es sich um den Lieferanten der beiden handeln. Bei ihm stellten die Polizisten bei Durchsuchungsmaßnahmen ebenfalls Bargeld und eine größere Menge Rauschgift sicher.

© Polizeipräsidium Oberfranken

Drei Mal Haftbefehl erklassen

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Coburg erging am Mittwoch Haftbefehl gegen die drei Männer. Sie sitzen seit dem in unterschiedlichen Justizvollzugsanstalten. Die Ermittlungen gegen alle Beteiligten dauern an.

© TVO / Archiv

Hauptbahnhof Hof: Crystal-Schmugglerin will über die Gleise flüchten

Am Hofer Hauptbahnhof trafen Bundespolizisten in der Nacht zum Mittwoch (27. Februar) auf eine amtsbekannte Frau aus Mittelfranken. Die 32-Jährige fiel in der Vergangenheit aufgrund von Drogendelikten negativ auf. Nachdem sie mit dem Zug aus Asch in Hof eintraf, sollte sie zur Dienststelle gebracht werden. Weiterlesen
© Polizeipräsidium Oberfranken

Bamberg: Syrer gibt Drogen an 13- und 14-Jährige weiter!

Nach Ermittlungen der Kriminalpolizei Bamberg muss sich jetzt ein 23-jähriger Syrer wegen der Weitergabe von Drogen an ein Kind (13) und drei Jugendliche im Alter von 14 Jahren verantworten. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft Bamberg am Montagnachmittag (25. Februar) mitteilten, wurde der Mann bereits am Freitag (22. Februar) festgenommen. Er sitzt in Untersuchungshaft. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Länderübergreifende Polizeikontrollen: Oberfränkische Polizei mit im Einsatz

Das Polizeipräsidium Oberfranken beteiligte sich am vergangenen Donnerstag (7. Februar) an einer sogenannten gemeinsamen Schwerpunktfahndungs- und Kontrollaktion im Kampf gegen den Wohnungseinbruchsdiebstahl. Die Kontrollen fanden länderübergreifend in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Sachsen statt. In Oberfranken kam es zu Kontrollen an den Autobahnen in Hochfranken.

Weiterlesen

© Facebook / Frank R.

Rastanlage Frankenwald: Hinterm Steuer ohne Führerschein – aber dafür unter Drogeneinfluss

Am frühen Freitagmorgen (08. Februar) hielten Polizeibeamte einen Pkw an der A9-Rastanlage Frankenwald Ost zu einer Verkehrskontrolle an. Während dieser Überprüfung kam hierbei der Verdacht auf, dass der 24-jährige Fahrer unter Drogeneinfluss stand. Ein durchgeführter Drogentest bestätigte die Vermutung. Zusätzlich wurde im Fahrzeug eine Folie mit Rauschgiftanhaftungen aufgefunden. Weiterlesen
© Bundespolizei

A9 / Plech: Autofahrer versucht Polizei mit falschem Urin zu täuschen!

Ein Autofahrer versuchte am Dienstagvormittag (22. Januar) Polizisten der Verkehrspolizei Bayreuth bei einer Kontrolle auf der Autobahn A9 mit falschem Urin zu täuschen. Außerdem fanden sie bei dem Mann aus Mittelfranken Drogen. Die Verkehrspolizei Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen
© Polizeipräsidium Oberfranken

Landkreis Kronach: Crystal-Dealer festgenommen

Wie die Polizei am Freitagnachmittag (18. Januar) mitteilte, nahmen Beamte am gestrigen Tag (17. Januar) einen 29 Jahre alten, mutmaßlichen Drogendealer aus dem Landkreis Kronach fest. Nach umfassenden Ermittlungen stellten sie bei ihm eine größere Menge Rauchgift sicher. Der Mann sitzt jetzt in Untersuchungshaft.

Verdächtiger wird observiert

Bereits Ende November 2018 geriet der 29-Jährige in den Fokus der Kriminalpolizei. In der Folgezeit gelang es, die kriminellen Machenschaften des Oberfranken aufzudecken. Die Polizisten observierten den Verdächtigen. So entging ihnen auch nicht, dass er in Tschechien die Todesdroge Crystal kaufte und dann nach Oberfranken schmuggelte.

