Tag Archiv: Schaden

A73 / Bad Staffelstein: 29-Jähriger erleidet alkoholisiert Sekundenschlaf

Ein 29 Jahre alter Mann erlitt am Donnerstagmorgen (03. Juli) alkoholisiert einen Sekundenschlaf auf der A73 bei Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) in Richtung Nürnberg. Infolge verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug und kollidierte mit mehreren Leitplanken. Der Führerschein wurde sichergestellt. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Unfälle in Bamberg: Zusammenstöße sorgen für mehrere Verletzte

Zu zwei Unfällen kam es am Mittwochnachmittag (01. Juli) in Bamberg. Bei beiden Unfällen war die Missachtung der Vorfahrt der Grund für die Zusammenstöße der Fahrzeuge. Vier Personen wurden verletzt. Darunter eine Motorrad-Fahrerin schwer. Weiterlesen

© PI Coburg

Abgelenkt in Coburg: 25-Jährige sorgt für Unfall mit sechs Autos

Eine 25-Jährige sorgte am Dienstag (30. Juni) in Coburg für einen Verkehrsunfall mit sechs Fahrzeugen. Zwei verletzte Personen und mehrere Zehntausend Euro Schaden sind die Bilanz des Unfalls.

25-Jährige prallt mit Fahrschulauto zusammen

Gegen 17:10 Uhr geriet die 25 Jahre alte Frau aus Coburg, weil sie abgelenkt war, im Kürengrund in Richtung Innenstadt auf die Gegenfahrbahn. Auf der Gegenfahrbahn war eine Fahrschülerin mit Fahrlehrer unterwegs. Sie versuchten zwar noch auszuweichen, konnten eine Kollision mit der 25-Jährigen nicht verhindern.

Unfall mit drei weiteren Fahrzeugen

Die 25-Jährige streifte nach dem Zusammenstoß ein weiteres Fahrzeug auf der Gegenfahrbahn. Daraufhin stieß sie frontal mit einem entgegenkommenden Honda, der in Richtung Scheuerfeld unterwegs war, zusammen. Ein hinter dem Honda fahrendes Auto konnte vor der Unfallstelle noch rechtzeitig anhalten, ein dahinter fahrender Pkw fuhr auf das vorrausfahrende Fahrzeug auf.

Fahrschülerin und 25-Jährige werden verletzt

Durch den Unfall erlitten die 25-Jährige und die Fahrschülerin leichte Verletzungen. Beide kamen in die Klinik Coburg. Vier der sechs Pkw wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei ermittelt gegen die 25-Jährige wegen fahrlässiger Körperverletzung sowie einem Verstoß nach der Straßenverkehrsordnung. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von mindestens 80.000 Euro.

© PI Coburg
© PI Coburg

B303 / Niederfüllbach: Zwei Verletzte nach Kollision zweier Pkw

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen kam es am Donnerstagmorgen (18. Juni) auf der B303 bei Niederfüllbach im Landkreis Coburg. Zwei Personen wurden verletzt.

Beide Fahrer prallen im Kreuzungsbereich zusammen

Gegen 8:15 Uhr befuhr die 57-Jährige mit ihrem Skoda die B303 von Grub am Forst kommend in Richtung Coburg. Beim Abbiegen nach links in Richtung Niederfüllbach, stieß die 57-Jährige mit dem entgegenkommenden 54-jährigen Opel-Fahrer zusammen. Beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen und kamen in die Klinik.

Beide Pkw massiv beschädigt

Beide Fahrzeuge wurden im Frontbereich massiv beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei Coburg ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung sowie Verstößen nach der Straßenverkehrsordnung. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von 10.000 Euro.

