Tag Archiv: Schnelltest

© Pixabay

Wegen Infektionsgeschehen: Vier weitere Schnelltests-Stationen im Hofer Land

Ab Donnerstag (04. Februar) wird es zusätzlich zur Zentralen Teststation an der Hofer Freiheitshalle, vier weitere Schnelltest-Stationen im Landkreis öffnen. Der Grund hierfür ist das aktuelle Infektionsgeschehen sowie die aufgetretenen Mutationen. Das teilte am Montag (01. Februar) das Hofer Landratsamt mit.

Angebot ist kostenlos und richtet sich an alle Bürger

Das kostenlose Angebot richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger, die sich testen lassen möchten. Insbesondere an Personen, die beispielsweise ihre Angehörigen in Alten- und Pflegeeinrichtungen besuchen möchten, aber auch an Menschen, die Kontakt zu Personen außerhalb ihres eigenen Hausstandes haben. 

Das sind die vier Standorte im Landkreis

Schnelltests können ab diesem Donnerstag immer Dienstags bis Samstags an folgenden Standorten durchgeführt werden:

Naila

Ort: Frankenhalle (Finkenweg 13, 95119 Naila)

Testzeit: Dienstag bis Samstag 9:30 - 11:00 Uhr

 

Münchberg: 

Ort: DLRG (Schützenstr. 26, 95213 Münchberg)

Testzeit: Dienstag bis Samstag 13:30 - 15:00 Uhr

Oberkotzau

Ort: Saaletalhalle (Bürgerstraße, 95145 Oberkotzau)

Testzeit: Dienstag bis Samstag 9:30 - 11:00 Uhr

 

Rehau

Ort: Sportzentrum (Pilgramsreuther Str. 46, 95111 Rehau)

Testzeit: Dienstag bis Samstag 13:30 - 15:00 Uhr

Unternehmen werden Schnelltests zur Verfügung gestellt

Vor dem Hintergrund des Infektionsgeschehens stellen Stadt und Landkreis Hof seit vergangener Woche Unternehmen Schnelltests zur Verfügung, um so den Betrieben eine großflächige Testung zu ermöglichen. Wir berichteten. So fügt Landrat Oliver Bär hinzu:„Unser Ziel ist es, Mutationen zu identifizieren, einzudämmen und eine Perspektive zu schaffen“.

© Landratsamt Bamberg

Zusätzliches Testangebot: Corona-Schnelltests jetzt in Scheßlitz möglich

Die Möglichkeit, sich auf Corona testen lassen zu können, wurde im Landkreis Bamberg dem heutigen Mittwoch (13. Januar) um einen Standort in Scheßlitz erweitert. Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) der Gemeinnützigen Krankenhausgesellschaft des Landkreises (GKG) hat hierfür ein Testzentrum eingerichtet. Das Schnelltest-Zentrum ergänzt die beiden Wunschtestzentren in Scheßlitz und in Bamberg (Am Sendelbach 15) um eine zusätzliche Möglichkeit, einen Schnelltest durchführen zu lassen. Weiterlesen
© Landratsamt Coburg

Coburger Land: Helfer für Corona-Schnelltests in Pflegeheimen gesucht

Stadt und Landkreis Coburg suchen Unterstützung für die Durchführung von Corona-Schnelltests in Pflegeeinrichtungen. Voraussetzung ist lediglich eine medizinische Ausbildung und die Lust sich für seine Mitmenschen zu engagieren. Wichtiger Beitrag zur Eindämmung der Pandemie Mit dem Einsatz von Antigen-Tests werden neben Mitarbeitern auch Besucher von Pflegeeinrichtungen vorab getestet. Das jeweilige Ergebnis liegt innerhalb weniger Minuten vor, so dass man mit dieser Maßnahme dazu beitragen, Bewohner der Heime vor einer Infektion mit dem Coronavirus zu schützen. Die Durchführung der Schnelltests erfolgt unter strengen Hygieneauflagen. Interesse bei den Antigen-Tests zu helfen? Dann melden Sie sich über die Webseite des regionalen Pflegepools pflegepool-coburg.de oder telefonisch bei Laura Holland in der Fachstelle Pflegemanagement unter 09561/514-5209. Die Daten werden nach interner Prüfung und Absprache an die jeweilige Pflegeeinrichtung vermittelt. Das weitere Vorgehen sowie die Rahmenbedingungen werden direkt mit dem Ansprechpartner vor Ort geklärt.   Alle aktuellen Coronazahlen der neun Landkreise aus Oberfranken erfahren Sie hier auf der TVO-Themenseite!
© Bundespolizei

Kontrolle in Bayreuth: 45-Jähriger täuscht Coronainfektion vor

Ein 45 Jahrer alter Mann täuschte Donnerstagnacht (29. Oktober) in Bayreuth eine Corona-Infektion vor, um sich einer polizeilichen Kontrolle zu entziehen. Ein durchgeführter Schnelltest gab später im Klinikum Entwarnung. Die Polizei zeigte den Mann unter anderem wegen einer Drogenfahrt an. Weiterlesen