Tag Archiv: Schnee

© News5 / Fricke

Schneechaos auf der A9 am Dienstag: Polizei zieht Unfall-Bilanz!

Wie die Verkehrspolizei Bayreuth am Mittwochmorgen (19. April) mitteilte, kam es durch den Wintereinbruch mit heftigem Schneefall am gestrigen Tag auf der Autobahn A9 im Bereich von Pegnitz zu fünf Unfällen und kilometerlangen Staus. Wir berichteten!

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Wetterhinweis für Oberfranken: Es droht erneut Straßenglätte!

Oberfrankenweit kann es in der kommenden Nacht streckenweise auf Straßen und Wegen wieder glatt werden. Bis in die Morgenstunden des Mittwochs (19. April) ziehen immer wieder Schauer über die Region hinweg, die zunehmend auch bis in die tiefen Lagen Schnee mit sich bringen können. Hierbei ist mit einer erhöhten Glättegefahr zu rechnen.

Schauer mit Regen und Schnee

Die Warnung gilt von Dienstag (18. April) 17:00 Uhr bis Mittwoch (19. April) 9:00 Uhr. Sie ist gültig für alle Höhenstufen in Oberfranken. Durch Schnee und Schneematsch besteht die Glättegefahr. In der zweiten Nachthälfte ziehen die Schauer dann allmählich aus Oberfranken ab.

Der aktuelle TVO-Wetterbericht (18. April 2017)
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Hochfranken: 75.000 Euro Schaden bei witterungsbedingten Unfällen

Am Dienstagmorgen (7. März) kam es auf den Autobahnen A9 und A93 im Landkreis Hof zu mehreren Unfällen. Nässe und schneebedeckte Fahrbahnen wurden hier Pkw- und Lkw-Fahrern zum Verhängnis. Mehrere Fahrzeuge wurden beschädigt. Eine Person musste verletzt in das Krankenhaus gebracht werden.

Weiterlesen

Welttag des Schneemanns: Die schönsten Bilder aus Oberfranken

Jeweils am 18. Januar feiern die Freunde des Winters und des Schnees den "Welttag des Schneemanns". Warum gerade am 18. Januar? Laut dem Internetportal kleiner-kalender.de orientiert sich das Datum direkt an dem weißen Gesellen. Die "8" steht dabei für die Form und die "1" für einen Stock beziehungsweise den Besen.

Aufruf via Facebook

Heuer feiert man den Tag bereits zum achten Mal. Dies war für uns ein Grund, auf unserer Facebook-Seite aufzurufen, Bilder von oberfränkischen Schneemännern zu schicken. Hinzukamen auch Schneefrauen und sogar ein Schnee-Dino...

Hier die tollsten Fotos:

(P.S.: Das Titelbild stammt von Tina aus Schwarzenbach / Saale aus dem letzten Jahr)

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Rehau: Jogger rettet Frau vor Wildschweinrotte

Am Dienstag (17. Januar) musste eine sich eine Frau mit ihrem Hund in einem Waldgebiet bei Rehau (Landkreis Hof) vor einer Wildschweinerotte auf einen Hochstand retten. Die Polizei leitete nach dem Hilferuf bei den Beamten am Nachmittag eine Suche nach der Frau ein. Letztendlich war es ein Jogger, der die Rehauerin fand.

Frau muss vor Wildschweinen flüchten

Im Faßmannsreuther Forst führte am Dienstagnachmittag eine Frau ihre beiden kleinen Hunde aus. Im Wald stieß sie mit ihren Hunden auf eine Rotte Wildschweine. Daraufhin flüchtete sie sich durch den Tiefschnee auf einen Jägerhochstand mit ihren Hunden. Da die Wildschweine keine Anstalten machten, sich von dort zu entfernen, rief sie per Handy den Notruf. Daraufhin leitete die Polizei Rehau eine großangelegte Suche ein.