© PI Coburg
© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Bamberg: 83-Jähriger wird bei Unfall schwer verletzt

Am Mittwoch (17. Juni) verursachte ein 83 Jahre alter Mann einen schweren Unfall in Bamberg. Der Senior stieß gegen ein Fahrzeug, touchierte einen weiteren Pkw und prallte gegen eine Mauer. Hierbei entstand ein Schaden von mehreren Zehntausend Euro. Weiterlesen
© Pixabay

Stegaurach: Zwei Mädchen für Vandalismus in Kirche verantwortlich

Mit Hilfe der Bevölkerung konnte der Vandalismus in einer Kapelle im Stegauracher Ortsteil Unteraurach im Landkreis Bamberg geklärt werden. Wir berichteten. Zwei minderjährige Mädchen aus dem Gemeindebereich waren für den Schaden verantwortlich. Die beiden Schülerinnen zeigten sich geständig und räumten ein, ohne Motivation die Taten begangen zu haben. Weiterlesen
© News5 / Merzbach

A73 / Buttenheim: Pkw kollidiert mit Lkw

ERSTMELDUNG (15. Juni, 17:45 Uhr)

Zu einer Kollision zwischen einem Pkw und einem Lkw kam es am Montagnachmittag (15. Juni) auf der Autobahn A73, auf Höhe der Anschlussstelle Buttenheim, im Landkreis Bamberg. Ersten Angaben zufolge, sei die Unfallursache derzeit noch unklar.

Zwei Personen verletzt

Laut einer Nachrichtenagentur, sei der Golf beim Auffahren auf die A73 mit dem Lkw zusammengestoßen. Der Pkw fuhr im Anschluss gegen die mittlere Leitplanke. Die beiden Insassen des Autos erlitten laut News5 leichte Verletzungen.

 

  • Eine offizielle Polizeimeldung steht derzeit noch aus
Bilder von der Unfallstelle:
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach
© Pixabay / Symbolbild

Bamberg: Unbekannte setzen Kinderwagen in Brand

Bislang Unbekannte setzten am Sonntagabend (14. Juni) einen Kinderwagen in einem Mehrfamilienhaus in der Starkenfeldstraße in Bamberg in Brand. Mithilfe der Anwohner konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindert werden. Die Kripo Bamberg ermittelt und sucht nach Zeugenhinweise. Weiterlesen
© News5 / Fricke

Wölbattendorf: Schlammmassen fließen von Maisfeld in Wohnhäuser

ERSTMELDUNG (14. Juni, 14:01 Uhr)

Am Sonntagmorgen (14. Juni) kam es in Oberfranken zu starken Regen- und Gewitterschauer. Ersten Informationen zufolge, wurden durch den kurzen Regenschauer in Wölbattendorf im Landkreis Hof, Schlammmassen von einem Maisfeld über die Straße in die Wohnhäuser gespült. Laut News5 sicherte das THW mit Sandsäcken das Maisfeld ab. Angela S., eine Betroffene der Schlamm-Überflutung klagte:

"Du kannst gar nicht so schnell schauen, wie das Wasser kommt"

Laut der Betroffenen hätte die Schlammflut vermieden werden können und nennt einen vermeintlichen Beschuldigten. Mehr dazu erfahrt ihr rechts im Video.

Hinweis: Eine offizielle Polizeimeldung steht derzeit noch aus

Schlammflut in Wölbattendorf: "Diese Kosten, dieser Ärger hätte vermieden werden können"
Augenzeugenmaterial und Bilder von Wölbattendorf
Schlammflut in Wölbattendorf: Augenzeugenmaterial
© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke

A9 / Münchberg: Fahrradträger löst Unfall mit sieben Fahrzeugen aus!

Am Samstag (13. Juni) löste sich der Fahrradträger vom Heck eines Kleintransporters auf der A9 bei Münchberg-Süd im Landkreis Hof. In Folge kam es zu einem Verkehrsunfall mit sieben Fahrzeugen. Der entstandene Schaden lag bei mehreren Zehntausend Euro. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Porsche prallt in Oldtimer: Vier Verletzte bei Kollision in Coburg

Zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge kam es am Freitagnachmittag (12. Juni) am Thüringer Kreuz in Coburg. Vier Personen erlitten durch die Kollision Verletzungen. Der Schaden summierte sich auf fast 100.000 Euro! Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bayreuth: Einbrecher entwenden Gegenstände im Wert von 70.000 Euro

In der Nacht zum Mittwoch (10. Juni) brachen bislang Unbekannte in eine Firma in Bayreuth ein, die sich in der Riedingerstraße befindet. Dort entwendeten die Einbrecher Gegenstände im Wert von mehreren Zehntausend Euro. Die Kripo Bayreuth sucht nach Zeugenhinweise. Weiterlesen
12345