Tag Archiv: Schülerin

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Hallstadt: Unbekannter will 11-Jährige in sein Auto locken

Am Montag (01. Juli) wurde ein 11-jähriges Mädchen in Hallstadt (Landkreis Bamberg) von einem Mann aus dem Auto heraus angesprochen und gefragt, ob das Kind einsteigen möchte. Glücklicherweise verhielt sich das Kind richtig und entfernte sich von dem Unbekannten.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Oberfranken: Fünftklässlerin verschickt über Snapchat Nacktfotos!

Das Polizeipräsidium Oberfranken weist in einer aktuellen Presseinformation auf die Gefahren hin, wenn Kinder - spätestens mit dem Wechsel zu einer weiterführenden Schule - mit einem Smartphone samt Internetzugang ausgestattet sind. Hintergrund ist der aktuelle Fall an einer oberfränkischen Realschule.

Nacktfotos an einen Jugendlichen verschickt

Hier verschickte eine Fünftklässlerin über die Social Media-App Snapchat Nacktfotos von sich an einen Jugendlichen. Diese Bilder machten dann allerdings die große Runde! Den aktuellen Fall meldete der Schulleiter der Polizei. Lehrer waren auf die Problematik aufmerksam geworden, weil das Mädchen begann, sich vor Verzweiflung selbst zu verletzen. Mehrere Telefone wurden daraufhin von der Polizei beschlagnahmt, der Straftatbestand der Verbreitung von Kinderpornographie steht im Raum. Die Ermittlungen in dem Fall dauern an. Weitere Informationen gab die Polizei mit dem Hinweis auf das Alter der Beteiligten und die laufenden Ermittlungen nicht bekannt.

Bildschirmaufnahme kopiert Fotos

„Bilder, die einmal versendet sind, lassen sich nicht wieder zurückholen“, erklärte Katrin Schamel, Präventionsbeauftragte im Polizeipräsidium Oberfranken, hinsichtlich des aktuellen Falls, denn per Bildschirmaufnahme kann jedes verschickte Foto blitzschnell abfotografiert, gespeichert und somit auch weiterverbreitet werden.

Trotz Altersbeschränkung sind Kinder in den Online-Netzwerken aktiv

Offiziell ist Snapchat ab 13 Jahren zugelassen. Die Schülerin, deren Bilder im aktuellen Fall an ihrer eigenen Schule und wohl auch darüber hinaus verbreitet wurden, ist aber jünger. Auch beim Nachrichtendienst WhatsApp, der offiziell ab 16 Jahren zugelassen ist, sind die meisten Kinder zu finden, sobald sie ein Handy haben.

Elternaufsicht auch beim Handy gefragt

Eltern, die ihren Kindern den Zugang zu einem internetfähigen Telefon erlauben, sollten ihre Kinder genau und fortlaufend auf die Gefahren hinweisen, die damit verbunden sind. So der Rat der Polizei. Generell gilt, dass Kinder und Jugendliche auf allzu private Bilder verzichten sollten, denn „online ist online“, bilanziert Katrin Schamel: „Einmal veröffentlichte Bilder können nicht mehr eingefangen werden", so die Präventionsbeauftragte im Polizeipräsidium Oberfranken.

Die Polizei rät deshalb:

  • Weisen Sie Ihre Kinder genau auf die Gefahren des Internets hin. Sie sollten keine privaten Bilder im Internet versenden und keine Bilder von anderen weiterleiten.
  • Kursieren Bilder online, die einem unangenehm sind, können Eltern oder Jugendliche selbst diese dem Betreiber sowie Stellen wie jugendschutz.net oder internet-beschwerdestelle.de melden.
  • Melden Sie sich in schweren Fällen bei der Polizei.

 

Sendung "Nachgefragt" zu diesem Thema (8. März 2019)

Schwarzenbach am Wald: 12-jähriges Kind angefahren und verletzt

Die Beamten der Polizeiinspektion Naila suchen aktuell den Fahrer eines roten Pkw, der sich am Mittwochabend (21. November) nach einer Kollision mit einer 12-jährigen Schülerin am Postplatz von Schwarzenbach am Wald (Landkreis Hof) unerlaubt entfernte. Der Gesuchte, der aus Richtung Kleindöbra kam, streifte das Mädchen, die daraufhin auf die Fahrbahn stürzte und sich leicht verletzte.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Ebermannstadt: 14-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Am Montagmorgen (25. Juni) trat eine 14-jährige Schülerin auf dem Weg zur Schule unvermittelt auf die Fahrbahn in der Georg-Wagner-Straße in Ebermannstadt (Landkreis Forchheim), um die Straßenseite zu wechseln. Eine 16-jährige Motorradfahrerin konnte den Zusammenstoß mit der Schülerin nicht mehr verhindern und erfasste die 14-Jährige.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Coburg: 15-jährige Schülerin vertreibt Räuber