Jogger unterstützt Polizeisuche

Ihren Laufweg konnte die Rehauerin am Telefon zwar grob beschreiben. Der genaue Standort musste aber dennoch erst gefunden werden. Um in das beschriebene Waldstück  zu gelangen, räumte ein Landwirt eine Fahrspur für die Einsatzfahrzeuge frei.

Jogger beteiligt sich an der Suche

Bei einsetzender Dunkelheit trafen die Polizisten auf einen Jogger. Dieser wurde vom Sachverhalt unterrichtet, worauf er spontan seine Trainingsrunde änderte und sich im unwegsamen Gelände an der Suche beteiligte. Kurz vor der bevorstehenden Alarmierung von einem Polizeihubschrauber und einer Suchhundestaffel konnte der Sportler die Frau tief im Wald auffinden und zur Polizeistreife begleiten. Die Rehauerin und ihre Hunde blieben glücklicherweise unversehrt.

Suchaktion war dem Jogger noch nicht sportlich genug

Dem Jogger boten die Polizisten an, ihn nach der Suche im Wald nach Hause zu fahren. Dieser lehnte das jedoch mit dem Hinweis ab, noch nicht sein Trainingspensum absolviert zu haben und lief weiter.

© Polizeiinspektion Coburg

Meeder: 20-Jährige kracht bei Glätte gegen einen Baum

Ein total demolierter Fiat, mindestens 10.000 Euro Sachschaden sowie eine verletzte Autofahrerin sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Montagmorgen (16. Januar) auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Meeder und Birkenmoor (Landkreis Coburg).

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Großheirath / B4: Rutschpartie endet im Gegenverkehr

Einer 50 Jahre alten Autofahrerin wurde am Sonntag (15. Januar) die schneebedeckte Straße zum Verhängnis. Auf der B4 bei Großheirath (Landkreis Coburg) krachte sie in den Gegenverkehr und verletzte sich und eine weitere Person.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

A73 / Lichtenfels: Herrenloser Sportwagen steckt im Schnee fest

Kurz vor Mitternacht am späten Samstagabend (14. Januar) entdeckte eine Verkehrsteilnehmerin auf der Autobahn A73, kurz nach der Anschlussstelle Untersiemau, ein Pkw an der rechten Böschung neben der Fahrbahn stehen. Der schwarze Porsche steckte tief im Schnee fest. Personen waren nicht zu sehen.

Weiterlesen

© Polizei

Sturmtief Egon: Unfall-Bilanz aus dem Landkreis Wunsiedel

Im Dienstbereich der Polizeiinspektion Wunsiedel führten starker Schneefall und Schneeverwehungen zu mehreren Verkehrsunfällen am gestrigen Freitag (13. Januar). Die eingesetzten Polizeistreifen waren komplett ausgelastet und konnten die Vielzahl der Einsätze nur nach und nach abarbeiten.  

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Sturmtief Egon: Unfall-Bilanz auf den hochfränkischen Autobahnen

Trotz des massiven Einsatzes der Winterdienste ereigneten sich in den vergangenen 24 Stunden zehn Unfälle im Zusammenhang mit den winterlichen Straßenverhältnissen auf den hochfränkischen Autobahnen A9 und A93 im Bereich der Verkehrspolizeiinspektion Hof.

Weiterlesen

© Lucas Drechsel / Symbolbild

Sturmtief Egon: Feuerwehr Bayreuth zieht Bilanz

Das Sturmtief Egon verursachte am Freitag (13. Januar) im Stadtgebiet Bayreuth einige Schäden. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr waren seit den Morgenstunden gefordert, diese zu beräumen.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

A9 / Haag / Berg: Streufahrzeuge angefahren

Auf der A9 versuchten am Donnerstag (12. Januar) Winterdienste die Straßen von dem Schnee zu befreien, aber andere Verkehrsteilnehmer machten ihnen die Arbeit zusätzlich schwer und verwickelten sie in unnötige Unfälle.

Weiterlesen

123456789