Tag Archiv: Rauschgift

© Hauptzollamt Regensburg

Schirnding: 35-Jährige schmuggelte Crystal in seinem Köper

Den richtigen Riecher bewiesen Schleierfahnder aus Selb bei einem Zugreisenden bei Schirnding (Landkreis Wunsiedel). Mehrere Gramm Crystal schmuggelte der 35-Jähriger bereits am Mittwoch (30. Mai) in seinem Körper über die Grenze nach Deutschland, wie die Polizei nun mittteilte. Der Unterfranke muss sich nun wegen mehrerer Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Weiterlesen

© Polizei

Hof: Schlag gegen die örtliche Drogenszene – 15 Männer in Haft!

Umfangreiche Ermittlungen der Kriminalpolizei Hof führten in den vergangenen Wochen zu zahlreichen Festnahmen und der Sicherstellung von mehreren Kilogramm Rauchgift. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am heutigen Mittwoch (16. Mai) verkündeten, wurden 14 Syrer sowie ein Deutscher aus Hof festgenommen.

Erste Festnahme im November 2017

Die erste Festnahme gelang Beamten der Bundespolizei bereits im November 2017 als sie einen 21-Jährigen am Bahnhof in Hof festnahmen. Der Syrer war im Besitz von fast 500 Gramm Cannabis und 100 Ecstasy Tabletten.

© Polizei

Ermittlungen decken Bandenstrukturen auf

Die weiteren Ermittlungen der Kriminalbeamten zum Lieferanten des Festgenommenen, führten zu einem 26-jährigen Syrer aus Mecklenburg-Vorpommern, der sich überwiegend in Hof aufhielt. Hierbei verdichteten sich die Erkenntnisse, dass der Mann eine größere Gruppierung von Landsmännern beim Handel mit Betäubungsmittel koordinierte. Hierbei sollen kiloweise Drogen den Besitzer gewechselt haben. Dieser Verdacht bestätigte sich, als ein weiterer Syrer (21) Anfang Dezember 2017 mit einem Kilogramm Marihuana in München verhaftet wurde.

 

Festnahme nach Fahrzeugkontrolle und Wohnungsdurchsuchungen

Im Januar 2018 gelang es der Hofer Kripo, die Führungsriege des Drogenringes dingfest zu machen. Bei einer Fahrzeugkontrolle wurde ein Kilogramm Marihuana sichergestellt. Drei Syrer (22, 24, 26) wurden festgenommen. Bei anschließenden Wohnungsdurchsuchungen fanden die Ermittler noch 1,5 Kilogramm Haschisch, 200 Gramm Heroin und 250 Gramm Kokain. Im Zuge dieser Maßnahme wurden weitere Tatverdächtige im Alter zwischen 20 und 27 Jahren verhaftet.

Über 20 Kilo Drogen veräußert

Die bisherigen Ermittlungen von Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Hof gaben Hinweise darauf, dass die Bande über 20 Kilogramm Cannabis-Produkte sowie weitere Drogen wie Heroin, Kokain und Ecstasy veräußerte. Bis dato ergingen fünfzehn Haftbefehle. Die Männer sitzen seitdem in unterschiedlichen Justizvollzugsanstalten ein. De Ermittlungen in diesem Fall dauern an.

Großer Coup in Hof: Kripo sprengt Drogenring
© Polizei / Symbolbild

Schirnding: Kolumbianer schmuggelt Kokain nach Deutschland ein

Mit Kokain im Gepäck fassten Selber Schleierfahnder am Montagabend (14. Mai) einen wohnsitzlosen Mann aus Hessen. Der 36-Jährige sitzt nach den Ermittlungen der Kriminalpolizei Hof jetzt in Untersuchungshaft.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Marktredwitz: Schleierfahnder stellen Drogen sicher

Gleich bei zwei Kontrollen im Bereich von Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) stellten Schleierfahnder aus Selb am Mittwochabend (2. Mai) größere Drogenmengen sicher. In beiden Fällen übernahm die Kripo Hof die weiteren Ermittlungen.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken / Symbolbild

Schirnding: Paar schmuggelte Crystal über die Grenze

Schleierfahnder aus Selb zogen am Montagnachmittag (30. April) ein Paar aus Unterfranken aus dem Verkehr. Beide schmuggelten mehrere Gramm Crystal aus Tschechien nach Deutschland ein. Auch bei den anschließenden Wohnungsdurchsuchungen wurden die Beamten fündig.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Neustadt bei Coburg: Was macht der Nackte auf der Straße?

In der Nacht zum Samstag (28. April) wurde die Polizei in Neustadt bei Coburg über einen nackten Mann informiert, der in der Bahnhofstraße herum laufen soll. Vor Ort konnte kurze Zeit später ein 54-Jähriger aufgegriffen werden, der lediglich mit einem Tanga bekleidet war.

