Tag Archiv: Schönfeld

© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Frontalkollision zweier Pkw bei Schönfeld: 22-Jährige wird schwer verletzt!

UPDATE (14:26 Uhr):

Frontalkollision zweier Pkw

Wie die Polizei am Montagnachmittag mitteilte, kam es gegen 11:00 Uhr zu dem schweren Unfall bei Schönfeld. Eine 22-jährige Pkw-Fahrerin aus dem Landkreis Kulmbach war auf dem Weg von Hollfeld in Richtung Bayreuth. Kurz vor Schönfeld, im Bereich einer Gefällstrecke, geriet die Autofahrerin aus bislang unbekannten Gründen auf das rechte Bankett. Durch das Gegenlenken verlor die 22-Jährige die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam auf die Gegenfahrbahn.

Unfallverursacherin wird schwer verletzt

Dort stieß sie mit einem entgegenkommenden Pkw, der von einem 38-Jährigen aus dem Landkreis Bayreuth gelenkt wurde, zusammen. Die 22-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Der 38-Jährige und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt.

Bundesstraße rund zwei Stunden gesperrt

Bei dem Unfall entstand an den beteiligten Fahrzeugen ein Schaden von circa 25.000 Euro. Die B22 war in beide Richtungen bis 13:15 Uhr gesperrt. Zur Bergung der Verletzten und Sperrung der Unfallstelle waren die Feuerwehren aus Hollfeld, Schönfeld, Pilgerndorf und Sanspareil im Einsatz.

EILMELDUNG (12:05 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, hat sich am Montagmittag (19. August) auf der Bundesstraße B22 bei Schönfeld (Landkreis Bayreuth) ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Auf Höhe der Abzweigung nach Pilgerndorf geriet ein Pkw in den Gegenverkehr. Laut einer ersten Meldung der Polizei sind mindestens drei Personen verletzt. Die Rettungskräfte sind bereits vor Ort tätig. Die B22 zwischen Schönfeld und Hollfeld ist in beiden Richtungen nach dem Unfall gesperrt. Eine Umleitung ist eingerichtet.

© News5 / Merzbach

B22/Hollfeld: 17-Jähriger stirbt bei Motorradunfall

UPDATE

Ein schrecklicher Verkehrsunfall forderte am heutigen Dienstagnachmittag (02. Oktober) ein Menschenleben. Bei einer Kollision mit einem Pkw verlor ein 17 Jahre alter Motorradfahrer auf der B22 bei Hollfeld (Landkreis Bayreuth) sein Leben. 

17-Jähriger stirbt noch an der Unfallstelle

Gegen 14:45 Uhr war der 17-Jährige aus dem Landkreis Bamberg mit seiner Honda auf der B22 vom Hollfelder Stadtteil Schönfeld nach Hollfeld unterwegs. Kurz nach dem Ortsausgang geriet er mit seiner Maschine im Verlauf einer Rechtskurve aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen einen entgegenkommenden Suzuki. Trotz aller Bemühungen eines Notarztes starb der junge Mann noch an der Unfallstelle. Der 69 Jahre alte Autofahrer aus Landkreis Bayreuth blieb unverletzt.

Ermittlungen laufen 

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bayreuth unterstützte ein Sachverständiger die Beamten der Polizeiinspektion Bayreuth-Land bei der Klärung der Unfallursache. Die B22 war für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme und anschließenden Fahrbahnreinigung durch die Feuerwehr bis gegen 17:45 Uhr komplett gesperrt.

© News5 / Merzbach
© News5 / Merzbach
© News5 / Merzbach

EILMELDUNG (15:40 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, ereignete sich auf der Bundesstraße B22 zwischen Schönfeld und Hollfeld (Landkreis Bayreuth) ein tödlicher Verkehrsunfall. Hierbei soll es laut den ersten Angaben der Polizei zu einem Zusammenstoß zwischen einem Motorrad und einem Pkw gekommen sein. Der Motorradfahrer erlag an noch am Unfallort an seinen Verletzungen. Aktuell sind mehrere Einsatzkräfte vor Ort. Die B22 ist derzeit in beide Fahrtrichtungen komplett gesperrt. In diesem Bereich kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen.

 

  • Weitere Informationen folgen!