Tag Archiv: Rettungsdienst

© nordbayern-aktuell / Symbolbild / Archiv

Durch Brand in Hof: Haus unbewohner – Anwohner kommen im Hotel unter

In Hof kam es am Dienstagnachmittag (10. März)  in der Hermann-Löns-Straße zu einem Brand in einem Einfamilienhaus. Schweißarbeiten im Keller des Hauses waren nach ersten Erkenntnissen Auslöser für den Brand. Durch die Rauchentwicklung wurden zwei Personen verletzt. Es entstand ein Schaden von mehreren Zehntausend Euro. Weiterlesen

Michelau: Frontalcrash verursacht 70.000 Euro Schaden

Am Montagabend (09. März) befuhr eine 57-jährige Pkw-Fahrerin die Neuenseer Straße in Michelau (Landkreis Lichtenfels), als sie auf die Gegenfahrbahn kam. Dort prallte die Frau frontal in einen entgegenkommenden Pkw. Beide Unfallbeteiligte wurden leicht verletzt. An den Autos entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Vom Smartphone abgelenkt: Radfahrerin stürzt in Litzendorf & verletzt sich schwer

Am Sonntagnachmittag (08. März) befuhr eine 29-Jährige mit ihrem Fahrrad einen Radweg, als sie aus Unachtsamkeit in Litzendorf (Landkreis Bamberg) vom Rad stürzte.

Weiterlesen

© PI Coburg

Glätteunfall in Coburg: 37-Jähriger überschlägt sich mit Pkw

Zu einem Glätteunfall kam es am Mittwochmorgen (04. März) in Coburg, bei der ein 37-Jähriger die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und mit dem Wagen ins Bankett geriet. Hierbei entstand ein Schaden im fünfstelligen Bereich. Die Polizei ermittelt nun gegen den Fahrer.

© PI Coburg

37-Jähriger gerät auf glatter Fahrbahn mit seinem Wagen ins Schleudern

Gegen 6:30 Uhr befuhr der 37-Jährige die Strecke von Oberfüllbach in Richtung Lützeldorf. Aufgrund der Straßenglätte geriet der 37-jährige Ebersdorfer ins Bankett und rutsche mit seinem Fiat von der Fahrbahn ab. Im Anschluss überschlug sich das Fahrzeug.

Polizei ermittelt gegen den 37-Jährigen

Durch den Unfall zog sich der 37-Jährige leichte Verletzungen zu und kam per Rettungsdienst in die Klinik Coburg. Das Unfallauto war nicht mehr fahrbereit und wurde vor Ort geborgen. Die Polizei ermittelt nun gegen den Ebersdorfer wegen einem Verstoß nach der Straßenverkehrsordnung. Der Gesamtschaden lag bei 5.000 Euro.

© TVO / Symbolbild

Mitwitz: Betrunkene attackiert Mitarbeiter des Rettungsdienstes

Erneut wurde die Besatzung eines Rettungsdienstes von einer eigentlich hilfebedürftigen Person attackiert und verletzt. Der Vorfall ereignete sich jetzt im Landkreis Kronach. Eine Frau aus dem Raum Mitwitz wird sich nun wegen eines tätlichen Angriffs auf Rettungsdienstmitarbeiter sowie aufgrund weiterer Delikte strafrechtlich verantworten müssen.

Weiterlesen

Innerhalb einer Woche: Zwei Brände in der Hofer Jugendhilfeeinrichtung

Bereits zum zweiten Mal brannte es in dieser Woche in der Jugendhilfeeinrichtung am „Bahnhofsplatz“ in Hof. Am Dienstagabend (28. Januar) brannte in der Einrichtung, in der aktuell 40 Personen wohnen, ein Wäschetrockner. Hierbei entstand ein Schaden von 5.000 Euro. Am Freitagabend (31. Januar) rückte die Feuerwehr erneut wegen eines Brands zum Bahnhofsplatz aus. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Leupoldsgrün: Drei Verletzte nach schwerem Unfall!