Weiterlesen

© Polizei

Oberfranken / Unterfranken: Kripo nimmt Drogenring hoch

Im Kampf gegen die Rauschgiftkriminalität gelang der Kriminalpolizei mit Zentralaufgaben Oberfranken (KPI/Z) erneut ein großer Erfolg. Nach intensiven Ermittlungen zusammen mit der Staatsanwaltschaft Bamberg konnten Beamte Ende März sechs Männer bei einem Drogengeschäft festnehmen. Insgesamt stellten die Spezialisten bislang mehr als zehn Kilogramm Marihuana, sowie hunderte Ecstasy-Tabletten und einige hundert Gramm Amphetamin im Rahmen des Verfahrens sicher. Die Drogen haben einen Wert von rund 120.000 Euro. Auf Veranlassung der Staatsanwaltschaft Bamberg ergingen gegen sechs Tatverdächtige Haftbefehle.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken / Symbolbild

Schirnding: 35-Jähriger schmuggelt Crystal nach Deutschland ein

Wegen dem Schmuggel der Todesdroge Crystal muss sich ein 35-Jähriger aus der Oberpfalz jetzt strafrechtlich verantworten. Der Mann fiel bei einer Kontrolle der Schleierfahnder aus Selb in einem Reisezug bei Schirnding (Landkreis Wunsiedel) am Mittwoch (25. April) auf.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken

Landkreis Bayreuth: Über 300 Marihuana-Pflanzen sichergestellt

Wegen mehrerer Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz müssen sich nach Ermittlungen der Kriminalpolizei Bayreuth vier Personen aus dem südlichen Bayreuther Landkreis nun verantworten. Die Beamten stellten in der Wohnung der Beschuldigten unter anderem über 300 Marihuana-Pflanzen sicher. Ein Tatverdächtiger (37) sitzt in Untersuchungshaft.

Marihuana-Pflanze im Fenster gibt den Ausschlag...

Auslöser war eine Marihuana-Pflanze im Fenster eines Wohnanwesens, die einer Streifenbesatzung aus Pegnitz auffiel. Nachdem die Bewohner den Polizisten zunächst den Zugang zu dem Anwesen verwehrten, erfolgte wenig später auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bayreuth die Durchsuchung der Wohnräume.

Polizei wird fündig

Im 1. Stock entdeckten die Beamten zunächst eine geringe Menge Marihuana sowie mehr als 250 Cannabis-Samen. In einem Raum der oberen Stockwerke fand man mehr als 90 zum Trocknen aufgehängte Marihuana-Pflanzen, eine professionelle Aufzuchtanlage mit 210 Setzlingen in verschiedenen Größen, mehrere Mutterpflanzen, eine Be- und Entlüftungseinrichtung sowie Utensilien zur Aufzucht und Pflege der Pflanzen. Weiterhin stellte man eine Schreckschusswaffe und zwei Luftpistolen sicher.

Zahlreiche Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz

Die Kriminalpolizei Bayreuth übernahm die weiteren Ermittlungen. Derzeit gehen die Beamten davon aus, dass die Tatverdächtigen mit den Cannabis-Produkten einen regen Handel betrieben. Alle drei Bewohner des Anwesens, zwei Frauen im Alter von 28 und 58 Jahren und ein 37-jähriger Mann sowie ein Bekannter (36), müssen sich nun aufgrund diverser Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

© Polizeipräsidium Oberfranken

37-Jähriger in Untersuchungshaft

Gegen den 37-Jährigen erging auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bayreuth der Untersuchungshaftbefehl. Er kam am Samstag in eine Justizvollzugsanstalt. Der Haftbefehl gegen die 58 Jährige wurde gegen strenge Auflagen außer Vollzug gesetzt. Die zwei weiteren Beschuldigten sind wieder frei. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

© Bundeszollverwaltung / Symbolbild / Archiv

Schirnding: 23-Jährige versteckt über 150 Gramm Crystal in ihrem Körper!

154 Gramm Crystal schmuggelte am Freitagvormittag (20. April) eine 23-jährige Frau aus der Tschechischen Republik nah Deutschland ein. Die Frau, wie auch ihr Bekannter sitzen inzwischen auf Veranlassung der Staatsanwaltschaft Hof in Untersuchungshaft.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Bamberg: 19-Jähriger vergräbt Drogen im Wald!

Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt derzeit gegen einen 19-Jährigen, der in einem Wald im Stadtgebiet der Domstadt Marihuana und Haschisch versteckt hatte. Der Mann muss sich nun wegen des illegalen Besitzes von Rauschgift verantworten.

Weiterlesen

© Bundeszollverwaltung / Symbolbild / Archiv

Schmuggel bei Schirnding: 22-Jährige versteckt Drogen in ihrem Körper!

Bei einer Fahrzeugkontrolle auf der Bundesstraße B303 bei Schirnding (Landkreis Wunsiedel) fanden am Mittwochnachmittag (11. April) Schleierfahnder aus Selb bei einer 22-Jährigen Rauschgift. Die Frau hatte mehrere Gramm der Todesdroge Crystal in ihrem Körper versteckt. Zudem stand der 24 Jahre alte Fahrer unter Drogeneinfluss.

Weiterlesen

4 5 6 7 8