Tag Archiv: Roter Main

© Polizei

Bayreuth: Ladendieb flüchtet durch den Roten Main

Am späten Dienstagnachmittag (21. Mai) stahl ein Ladendieb ein paar Schuhe in einem Bayreuther Schuhgeschäft. Bei der anschließenden Verfolgungsjagd durchquerte der Mann auf seiner Flucht sogar den Roten Main und konnten somit entkommen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Weiterlesen

Roter Main / Bayreuth: Fischsterben nach Ammoniak-Austritt

Am Donnerstagvormittag (7. August) wurde der Bayreuther Polizei eine Verunreinigung des Roten Mains im Bereich des städtischen Eisstadions mitgeteilt. Mehrere tote Fische trieben im Wasser. Zudem bildete sich eine Schaumschicht an der Wasseroberfläche.

Weiterlesen

Landesgartenschau Bayreuth 2016: „Wasser Marsch“ am Roten Main

Genau zwei Jahre noch – dann muss alles fertig sein! 2016 öffnen nämlich die Tore der Landesgartenschau in Bayreuth. Am Dienstag (22. April) hieß es „Wasser marsch“! Mit der Flutung des ersten Mäanderbogens durch das Wasserwirtschaftsamt Hof begibt sich der Rote Main nun auf einem ersten Teilstück in sein neues Flussbett. Die Renaturierung des Flusses ist ein Kernstück der kommenden Landesgartenschau. Bis zum Sommer soll der Rote Main in insgesamt vier Mäanderbögen fließen und auf einer Länge von rund 1,2 Kilometer umgestaltet sein. Mehr zur ersten Flutung am Abend ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 

Bayreuth: Ölfilm auf dem Roten Main

Passanten haben am Samstagabend auf dem Roten Main in Bayreuth im Bereich Ellrodtweg einen Ölfilm entdeckt und die Polizei informiert. Die Beamten ermittelten, dass ein bislang unbekannter Täter eine chemische Flüssigkeit in den Main eingeleitet hatte. Die Feuerwehr Bayreuth leitete entsprechende Maßnahmen ein, um das Öl zu binden. Die Suche nach dem mutmaßlichen Umweltsünder geht weiter. Hinweise nimmt die Polizei Bayreuth telefonisch unter 0921/506 21 30 entgegen.

 

 

Hochwasser Trebast /Kulmbach: Main bereitet Sorgen

Im Landkreis Kulmbach fließen Roter Main und Weißer Main zusammen. Hier ist ein Hochwasser-Schwerpunkt in Oberfranken. Meldestufe 3 herrscht in diesem Bereich. Ködnitz am Weißen Main schrammte nach stundenlangen Regenfällen am Wochenende heute (03. Juni) nur haarscharf an der höchsten Meldestufe 4 vorbei. Mehr zur Lage in Bereich Kulmbach ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.

Ein Facebook-Album mit zahlreichen aktuellen Fotos gibt es auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.com/fb.tvo