Tag Archiv: Sanierung

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Schwarzbuch 2017: Kostenexplosion bei Schulsanierung in Forchheim moniert

Es ist wieder da! Das gefürchtete Schwarzbuch der Steuerverschwendung wurde am Donnerstag (5. Oktober) veröffentlicht. Kostenexplosionen, Planungsfehler, nutzlose Bauarbeiten oder völlig überteuerte Prestigeprojekte werden darin aufgelistet. Jedes Jahr prangert der Bund der Steuerzahler die größten Verschwendungen von Steuergeldern in Deutschland an. Auch Oberfranken hat es in die Ausgabe 2017/18 geschafft, genauer gesagt die Sanierung des Ehrenbürg-Gymnasiums in Forchheim.

Weiterlesen

© Reporter24

Himmelkron – Bad Berneck: Start der Fahrbahn-Sanierung der B303

Am heutigen Montag (25. September) begann die Sanierung der Fahrbahn auf der Bundesstraße B303 zwischen dem Ortsende von Bad Berneck (Landkreis Bayreuth) und Himmelkron (Landkreis Kulmbach). Der Bauabschnitt hat eine Länge von 4,6 Kilometern. Ein befürchtetes Chaos blieb am ersten Tag der Sperre aus.

Weiterlesen

© TVO

A70: Sperrung von Verbindungsrampen am Autobahnkreuz Bamberg

Auf der Autobahn A70 beginnen am Samstag (23. September) im Zusammenhang mit der Fahrbahnerneuerung zwischen den Anschlussstellen Bamberg und Scheßlitz die Arbeiten an den Verbindungsrampen am Autobahnkreuz Bamberg. Die Arbeiten an den Rampen sollen bis zum 12. Oktober 2017 abgeschlossen sein.

Weiterlesen

© TVO

Bauarbeiten: Teilsperrung des Autobahndreiecks Bayreuth-Kulmbach

Die Dienststelle Bayreuth der Autobahndirektion Nordbayern lässt die beiden Brückenbauwerke auf der Rampe der Autobahn A70 zur Autobahn A9 am Autobahndreieck Bayreuth-Kulmbach sanieren. Hierzu kommt es zu einer Teilsperrung des Autobahnkreuzes für den Verkehr.

Sperre ab Montag

Ab Montag (11. September) wird die Rampe von der A70 kommend in Fahrtrichtung Berlin gesperrt. Diese Sperrung dauert voraussichtlich bis zum 25. September. Da für diese Rampe keine Umleitungsmöglichkeit existiert, wird der Verkehr während der Bauzeit über die nahegelegene A9-Anschlussstelle Bindlach zurück auf die A9 geführt.

Kosten von 800.000 Euro

Die Maßnahme ist laut Autobahndirektion notwendig, da sich Schäden an den Übergangskonstruktionen und am Beton zeigen, die nur in einer Vollsperrung beseitigt werden können. Die Gesamtkosten des Vorhabens betragen circa 800.000 Euro

Aktuell-Bericht vom 11. September 2017

Bamberg: 9,18 Millionen Euro für neue Uni Mensa

Der Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags genehmigte am Donnerstag (11. Mai) der Universität Bamberg den Neubau der Mensa und die Sanierung des Schwanenhauses. Die alte Mensa wird komplett abgerissen und neu gebaut, dafür lässt der Freistaat 9,18 Millionen Euro springen. Während der Bauphase müssen die Studenten jedoch nicht hungern.

Weiterlesen

© TVO

Schleichender Zerfall: Die oberfränkischen Brücken bröseln!

Die Brücken in Bayern bröseln vor sich hin. So bilanzierte der Grünen-Fraktionschef Ludwig Hartmann eine Antwort auf seine schriftliche Anfrage an den Bayerischen Landtag zusammen. Das Staatsministerium des Inneren, für Bau und Verkehr antwortete dem Abgeordneten, dass im Freistaat derzeit 183 Brückenbauwerke unter staatlicher Baulast sanierungsbedürftig sind, sprich Zustandsnoten von 3,0 bis 4,0 aufweisen. In Oberfranken fallen 24 Bauwerke in diese Rubrik.

Weiterlesen

© TVO

Bamberg: Großbaustelle am Berliner Ring ab April

Der vierspurige Berliner Ring überquert vor der Anschlussstelle zur A70 mit zwei Brücken die Kronacher Straße und die Gundelsheimer Straße. Wie die regelmäßige Bauwerksprüfung sowie Betonuntersuchungen zeigen, sind umfassende Erneuerungsarbeiten an den 1972/1973 errichteten Brücken erforderlich.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Forchheim: Straßensperrungen im Bereich der A73

In Forchheim werden an den kommenden Wochenenden (11. -26. März) mehrere Straßen im Bereich der A73 für Brückenabbrucharbeiten gesperrt. Grund für die Sperrungen sind Sanierungs– und Lärmschutzarbeiten.