© Polizeipräsidium Oberfranken

Bei Wohnungsdurchsuchung zahlreiche Drogen sichergestellt

Daraufhin erwirkten die Beamten einen Durchsuchungsbeschluss gegen ihn. Im Anschluss wurden seine Wohnräume, das Auto und weitere Gebäude unter die Lupe genommen. Teilweise geschickt versteckt, entdeckten die Einsatzkräfte rund 21 Gramm Crystal und annähernd 120 Gramm Marihuana. In einer Werkstatt betrieb der Dealer außerdem zwei professionelle Aufzuchtanlagen mit mehreren Hanfpflanzen. Die Beamten stellten alle Beweise sowie mehrere hundert Euro Bargeld.

29-Jähriger in Haft

Aufgrund der vorliegenden Beweismittel erging am Freitagvormittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Coburg der Haftbefehl gegen den 29-Jährigen wegen Einfuhr und Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge. Anschließend wurde er in ein Gefängnis eingeliefert. Die Ermittlungen von Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft in diesem Fall dauern an.

© Polizeiinspektion Bamberg-Land

Landkreis Bamberg: Drogendealer landet in Untersuchungshaft

Nach einem Familienstreit samt anschließender Autofahrt unter Alkoholeinfluss stellten Polizeibeamte bei einem 37-jährigen Mann aus dem Landkreis Bamberg Waffen und Rauschgift sicher. Dies teilte die Polizei am heutigen Freitag (18. Januar) mit. Der Festgenommene sitzt deshalb bereits seit Oktober 2018 in Untersuchungshaft. Neben einer versuchten gefährlichen Körperverletzung sowie Trunkenheit im Verkehr muss sich der 37-Jährige auch wegen Rauchgifthandel und Verstößen gegen das Waffenrecht verantworten. Weiterlesen
© Polizeipräsidium Oberfranken

Fichtelberg: Crystal-Schmuggler landet in Untersuchungshaft

Bei der Kontrolle dreier Insassen in einem Pkw am Mittwochnachmittag (9. Januar) bewiesene Polizisten den richtigen Riecher. Die Beamten der Operativen Ergänzungsdienste Bayreuth fanden bei der Kontrolle auf der Bundesstraße B303 bei Fichtelberg (Landkreis Bayreuth) rund 20 Gramm Crystal. Nach Ermittlungen der Kriminalpolizei und auf Veranlassung der Staatsanwaltschaft Bayreuth sitzt ein 40-Jähriger nun in Untersuchungshaft.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Coburg: Vier Drogenfahrten in einer Nacht

Drei Autofahrer und ein Fahrradfahrer wurden in der Nacht zum Freitag (4. Januar) unter dem Einfluss von Drogen von der Coburger Polizei aus dem Verkehr gezogen. In allen Fällen wurde die Weiterfahrt unterbunden und eine Blutentnahme im Coburger Klinikum durchgeführt. Weiterlesen
© Polizei / Symbolbild / Archiv

Lichtenfels: Marihuana im dreistelligen Grammbereich sichergestellt

Als Polizeibeamte in der vergangenen Woche an der Wohnungstür eines Mehrfamilienhauses in Lichtenfels klingelten, türmten zwei junge Männer sogleich über den Balkon. Wie die Polizei am heutigen Freitag (21. Dezember) mitteilte, konnte einer der Flüchtigen gestellt werden. Weiterhin fand man in der Wohnung Marihuana und stellte es sicher. Weiterlesen
© Bundespolizei

Selb: Mehrere Straftaten bei einer einzigen Kontrolle festgestellt

Eine Reihe von Straftaten stellten Grenzpolizisten bei einer Pkw-Kontrolle zweier türkischer Männer in Selb am gestrigen Montag (10. Dezember) fest. Für die beiden 41-Jährigen hagelte es daraufhin mehrere Anzeigen. Weiterlesen
© Polizei / Symbolbild / Archiv

Buttenheim: Rauschgifthund erschnüffelt Marihuana

Am Freitagabend (07. Dezember) wollten Beamte der Verkehrspolizei Bamberg einen 33-jährigen Fahrzeughalter wegen eines Verkehrsdeliktes in Buttenheim (Landkreis Bamberg) befragen. Durch „Kommissar Zufall“ stießen sie auf Hinweise für einen regen Drogenhandel bei dem Mann. Nun ermittelt die Bamberger Kriminalpolizei. Weiterlesen
1 2 3 4 5