Offenbar dichter Nebel war wohl der Grund, weshalb eine 22-Jährige am Mittwochnachmittag (20. November) bei Leupoldsgrün (Landkreis Hof) die Vorfahrt missachtete und einen Zusammenstoß mit einem weiteren Fahrzeug verursachte. Verletzt wurden bei dem Unfall drei Personen. Weiterlesen

Bayreuth: Verletzte nach Crash mit zwei Pkw!

Nachdem ein 28-Jähriger am Dienstagmorgen (12. November) in einem Industriegebiet in Bayreuth ein vorfahrtsberechtigtes Auto übersah, kam es zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Zwei Person wurden hierbei verletzt. Weiterlesen
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Meeder: 21-Jährige erfasst Radfahrer mit ihrem Pkw!

Ein Unfall zwischen einem Fahrradfahrer und einer Pkw-Fahrerin sorgte am Dienstagmorgen (12. November) in Meeder (Landkreis Coburg) für erhebliche Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr. Der Radfahrer (33), der einen Helm trug, erlitt durch die Kollision mit dem Fahrzeug schwere Verletzungen. Weiterlesen
© Polizei

Rätsel für die Polizei in Hof: Frauen finden einen blutüberströmten Mann!

Im Bereich der Oelsnitzer Straße in Hof fand eine Passantin am frühen Freitagmorgen (08. November) einen schwer verletzten Fußgänger. Nach Angaben des alkoholisierten Mannes (22) sei er von einem Auto angefahren worden. Der Fahrer flüchtete anschließend. Die Beamten der Polizei Hof prüfen nun das Unfallgeschehen und suchen nach Zeugen. Weiterlesen
© Bundespolizei

Bei Wiesenttal: Zwei Verletzte und 40.000 Euro Schaden nach Unfall

Auf der Kreisstraße zwischen dem Wiesenttaler Ortsteil Voigendorf und der Einmündung zur Staatsstraße nach Gößmannsberg kam es am Sonntagnachmittag (10. November) zu einem Verkehrsunfall. Ein 77-jähriger Pkw-Fahrer missachtete die Vorfahrt und verursachte einen Schaden im mittleren fünfstelligen Bereich. Weiterlesen
© nordbayern-aktuell / Symbolbild / Archiv

Unfall in Steinwiesen: Drei Verletzte und 20.000 Euro Schaden

Ein schwerer Verkehrsunfall sorgte am Freitagmittag (08. November) in der Ortsdurchfahrt Steinwiesen (Landkreis Kronach) zu erheblichen Verkehrsbehinderung. Drei Personen wurden dabei verletzt, eine davon sogar schwer. Der Schaden lag im fünfstelligen Bereich. Weiterlesen

A93 / Rehau: Zwei Verletzte durch missglücktes Überholmanöver

Aus bislang unerklärlichen Gründen berührten sich in der Nacht zum Dienstag (05. November) zwei Fahrzeuge beim Überholen auf der Autobahn A93 bei Rehau (Landkreis Hof). In Richtung Holledau fahrend, verloren beide Verkehrsteilnehmer daraufhin die Kontrolle über ihr Fahrzeug und verunfallten schwer. Weiterlesen

B173 / Lichtenfels: Fahrzeug überschlägt sich – Vierbeiner im Kofferraum

Mit ihrem Fahrzeug überschlug sich eine 67-Jährige am Mittwochmittag (30. Oktober) auf der Bundesstraße B173 bei Lichtenfels. Im Kofferraum befand sich während des Unfalls der Vierbeiner der Frau. Die Bundesstraße musste von den Einsatzkräften komplett gesperrt werden. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Brummi-Balgerei in Bamberg: Streit unter Lkw-Fahrern eskaliert

Bei einer Auseinandersetzung zwischen drei Lkw-Fahrern im Gewerbegebiet Lichtenhaidestraße in Bamberg wurde in der Samstagnacht (19. Oktober) ein 50-jähriger Trucker verletzt. Kripo und Staatsanwaltschaft Bamberg haben die Ermittlungen zu dem Vorfall aufgenommen und suchen nach Zeugen. Weiterlesen
1 2 3 4 5