Weiterlesen

© TVO

Landkreis Kronach: Geld für Ausbau der Kreisstraße KC26 erhalten

Der Landkreis Kronach erhält eine Finanzspritze in Höhe von 670.000 Euro. Die bewilligte Förderung der Regierung von Oberfranken ist für den Ausbau der Thünahofer Straße in Ludwigsstadt bestimmt.

Weiterlesen

© TVO

Landkreis Coburg: 825.000 Euro für den Straßenbau

Die Regierung von Oberfranken dem Landkreis Coburg eine Förderung in Höhe von 825.000 Euro bewilligt. Sie dient dem Ausbau der Ortsdurchfahrt von Weidach in der Gemeinde Weitramsdorf. Der Landkreis führt hier dringende Arbeiten zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse durch und baut die Kreisstraße CO4 auf einer Länge von 638 Meter vollständig aus.

Weiterlesen

© Stadt Hof

Hof: Pläne für neues Sport- & Freizeitzentrum „Am Eisteich“ vorgestellt

Die Stadt Hof hat am Montag (09. Januar) erstmals detaillierte Pläne für den Bau einer neuen Freizeitsportanlage „Am Eisteich“ vorgestellt, welche die in die Jahre gekommene Kunsteisbahn ersetzen soll.

Überdachte Eisfläche

Kernpunkt des Projektes stellt zunächst der Neubau einer Eisfläche mit moderner Technik dar. Diese soll überdacht werden, so der für den Sportbereich zuständige Bürgermeister Florian Strößner. Auch der Zeitplan für den Bau steht zumindest grob fest: Eisfläche, Dach und Wegebeziehungen der Anlage sollen als erster Bauabschnitt bis zum 31. August 2018 umgesetzt sein. Insgesamt steht dieser Bauabschnitt mit etwa 6,7 Millionen Euro zu Buche.

Pump-Track und Skatepark

Darüber hinaus ist ein zweiter Bauabschnitt vorgesehen, der bis 2020 umgesetzt werden soll: Dabei ist neben einem sogenannten „Pump-Track“ für Mountainbiker auch ein Ersatz für den maroden Skaterpark an der Schleizer Straße vorgesehen.

© Stadt Hof© Stadt Hof© Stadt Hof

Eisstock- und Faustballfeld

Zudem wird der zweite Bauabschnitt auch ein Eisstock- sowie ein Faustballfeld für die entsprechenden Abteilungen des Hofer Schwimmvereins enthalten. "Dabei handelt es sich um Ersatzbaumaßnahmen, da die bisher vorhandenen Spielfelder der neuen Eissportfläche weichen müssen“, so Michael Strobel vom Fachbereich Sport der Stadt Hof. Die Stadtplaner gehen derzeit von Kosten von gut einer Million Euro für den zweiten Bauabschnitt aus. 

© TVO / Symbolbild

Burgwindheim: 355.000 Euro für die Ortsdurchfahrt Schrappach

Der Landkreis Bamberg führt dringende Arbeiten zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse durch und baut die Ortsdurchfahrt des Burgwindheimer Ortsteils Schrappach im Zuge der Kreisstraße BA20 auf einer Länge von gesamt rund 460 Metern aus.

Weiterlesen

Hof: Sperrung der Fabrikzeile aufgehoben

Die Autofahrer in Hof können endlich wieder aufatmen. Nach etwas mehr als neun Monaten Bauzeit ist eine der wichtigsten Verkehrsachsen jetzt wieder frei gegeben worden.

 

Sanierung auf rund 500 Metern

Auf knapp 500 Metern ist die löchrige Holperstrecke, die den Autofahrern schon seit mehreren Jahrzehnten ein Dorn im Auge war, von Grund auf saniert. Außer der Fahrbahndecke ist auch der Unterbau mit Rohren und Leitungen komplett neu, ebenso wie die Gehwege. Außerdem ist die Straße wesentlich breiter als vorher. 

4,5 Millionen Euro Baukosten

Rund viereinhalb Millionen Euro hat die Sanierung der Fabrikzeile in der unteren Vorstadt gekostet. Mit der Freigabe ist eines der größten Bauvorhaben im Hofer Straßennetz abgeschlossen. Rechtzeitig vor den Weihnachtsferien entspannt sich damit die Verkehrslage in Hof wieder.          

123456789