Tag Archiv: Rothenkirchen

© TVO / Symbolbild

Pressig: Verletzter nach Kollision mit zwei Pkw!

Zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw kam es am Montagmittag (04. November) auf der Bundesstraße B85 im Pressiger Ortsteil Rothenkirchen im Landkreis Kronach. Hierbei übersah eine Autofahrerin ein weiteres Fahrzeug, woraufhin beide Pkw miteinander kollidierten und eine Person verletzt wurde. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Pressig: 16-Jährige ohne Führerschein im BMW unterwegs

Im Rahmen einer Fahrzeugkontrolle wurde am Donnerstag (29. Dezember) die Fahrerin eines BMW im Pressiger Ortsteil Rothenkirchen (Landkreis Kronach) durch Beamte der Polizei Ludwigsstadt überprüft. Die Beamten staunten nicht schlecht, als sich herausstellte, dass die junge Frau erst 16 Jahre alt war und keine Fahrerlaubnis besaß.

Weiterlesen

Pressig (Lkr. Kronach): 8-Jähriger stirbt nach Unfall auf B85

Bei einem schweren Unfall auf der Bundesstraße B85 bei Pressig (Landkreis Kronach) starb am Freitagabend (6. November) ein 8-jähriger Junge nach einem Zusammenprall mit einem Auto. Auch der Vater des Jungen wurde dem dem Auto erfasst und schwer verletzt. Der Pkw-Fahrer musste laut Polizei betreut werden.

Weiterlesen

B85 / Pressig: Ein Toter und vier Schwerverletzte bei Unfall

Auf der Bundesstraße B85 ereignete sich am Samstagabend (7. Februar) zwischen Förtschendorf und Rothenkirchen (Landkreis Kronach) ein Unfall mit vier schwer Verletzten und einem Toten. Ein misssglücktes Überholmanöver veursachte den Unfall. Die Bundesstraße war für mehrere Stunden gesperrt.

Weiterlesen

KC 9 / Buchbach (Lkr.Kronach): Sprinter prallt gegen Leitplanke

Am Dienstagmorgen befuhr ein 29-Jähriger die Kreisstraße 9 von Buchbach in Richtung Rothenkirchen. In einer langgezogenen Rechtskurve kam der Mann mit seinem Mercedes Sprinter nach rechts ins Bankett und überfuhr dabei einen Leitpfosten. Anschließend driftete das Fahrzeug über die Einmündung eines Waldweges und prallte gegen eine Leitplanke. Die Fahrt des Kleinlasters endete, als er sich drehte und ca. 30 Meter unterhalb der Böschung auf der Seite zum Liegen kam. Der leicht verletzte Fahrer konnte sich aus eigener Kraft aus dem total beschädigten Fahrzeug befreien. Der Sachschaden beträgt ca. 20.000 Euro.