Tag Archiv: Sachschaden

© nordbayern-aktuell / Symbolbild / Archiv

Rödental: Brand in einem Mehrfamilienhaus

Vermutlich ein technischer Defekt an einem Wäschetrockner führte am frühen Sonntagabend (05. Juli) zu einem Brand in einem Kellerabteil in einem Mehrfamilienhaus am Rödenpark in Rödental (CO). Personen wurden nicht verletzt. Es entstand ein Schaden in fünfstelliger Höhe.

Weiterlesen

Auto ausgewichen und gestürzt: Motorradfahrer bei Gefrees schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend (05. Juli) zog sich ein Motorradfahrer auf der Staatsstraße 2164 zwischen Bischofsgrün und Gefrees (BT) schwere Verletzungen zu. Der beteiligte Autofahrer flüchtete vom Unfallort. Die Polizei ermittelt.

Weiterlesen

© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Hasen ausgewichen: Motorradfahrer verunglückt bei Ampferbach schwer

Schwere Verletzungen zog sich am Sonntagmorgen (28. Juni) ein 23-jähriger Motorradfahrer zu. Als plötzlich ein Feldhase die Staatsstraße bei Ampferbach, einem Ortsteil von Burgebrach (BA) überquerte, versuchte der 23-Jährige, dem Tier auszuweichen. Dies misslang.

Weiterlesen

© News5 / Fricke

Naila: Pkw-Frontalcrash am Montagmittag

ERSTMELDUNG (16:00 Uhr):

In Naila (HO) kam es am Montagmittag (29. Juni) zu einem heftigen Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen. Ersten Informationen zu Folge wollte ein Pkw-Lenker von der örtlichen Kompostieranlage ausfahren und übersah dabei einen entgegenkommenden Wagen. Im Bereich der Kreuzung kam es so zur Kollision der beiden Autos. Die alarmierten Feuerwehrkräfte mussten eine schwerst verletzte Person aus ihrem Fahrzeug befreien. Ein weiterer Unfallbeteiligter erlitt leichte Verletzungen.

 

  • Weitere Informationen folgen!
Bilder von der Unfallstelle
© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke

Bad Berneck: Geisterrad auf der A9 unterwegs

Glück im Unglück hatten zwei Autofahrer am Sonntagmittag (28. Juni) auf der A9 bei der Anschlussstelle Bad Berneck / Himmelkron. Beide Fahrzeuglenker warwn in Richtung München unterwegs, als plötzlich von der Gegenfahrbahn ein Reifen samt Felge angeflogen kam.

Weiterlesen
© Bundespolizei

50.000 Euro Schaden: Spektakulärer Unfall in Trogen

Zu einem spektakulären Unfall kam es am Samstagabend (27. Juni) gegen 19:00 Uhr in Trogen (HO). In der Hauptstraße kollidierten zwei sich entgegenkommende Pkw miteinander und lösten eine Kettenreaktion aus.

Grundstückseigentümer fast von Wrackteilen getroffen

Ein 26-jähriger Golf-Fahrer und eine Mercedes-Fahrerin (53) stießen aus bisher nicht bekannter Ursache zusammen. Dadurch schleuderte der Golf nach rechts in einen Garten und zerstörte das dortige Eisentor, die Bepflanzung und ein Verkehrszeichen. Umherfliegende Teile verfehlten um Haaresbreite den Eigentümer des Grundstücks, der sich zum Unfallzeitpunkeit in seinem Garten aufhielt.

Drei Autos werden beschädigt

Am Wagen des 26-Jährigen entstand ein Totalschaden. Ebenso wurde der Mercedes erheblich beschädigt. Dessen Hinterrad riss durch den Zusammenstoß samt Radaufhängung aus der Verankerung und flog gegen einen in der Nähe geparkten Opel, der ebenso beschädigt wurde. Insgesamt bezifferte die Polizei den Gesamtschaden auf etwa 50.000 Euro.

Fahrzeugführer werden leicht verletzt

Beide Fahrzeugführer erlitten leichte Verletzungen und kamen in ein Krankenhaus. Die Polizei hat Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

© TVO / Symbolbild

Von der Sonne geblendet: Pkw-Kollision auf Ortsverbindungsstraße bei Hollfeld

Am Samstagabend (27. Juni) kam es auf der Ortsverbindungsstraße zwischen den beiden Hollfelder Ortsteilen Tiefenlesau und Höfen zu einem Zusammenprall zwischen zwei Pkw. Ursächlich für den Unfall war laut Polizei wohl die tiefstehende Sonne.

Weiterlesen
© News5 / Merzbach

Bad Staffelstein: Heu-Lagergebäude brennt nieder

UPDATE (13:21 Uhr):

Bei einem Brand einer landwirtschaftlichen Stallung am späten Samstagabend (27. Juni) entstand ein Schaden von etwa 20.000 Euro. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

Brand gegen 21:00 Uhr entdeckt

Gegen 21:00 Uhr nahm ein Zeuge zunächst einen lauten Knall aus Richtung der Scheune "Am Säuleinsgraben" in Bad Staffelstein war und bemerkte kurz danach Flammen und eine Rauchsäule. Als die alarmierten Rettungskräfte eintrafen, stand der Stall bereits komplett in Flammen. Die Feuerwehr verhinderte ein Ausbreiten des Feuers und löschte den Brand.

Bad Staffelstein: Stallanlage in Brand geraten

Tiere werden nicht verletzt

Die in der Scheune befindlichen Tieren wurden nicht verletzt. An dem Gebäude selbst entstand jedoch ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich. 

Zeugen gesucht

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Brand machen können, werden gebeten, sich bei der Kripo Coburg unter der Rufnummer 09561 / 645-0 zu melden.

Bilder vom Brandort
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

ERSTMELDUNG (10:10 Uhr):

In Bad Staffelstein (LIF) brannte es am Samstagabend (27. Juni) auf einem Gelände, direkt neben der örtlichen Kläranlage. In einem Carport ähnlichen Gebäude, unter welchem Heu gelagert war, kam es zu einem Brand. Warum das Feuer ausbrach, ist bislang noch unbekannt. Die Einsatzkräfte hatten laut News5 die Flammen schnell unter Kontrolle und konnten so Schlimmeres verhindern.

© TVO / Archivbild

Coburg: Flugunfall auf der Brandensteinsebene

Zu einem Flugunfall kam es am Freitagnachmittag (26. Juni) gegen 17:00 Uhr auf dem Coburger Verkehrslandeplatz Brandensteinsebene. Beim Start des mit zwei Personen besetzten einmotorigen Passagierflugzeuges traten Probleme am Motor, verbunden mit einem Verlust an Leistung auf.

Weiterlesen
© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Hirschaid: Vorfahrt missachtet – Zwei Schwerverletzte

Ein Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen und ein Sachschaden in Höhe von etwa 17.000 Euro waren die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagmittag (25. Juni) an der Kreuzung Elmbergstraße in Hirschaid (BA) ereignete.

Weiterlesen
12345