Tag Archiv: Schüler

© TVO

Corona-Krise: Wechselunterricht für Abschlussklassen ab dem 1. Februar

Im Rahmen einer Pressekonferenz gab unter anderem Ministerpräsident, Markus Söder (CSU), am Mittwoch (20. Januar) die Ergebnisse der Beratungen von Bund und Länder bekannt. Aus Sorge vor dem mutierten Virus verlängert Bayern sowie das gesamte Bundesgebiet den Lockdown bis zum 14. Februar. Wie wir bereits berichteten, holten sich die Länderchefs am vergangenen Montag zur Mutation von Experten ein Lagebild ein. Weiterlesen

© Pixabay

Hof: Neue Corona-Fälle in drei Bildungseinrichtungen und vier Seniorenheimen

Erneut sind Corona-Fälle in insgesamt drei Bildungseinrichtungen und in vier Seniorenheimen im Hofer Land und in der Stadt aufgetreten. Dies vermeldete nun das zuständige Landratsamt. Alle Kontaktpersonen müssen in Quarantäne und sich testen lassen. Weiterlesen

© Landratsamt Wunsiedel

Teststelle Schirnding: Corona-Schnelltests für Schülerinnen & Schüler möglich

Künftig wird es in der Teststelle Schirnding im Landkreis Wunsiedel die Möglichkeit geben, dass Schülerinnen und Schüler einen Corona-Schnelltest durchführen können. Hierfür sind spezielle, tägliche Zeit-Slots vorgegeben. So das Landratsamt Wunsiedel im Fichtelgebirge. 

Durchgeführt werden können die Schnelltests:

  • von Montag bis Freitag zwischen 17:00 und 19:00 Uhr
  • von Samstag und Sonntag zwischen 13:00 und 14:00 Uhr

In der vorgegebenen Zeit werden ausschließlich nur Kohortenisolierte (Schüler) getestet

Der Tag der Testung für die betroffenen Schülerinnen und Schüler wird durch das Gesundheitsamt festgelegt, welches die Familien über diesen auch informiert. In dieser Zeit werden ausschließlich Schnelltests für Kohorteninsolierte durchgeführt. Als Kohortenisolierte bezeichnet der Bund Schüler, die sich im Zuge der Corona-Pandemie in der Schule wohlmöglich infiziert haben und 14 Tage in Quarantäne müssen. Die Testung von Familienmitgliedern in dieser Zeit ist nicht möglich, so das zuständige Landratsamt.

© Landratsamt Wunsiedel

Für den Schnelltest ist eine Voranmeldung notwendig

Alle Schülerinnen und Schüler, die sich testen lassen möchten, müssen unbedingt vorregistriert sein. Möglich ist die Anmeldung unter folgendem Link: https://21dx.medicus.ai/

Minderjährige Schüler müssen zudem eine Einverständniserklärung der Eltern vorlegen. Sinnvoll ist es, wenn die Erziehungsberechtigten zum Schnelltest mitgehen, um die Einverständniserklärung vor Ort unterschreiben können. Sollte eine andere Person die Schülerinnen und Schüler begleiten, dann wäre eine Vollmacht der Eltern notwendig. Das Testergebnis wird per E-Mail zugeschickt, sobald es vorliegt.

© TVO / Symbolbild

Schüler in Selb bedroht: „Wenn du nicht aufräumst, bring ich dich um!“

Wie die Polizeiinspektion Marktredwitz am heutigen Donnerstagvormittag (26. November) meldete, wurde ein Schüler aus Selb im Landkreis Wunsiedel in einem Mehrfamilienhaus in der Gabelsbergerstraße bedroht. 53-Jähriger will Schüler einschüchtern Am Mittwochmorgen (25. November) gegen 08:00 Uhr drohte ein 53-jähriger Mann dem 19-jährigen Schüler aus Selb mit den Worten „Wenn du nicht aufräumst, bring ich dich um!“. Laut Angaben der Polizei wohnen beide im gleichen Mehrfamilienhaus in der Gabelsbergerstraße. Vermutlich wollte der 53-Jährige den jungen Mann einschüchtern, heißt es. Der 53-Jahre alte Mann muss sich nun wegen eines Vergehens der Bedrohung verantworten.
© Pixabay / Symbolbild

