Tag Archiv: Sachbeschädigung

© TVO / Symbolbild

Bamberg: Unbekannte wüten mehrmals im Atrium

Seit Anfang März wüteten Unbekannte mehrmals im Atrium in der Bamberger Ludwigstraße gewütet. Zwischen dem 07. und 16. März wurde das Gebäude mit verschiedenen Graffiti-Schmierereien besprüht. Hierbei entstand ein Sachschaden von etwa 800 Euro.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Blanke Zerstörungswut: Planen von neun Lkw auf A9 bei Leupoldsgrün aufgeschlitzt

Insgesamt neun Lastwagenanhänger beschädigten unbekannte Täter im Zeitraum von Donnerstag (5. März) bis Samstagfrüh (7. März) auf Parkplätzen der Autobahn A9 bei Leupoldsgrün im Landkreis Hof. Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Parkplätze Lipperts West und Ost im Visier

Im Zeitraum von Donnerstag bis Samstagfrüh gegen 2:00 Uhr schlitzten bislang Unbekannte die Planen von insgesamt neun auf den Autobahnparkplätzen Lipperts West und Ost abgestellten Sattelzügen auf.

Nur Vandalismus und kein Diebstahl

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei beschädigten die Täter die Planen, entwendeten allerdings in keinem der Fälle die Ladung der Auflieger. Dennoch richteten sie einen Gesamtsachschaden in Höhe eines mittleren, vierstelligen Eurobetrages an.

Polizei hofft auf Mithilfe

Zeugen, die im Zeitraum zwischen Donnerstag und Samstagfrüh verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge auf den Autobahnparkplätzen Lipperts West und Ost beobachten konnten, melden sich bitte bei der Kriminalpolizei Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0.

© Polizei / Archiv / Symbolbild

Bamberg: Unbekannte beschädigen mehrere Autos

Am frühen Donnerstagmorgen (05. März) fielen einer Polizeistreife in der Herrenstraße von Bamberg insgesamt fünf beschädigte Autos auf. An den Fahrzeugen waren jeweils die Seitenspiegel beschädigt. Hierbei entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro.

Weiterlesen

© Polizei

Neustadt bei Coburg: Unbekannte randalieren auf einem Betriebsgelände

Bislang Unbekannte randalierten im Zeitraum zwischen Freitag (28. Februar) und Montag (02. März) auf dem Betriebsgelände einer Speditionsfirma im Sternenweg in Neustadt bei Coburg. Die Täter hinterließen einen Schaden im niedrigen vierstelligen Bereich. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Bamberg: Unbekannte beschmieren Stauffenberg-Gedenktafel

Mit schwarzer Farbe beschmierten unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag (27. Februar) eine Gedenktafel im Turm des Alten Rathauses in Bamberg. Dadurch entstand ein vierstelliger Sachschaden. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Landesliga-Eishockeyspiel in Selb: Fans sorgen für mehrere Polizeieinsätze

Während eines Landesliga-Eishockeyspiels in Selb (Landkreis Wunsiedel) zwischen den beiden Mannschaften von Selb und Bayreuth sorgten die Fans am Freitagabend (31. Januar) für mehrere Polizeieinsätze. Im Laufe des Abends leitete die Polizei gegen sieben Personen ein Ermittlungsverfahren ein. Ein Beamter wurde bei den Einsätzen verletzt. Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bamberg: Tiefgarage mit Graffiti beschmiert

Mit silberner Farbe besprühten am Freitagnachmittag (10. Januar) unbekannte Täter die Wände der Tiefgarage Georgendamm im Stadtzentrum von Bamberg. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt in diesem Fall und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Weiterlesen

© News5 / Merzbach

Jahreswechsel in Oberfranken: 260 Einsätze für die Rettungskräfte in der Silvesternacht

Rund 260 Einsätze zählte die Einsatzzentrale der oberfränkischen Polizei in der Silvesternacht. Die Rettungskräfte hatten mit mehreren Bränden sowie Körperverletzungen, einem versuchten Tötungsdelikt, Streitigkeiten, Sachbeschädigungen und Ruhestörungen viel zu tun.

