Tag Archiv: Schneeberg

Wunsiedel: „Backöfele“ soll im alten Glanz erstrahlen

Das sogenannte „Backöfele“ – der Aussichtsturm auf dem Schneeberg – soll so bleiben wie er ist. Soll heißen, er soll so aussehen, wie bisher. Das ist das Ergebnis des „Backöfele-Wettbewerbs“, bei welchem die Bürger im Fichtelgebirge mit entscheiden durften. Wir berichteten.
Weiterlesen

© FFW Weißenstadt

Weißenstadt (Lkr. Wunsiedel): Flächenbrand auf dem Schneeberg

Auf dem Gipfel des Schneebergs brannten am Samstagnachmittag (6. Juni) eine Wiese, die an das ehemalige Militärgelände angrenzte, sowie umliegendes Buschwerk auf einer Fläche von rund 70 x 30 Meter. Bäume wurden glücklicherweise nur wenige in Mitleidenschaft gezogen.

Weiterlesen

Wunsiedel: Stadt kauft Schneeberg-Areal

Der Schneeberg im Fichtelgebirge ist mit einer Höhe von 1.051 Metern der höchste Berg in Oberfranken. Noch höher als der Berg selbst schlugen die Wellen, die der geplante Verkauf auslöste. Über ein Jahr dauerte der Prozess, nun wurde das Areal verkauft. Die Stadt Wunsiedel teilte am Mittwochvormittag (3. September) mit, den Gipfel erworben zu haben.

Weiterlesen

Schneeberg: Uni Bayreuth will auf Gipfel Forschungsstätte errichten

Eine spannende Perspektive gibt es auch für den Schneeberg im Landkreis Wunsiedel. Die Universität Bayreuth hat Interesse auf Oberfrankens höchstem Gipfel eine Forschungsstätte zu errichten. Künftig könnte das ehemalige Militärgelände der Klimaforschung dienen. Ab Mitte Januar sollen genaue Pläne vorliegen.Die gilt es zu diskutieren und abzustimmen. Wie berichtet steht das Areal auf dem Schneeberg zum Verkauf. Derzeit gibt es knapp zehn Interessenten. Eine Entscheidung, wer den Zuschlag bekommt, ist noch nicht gefallen.

 


 

 

Schneeberg: Gerücht – Wunsiedel will den höchsten Berg Oberfrankens kaufen

Er ist der höchste Berg Oberfrankens, ehemaliges Militärgebiet und soll jetzt unter den Hammer – der Schneeberg-Gipfel. Allerdings sind die Auflagen sehr hoch und die Kosten für die Instandhaltung der Gebäude exorbitant – und dennoch geht das Gerücht um, die Stadt Wunsiedel will den Zuschlag. Und das trotz knapper Kassen und eingeschränkter Nutzung. In „Oberfranken Aktuell“ ab 18.00 Uhr gehen wir diesem Gerücht nach.

 


 

 

Schneeberg: Käufer mit Vision gesucht…

Es ist die wohl ausgefallenste Immobilie, die Oberfranken derzeit zu bieten hat. Der 1051 Meter hohe Schneeberg. Wer den Berg im Fichtelgebirge allerdings kaufen möchte, der muss sich beeilen. Denn am kommenden Freitag endet die Angebotsfrist. Das Areal, das einst militärisch genutzt wurde, soll dann zusammen mit dem Schneeberg-Turm einen neuen Besitzer bekommen. Bis jetzt haben sich zehn mögliche Käufer gemeldet. Deren Visionen vom künftigen Schneeberg zeigen wir ihnen in „Oberfranken Aktuell“ ab 18.00 Uhr.

 


 

 

Schneeberg: Geplante Verkauf stößt auf Kritik

Der Schneeberg im Fichtelgebirge ist mit einer Höhe von 1.051 Metern der höchste Berg in Oberfranken. Noch höher als der Berg selbst schlagen die Wellen, die der geplante Verkaufsprozess des Areals nun vor Ort auslöst. Die Bundesvermögensverwaltung bietet den Gipfel zum Verkauf an. Das stößt vielen Menschen am Fuße des Berges sauer auf. Sie plädieren für ein Nutzungskonzept, welches die Bedeutung des Berges für das Fichtelgebirge würdigt. Die Seiten sind verhärtet. Wir berichten ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.