Hof: Erneut Corona-Fälle in Bildungseinrichtungen und Seniorenheim

Erneut sind weitere Corona-Fälle in Kitas und Schulen sowie in einem Seniorenheim in Stadt und Landkreis Hof bekannt geworden. Das teilte das zuständige Landratsamt am Sonntagabend (22. November) mit. Alle Kontaktpersonen der betroffenen Bildungseinrichtungen sowie des Seniorenheims müssen sich einer Quarantäne unterziehen und werden getestet. Weiterlesen
© Pixabay

Hof: Weitere Corona-Fälle in vier verschiedenen Bildungseinrichtungen

In Stadt und Landkreis Hof sind weitere Corona-Fälle in Kitas und Schulen bekannt geworden. Das teilte das Landratsamt am Samstag (21. November) mit. Weiterlesen
© Pixabay / Symbolbild

Hof / Bamberg: Corona-Fälle in mehreren Bildungseinrichtungen und Seniorenheim

In mehreren Bildungseinrichtungen und in einem Seniorenheim sind weitere Corona-Fälle im Hofer Land und in der Stadt sowie im Landkreis Bamberg bekannt geworden. Das teilten am Dienstag (17. November) die zuständigen Landratsämter mit. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Schulbeginn nach den Herbstferien: So sieht der Corona-Start in Bayreuther Land aus!

Am kommenden Montag (09. November) beginnt in Bayern nach den Herbstferien wieder der Schulunterricht. Aufgrund der aktuellen Infektionslage informierten Stadt und Landkreis Bayreuth über die geltenden Regelungen und Bedingungen im Präsenzunterricht im Zuge der Corona-Pandemie. Weiterlesen
© Pixabay / Symbolbild

Wunsiedel: Corona-Fall an der Mittelschule

Fall an Mittelschule

Wie das Landratsamt Wunsiedel am Sonntagnachmittag (1. November) mitteilte, wurde ein Schüler der Mittelschule Wunsiedel positiv auf das Coronavirus getestet. Die Kontaktpersonen im familiären und schulischen Umfeld wurden ermittelt, unter Quarantäne gestellt und werden umgehend getestet. An der Mittelschule sind rund 30 Schüler betroffen, sowie zwei Lehrer an der Mittelschule und zwei Lehrer des BfZ Marktredwitz.

Landkreis Wunsiedel: 

  • Derzeit Infizierte: 77 (-10)
  • Gesamtzahl der Infizierten seit Ausbruch der Pandemie: 933 (+15)
  • Genesene Personen: 810 (+25)
  • Todesfälle: 46 (=)
  • 7-Tage-Inzidenz: 70,2
(Stand: 1. November 2020)  
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Marktredwitz: Positive Corona-Fälle an drei Schulen

Wie das Landratsamt Wunsiedel am Donnerstag (29. Oktober) bekannt gab, sind aktuell von positiven Corona-Fällen drei Schulen betroffen. Die Mittelschule, das Otto-Hahn-Gymnasium und die BOS in Marktredwitz. Weiterlesen
© Pixabay / Symbolbild

Hof: Corona-Fälle in vier Bildungseinrichtungen

In vier Bildungseinrichtungen der Stadt Hof gibt es positive Corona-Fälle. Das teilte am Mittwoch (28. Oktober) das Landratsamt mit. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Ab Montag: Maskenpflicht in allen Schulklassen im Landkreis Coburg

Ab Montag (26. Oktober) gilt in allen Schulklassen im Coburger Land Maskenpflicht – auch am Platz. Wie wir bereits am Samstag (24. Oktober) berichteten, liegt der Inzidenzwert des Landkreises bei über 50 und erreichte somit die Warnstufe „ROT“. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Lichtenfels: Landrat hebt Maskenpflicht für Schüler an Grundschulen auf

Landrat Christian Meißner macht nach reiflicher Abwägung mit den zuständigen Sachgebieten im Landratsamt eine Ausnahme von der Maskenpflicht für die Grundschüler in der Jahrgangstufe 1 bis 4 im Unterricht. Dies wurde am heutigen Donnerstag (22. Oktober) durch eine Allgemeinverfügung des Landkreises bekannt gemacht. Die Allgemeinverfügung tritt ab dem 23.10.2020, 00:00 Uhr, in Kraft und gilt zunächst befristet bis 29.10.2020, 24:00 Uhr. Weiterlesen
123456