Dachstuhlbrand in Lichtenfels

Ab kurz nach Mitternacht waren zahlreiche Feuerwehreinsatzkräfte bei dem Brand eines Wohnhauses in Lichtenfels vor Ort. (Wir berichteten! / Foto) Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen im unteren sechsstelligen Bereich. Die Brandursache ist noch unklar.

Auto in Bamberg angezündet

Im Bamberger Stadtteil Wunderburg steckten Unbekannte am Silvesterabend (31. Dezember) ein auf einem Parkplatz abgestelltes Auto im Frontbereich in Brand. Der Besitzer konnte die Flammen selbst löschen. Es entstand jedoch ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro.

© FFW Lichtenfels

Landwirtschaftliches Anwesen in Burgebrach in Flammen

Ein Sachschaden von etwa 100.000 Euro war die Folge eines Feuers, das in den frühen Morgenstunden am Neujahrestag (01. Januar) ein landwirtschaftliches Anwesens im Burgebracher Ortsteil Ampferbach (Landkreis Bamberg) stark in Mitleidenschaft zog. (Fotos)

Um 2:40 Uhr hörten die Bewohner einen Knall und entdeckten kurz darauf die Flammen in dem Gebäude, worauf sie den Notruf wählten. Eigene Löschversuche waren nicht erfolgreich. Den zahlreichen Feuerwehrkräften gelang es folglich, den Brand im Garagenbereich und der darüber befindlichen Scheune zu löschen. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen zur derzeit noch unklaren Ursache des Brandes aufgenommen.

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

Garagenbrand in Burgkunstadt

Eine ausgebrannte Garage in Burgkunstadt (Landkreis Lichtenfels) war das Resultat einer unkontrollierten Silvesterrakete. (Wir berichteten! / Foto) Am frühen Mittwochmorgen hatte ein 18-Jähriger eine Rakete gezündet, die in die Garage flog, worauf das Gebäude innerhalb kürzester Zeit in Vollbrand stand. Bei Löschversuchen erlitt eine Person leichte Verletzungen. Laut der Polizeiinspektion Lichtenfels wurde der Schaden auf rund 40.000 Euro geschätzt.

Hausfassade in Bamberg brennt

Gegen 23:15 Uhr setzte vermutlich Pyrotechnik den Balkon und die Fassade eines Hauses in Bamberg in Brand. (Wir berichteten!) Bei dem Versuch, die Flammen zu löschen, verletzte sich ein Anwohner leicht. Hier betrug der Sachschaden rund 20.000 Euro.

Böller auf Passanten in Naila geworfen

Ein Unbekannter warf um Mitternacht in Naila (Landkreis Hof) von dem Dach einer Schule Böller auf Passanten. Die Nailaer Polizei ermittelt und sucht Zeugen.

© FFW Altenkunstadt

Kellerbrand in Effeltrich

In Effeltrich (Landkreis Forchheim) richtete ein Brand im Keller eines Einfamilienhauses einen Sachschaden von rund 50.000 Euro an. Zwei Bewohner erlitten hier eine leichte Rauchgasvergiftung und mussten behandelt werden.

Hecke in Bad Berneck fängt Feuer

Eine Hecke bei einem Wohnhaus geriet kurz nach Mitternacht in Bad Berneck (Landkreis Bayreuth) in Brand. Zuvor landete im Gebüsch eine abgeschossene Rakete. Der Sachschaden belief sich auf geschätzte 500 Euro. Bei einigen Personen stellten die Polizisten zudem, trotz aller Warnungen, verbotene Feuerwerkskörper aus Osteuropa sicher. Anzeigen nach dem Sprengstoffgesetz sind die Folge.

Mehrere Verletzte bei Auseinandersetzungen

In der Silvesternacht waren die Beamten bei über 30 Einsätzen im Zusammenhang mit Körperverletzungen vor Ort. 39 Personen wurden verletzt.

