Tag Archiv: Saisonstart

© PTO Professional Triathletes Organisation

Schock vor dem Saisonstart: Triathletin Anne Haug in den USA positiv auf Covid-19 getestet!

Sie hatte sich so auf ihren Saisonstart gefreut! Die Bayreuther Weltklasse-Triathletin Anne Haug wollte am heutigen Freitag (12. März) in den USA in die Saison 2021 starten. Nun der Schock: Die deutsche Sportlerin des Jahres 2019 wurde in Florida positiv auf Covid-19 getestet. Haug steht somit nicht an der Startlinie, sondern befindet sich in Quarantäne.

Challenge Miami ist das Treffen der Triathlon-Elite

Die Challenge Miami ist das erste große Treffen der Triathlon-Stars im Jahr 2021. Neben dem deutschen Triathlon-Helden und dreifach Ironman-Sieger Jan Frodeno, ist die internationale Elite am Start, um sich zu messen. Ort der Triathlon-Challenge ist das Gelände des "Homestead-Miami Speedway", wo sonst die Motoren von NASCAR und Co. heulen.

"Verheerende Nachricht"

Trainieren konnte Anne Haug vor Ort noch (Bilder: siehe unten), jetzt kam aber die Ernüchterung. Wie die 38-Jährige bei Facebook (zu ihrer Nachricht) mitteilte, wurde sie bei einem Corona-Test positiv auf Covid-19 getestet. Für Haug war es laut eigener Aussage eine "verheerende Nachricht", da sie sich in den letzten Monaten umfassend auf die neue Saison vorbereitet hatte und sich auf den Wettbewerb in Florida sehr gefreut hatte.

Haug jetzt in Quarantäne

Die Bayreutherin, die sich bereits nach ihrer Ankunft aus eigenem Antrieb in eine Selbst-Isolation begab, verließ nach dem positiven Testergebnis die Unterkunft der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und begab sich unverzüglich in Quarantäne.

Der Bayreutherin geht es gut

Der Lichtblick: Wie Anne Haug bei Facebook schreibt, geht es ihr trotz der Covid-19-Infektion aktuell den Umständen entsprechend gut. "Ich bin sehr glücklich, dass ich mich im Moment gut fühle", so die Bayreutherin abschließend.

Bilder vom Training auf dem Homestead-Miami Speedway
© PTO Professional Triathletes Organisation© PTO Professional Triathletes Organisation© PTO Professional Triathletes Organisation
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Eishockey: DEB verlegt Oberliga-Saisonstart auf den 6. November

Der Deutsche Eishockey-Bund hat am Donnerstagnachmittag in einer Videokonferenz mit den Oberligisten der Staffeln Nord und Süd (mit dem VER Selb) eine Verlegung des Saisonstarts vom 16./17. Oktober 2020 auf den 6. November 2020 beschlossen. Der DEB reagiert damit auf die Corona-Auswirkungen und die Notlage der Oberliga-Vereine in dieser Situation. Weiterlesen

Bayreuth Tigers Eishockey: DEL2 muss Saisonstart verschieben

Der Saisonstart der Eishockey Liga 2 musste auf den 6. November verlegt werden. Aufgrund regional unterschiedlicher behördlicher Verordnungen und fehlender Genehmigung für einen Spielbetrieb mit Zuschauern für Anfang Oktober, konnte keine professionelle Planung und Umsetzung des Spielbetriebs für Clubs und Liga gewährleistet werden. Das teilte am Freitag (14. August) ein Pressesprecher der Bayreuth Tigers mit. Ursprünglich geplant war der Saisonstart der DEL2 am 2. Oktober.  Weiterlesen

Fußball: Regionalliga Bayern geht wieder los

Jetzt werden die Karten neu gemischt, in der Regionalliga Bayern rollt wieder das Leder. Aus oberfränkischer Sicht sind noch zwei Teams in der vierthöchsten Liga Deutschlands. Nämlich die Hofer Bayern und die Bamberger. Frohnlach hat sich ja bereits nach der ersten Saison dieser Liga verabschieden müssen. Hof und Bamberg, beide müssen morgen ran. Die Spielvereinigung Bayern Hof empfängt die kleinen Löwen aus München. Der FC Eintracht Bamberg spielt ebenfalls zu Hause, gegen den Aufsteiger Schalding Heining aus Niederbayern.