Tag Archiv: Rentner

© Bundespolizei

Hirschaid: 80-Jähriger setzt sich gegen Räuberin zur Wehr

Mit einer vermeintlichen Waffe samt Drohungen versuchte eine Frau am Freitagnachmittag (13. September) einen Senior am Kanal in Hirschaid (Landkreis Bamberg) auszurauben. Der rüstige 80-Jährige ließ sich von der Unbekannten aber nicht einschüchtern und entging somit einem Raub.

Weiterlesen

© Polizei

Forchheim: Rentner sorgt am Mittag für zwei Polizei-Einsätze

Gleich doppelt musste die Polizei am Montagmittag (26. August) in Forchheim aufgrund eines 61-Jährigen ausrücken. Innerhalb kurzer Zeit sorgte der Mann für zwei Unfälle. Hierbei entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Weiterlesen

Harsdorf: 65.000 Euro Schaden nach missglücktem Überholmanöver!

Ein 80-Jähriger war am Mittwochnachmittag (10. April) von Trebgast in Richtung Harsdorf (Landkreis Kulmbach) unterwegs, als er auf der Höhe Unterlaitsch (Landkreis Kulmbach) zum Überholen ansetzte, zwei Verkehrsteilnehmer gefährdete und einen Unfall verursachte. Nach seiner Unfallflucht fuhr der Rentner dann doch wieder an die Unfallstelle zurück. Dennoch muss er sich nun strafrechtlich verantworten. Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Coburg: Trickbetrüger erbeuten mehrere tausend Euro

Mehrere tausend Euro erbeuteten unbekannte Täter Mitte Februar von einer Seniorin Coburg. Die Trickbetrüger täuschten vor, bei einem angeblich bevorstehenden Pfändungsverfahren helfen zu wollen. Die Kripo Coburg ermittelt und warnt vor dieser Betrugsmasche.

Weiterlesen

B303 / Fichtelberg: 87-Jähriger verursacht schweren Unfall

Drei verletzte Menschen, rund 33.000 Euro Schaden und eine zeitweise Sperrung der B303 zwischen Bischofsgrün und Fichtelberg (Landkreis Bayreuth) sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls am Sonntagmittag (24. Februar). Ein 87 Jahre alter Mann missachtete die Vorfahrt eines 64-jährigen Autofahrers und verursachte so die Kollision.

Weiterlesen

© Pixabay

Zu faul zum Eiskratzen in Coburg: 18-Jähriger fährt Rentner an

Verletzt wurde am Dienstagmorgen (19. Februar) im Heimatring in Coburg ein 79-jähriger Fußgänger, der mit seinem Rollator am Fahrbahnrand unterwegs war und von einem 18-Jährigen angefahren wurde. Die Ursache für den Unfall war die eingeschränkte Sicht des Fahranfängers. Weiterlesen

© Polizei

Rödental / Neustadt bei Coburg: Polizei ermittelt gegen Senioren-Langfinger

Aufmerksame Mitarbeiter ertappten am gestrigen Montag (zwei ältere Ladendiebe, die unabhängig voneinander Lebensmittel aus Verbrauchermärkten in Rödental (Landkreis Coburg) und Neustadt bei Coburg stehlen wollten. Nun ermittelt die Polizei gegen die Senioren.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Streit in Forchheimer Supermarkt eskaliert: 74-jährigen Rentner ins Gesicht geschlagen

Am Dienstagabend (13. November) gerieten in einem Supermarkt ein bislang Unbekannter und ein 74-Jähriger an der Drehtür in Streit. Die Auseinandersetzung endete letztendlich mit einem Schlag ins Gesicht. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Zoff an der Supermarkt-Drehtür

Wegen der räumlichen Beengheit, so meldet es die Polizei, gerieten die beiden Männer an der Drehtür eines Einkaufsmarkts in der Willy-Brandt-Allee aneinander. Der Streit schaukelte sich hoch und gipfelte letztendlich in einer Handgreiflichkeit. Der 74-jährige Rentner wurde von dem unbekannten Mann ins Gesicht geschlagen.

Beschreibung des Täters

Der schlagende Supermarkt-Kunde wird wie folgt beschrieben: ca. 170 cm groß, etwa 35 Jahre alt, hellblonde, kurze Haare, sächsischen Akzent und er war in Begleitung einer Frau unterwegs. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Zeugen des Vorfalls sollen sich umgehend mit der Polizeiinspektion Forchheim unter der Telefonnummer 09191/7090-0 in Verbindung setzen.

© TVO / Symbolbild

Coburg: Rentner demoliert drei Autos beim Einparken

Mindestens 12000 Euro Schaden verursachte am Mittwochmittag (24. Oktober) ein 77-jähriger Coburger mit seinem BMW beim Einparken in eine Parklücke in der Theatergasse der Vestestadt. Der Senior verwechselte beim seitwärts einparken den Rückwärts- mit dem Vorwärtsgang und stieß mit der Fahrzeugfront gegen das Heck eines geparkten VW.

77-Jähriger bleibt unverletzt

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug noch auf einen davor geparkten Audi geschoben. Das Auto des Unfallverursachers wurde so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Der 77-Jährige blieb unverletzt.

© Pixabay

Bamberg: Rollator-Angriff zweier Senioren auf eine Frau!

Zu einer verbalen und körperlichen Auseinandersetzung kam es am Montagnachmittag (15. Oktober) in der Zollnerstraße von Bamberg. Hierbei beleidigten zwei Rentner eine Frau und fuhren mit ihren Rollatoren die Frau an. Nun müssen sich beide Senioren strafrechtlich verantworten. Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken

Bayreuth: Vermisster 91-Jähriger wieder aufgetaucht!

Der seit Freitagnachmittag (12. Oktober) aus dem Klinikum Bayreuth vermisste 91-jährige Bayreuther wurde wieder aufgefunden. Dies teilte die Polizei am Dienstagvormittag (16. Oktober) mit. Die Öffentlichkeitsfahndung wird damit widerrufen.

Weiterlesen

© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Kulmbach: Vom Auto erfasst – Fußgängerin schwer verletzt!

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Dienstagmorgen (03. Juli) erlitt eine 80 Jahre alte Passantin erhebliche Verletzungen am Bein. Die Frau wurde von einem Auto erfasst. Die Polizei ermittelt.

Weiterlesen

1 2 3 4 5 6 7 8