Versuchte Tötung in Bamberg

In Bamberg erlitt in der Silvesternacht ein Mann bei einer Auseinandersetzung Verletzungen durch ein Messer und musste in das Krankenhaus gebracht werden. Wegen eines versuchten Tötungsdeliktes ermittelt nun die Kriminalpolizei Bamberg.

Drei Polizisten in Forchheim verletzt

Ein aggressiver Betrunkener leistete zum Jahreswechsel in Forchheim bei seiner Gewahrsamnahme mit Schlägen und Tritten einen erheblichen Widerstand. Drei Beamte wurden verletzt. Ein Polizist musste im Krankenhaus ärztlich versorgt werden. An einem Polizeiauto richtete der Mann zudem einen Sachschaden von mehreren hundert Euro an.

Zwei Beamte in Unterleinleiter verletzt

Nach einer vorangegangenen Streitigkeit mussten Polizisten am Silvesterabend in Unterleinleiter (Landkreis Forchheim) einen 31-Jährigen in Gewahrsam nehmen und fesseln. Dabei trat der Mann gegen zwei Beamte und verletze sie leicht.

Ruhestörungen, Sachbeschädigungen und Verkehrsdelikte

Bei 23 gemeldeten Ruhestörungen konnten die Polizisten in der Regel rasch Abhilfe schaffen. Darüber hinaus wurden rund 15 Sachbeschädigungen angezeigt, bei denen die Täter einen Gesamtschaden von über 6.000 Euro anrichteten.

Elf Verkehrsunfälle in der Silvesternacht

Zudem ereigneten sich in der Silvesternacht elf Verkehrsunfälle, mit einer leichtverletzten sowie einer schwerverletzten Person. Der Sachschaden betrug in der Summe 46.000 Euro. Auch einige alkoholisierte Verkehrsteilnehmer zogen die Beamten im Regierungsbezirk aus dem Verkehr.

© Polizei

Hof: 26-Jähriger randaliert in Tankstelle & bedroht Polizisten

Am Sonntagnachmittag (29. Dezember) gegen 16:15 Uhr randalierte ein junger Mann in einer Tankstelle in der Kulmbacher Straße in Hof. Der 26-Jährige beschädigte Ware in der Tankstelle und stand laut eigenen Aussagen unter Drogeneinfluss. Der Mann wird nun wegen Sachbeschädigung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Vergehen nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt. Weiterlesen
© Pixabay

Kulmbach: Graffiti-Serientäter dingfest gemacht

Bereits seit Juni 2019 ermittelte die Kulmbacher Polizei wegen einer Serie von Schmierereien im Stadtgebiet Kulmbach und im nahen Umland. Am Sonntagabend (22. Dezember) gelang es, den Verursacher endgültig zu überführen. Er blickt nun zahlreichen Strafanzeigen und erheblichen zivilrechtlichen Forderungen entgegen.

Weiterlesen
© Polizei / Archiv / Symbolbild

Hof: Unbekannte demolieren mehr als zwei Dutzend Pkw-Spiegel

Gegen die Außenspiegel von rund 30 Fahrzeugen traten drei bislang unbekannte Täter am frühen Freitagmorgen (13. Dezember) in der Marienstraße von Hof. Dabei entstand nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei ein Sachschaden im vierstelligen Eurobereich. Die Polizei sucht Zeugen. Weiterlesen
© Bundespolizei

Ekel-Alarm in der Regionalbahn bei Trebgast: 27-Jähriger uriniert in den Zug

Ekel-Einsatz für die Polizei am letzten Donnerstag (28. November): In einer agilis-Regionalbahn von Bayreuth nach Neuenmarkt / Wirsberg (Landkreis Kulmbach) urinierte ein 37-jähriger Fahrgast und rastete im Anschluss auch noch völlig aus. Die Bundespolizei ermittelt nun gegen den Mann wegen Körperverletzung, Hausfriedensbruch, Beleidigung, Nötigung und Sachbeschädigung. Weiterlesen
1 2 3 4 5