Eine 15-jährige Schülerin verjagte am Montagmorgen (19. März) im Bereich der Schützenstraße von Coburg einen Räuber durch einen Tritt in den Unterleib. Der Unbekannte hatte es auf ihr Geld und ihr Mobiltelefon abgesehen. Die Kriminalpolizei Coburg sucht nun nach dem Mann.

Weiterlesen

Bayreuth: Autofahrer erfasst Schülerin & flüchtet

Am Mittwochmorgen (13. März) wurde eine 13 Jahre alte Schülerin in Bayreuth von einem Autofahrer erfasst und leicht verletzt. Der bislang unbekannte Autofahrer entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um die Schülerin zu kümmern. Die Polizei ermittelt.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Selb: 13-Jährige wird von zwei Männern festgehalten

Am Donnerstagmittag (27. Juli) wurde ein 13 Jahre altes Mädchen auf dem Nachhauseweg in Selb (Landkreis Wunsiedel) von zwei Männern angesprochen und festgehalten. Die Schülerin konnte sich zum Glück aus dem Griff der Männer befreien. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Weiterlesen

© Polizeiinspektion Münchberg

Münchberg: 10-Jährige klärt ein Verbrechen auf

Im Mai 2017 kam es zu einem Trickdiebstahl in einer Tankstelle in Münchberg (Landkreis Hof). Während die Kassiererin geschickt abgelenkt wurde, gelang es einer Gruppe von Männern, in den Personalbereich der Tankstelle zu gelangen und nach Bargeld und anderen Wertgegenständen zu suchen.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Selb: Schüler schlagen 11-Jährige brutal zusammen

Am Mittwochnachmittag (27. April) wurde in Selb (Landkreis Wunsiedel) eine 11-jährige Schülerin von zwei noch nicht namentlich bekannten Schülern geschlagen. Der Vorfall ereignete sich gegen 15:30 Uhr auf Höhe des Fußgängerüberweges an der Dr.-Franz-Bogner-Schule.

Weiterlesen

Forchheim: Schülerin (12) angefahren und geflüchtet

Eine 12-jährige Radfahrerin wurde am Montagnachmittag (18. April) an der Forchheimer Kreuzung Ruhalmstraße  / Nürnberger Straße von einem bislang unbekannten Pkw-Fahrer angefahren und dabei verletzt. Wie die Polizei mitteilte, war das Mädchen war in der Nürnberger Straße – aus dem Stadtzentrum kommend – unterwegs.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Hof: Unbekannter greift 9-jähriges Mädchen an

Wie die Polizei Hof am Freitagmittag (15. April) meldete, soll es am Dienstag (12. April) gegen 14.20 Uhr zu einem Übergriff auf eine neunjährige Schülerin der Hofecker Grundschule gekommen sein. Der Vorfall ereignete sich laut Angaben des Kinder in der unmittelbarer Nähe zum Schulgelände.

Weiterlesen

Naila: Hund beißt 14-Jährige in den Oberarm

Die Polizei in Naila (Landkreis Hof) sucht einen Hundebesitzer, der am Mittwochnachmittag (6. April) gegen 13:15 Uhr im NETTO-Markt – in der Nailaer Walchstraße – einkaufen war. Der Halter des Tieres hatte seinen Hund im Eingangsbereich des Marktes angeleint. Hier kam es zu einem Vorfall mit einer 14-jährigen Schülerin.

Weiterlesen

Lichtenfels: 13-Jährige auf Schulweg überfallen!

Am Dienstagmorgen (29. September) trat in der Lichtenfelser Badgasse ein Mann an eine 13 Jahre alte Schülerin heran und forderte von dem Kind Bargeld. Mit einem kleinen Geldbetrag konnte der Täter darauf unbehelligt flüchten. Eine Fahndung verlief bislang ohne Ergebnis. Die Kripo Coburg bittet um Unterstützung aus der Bevölkerung.

Weiterlesen

© Deutsche Bahn / Wolfgang Klee

Bamberg: Tätlicher Übergriff für 14-jähriges Mädchen

Wie die Bundespolizei am heutigen Freitag (18. September) mitteilte, kam es am Dienstag (15. September) am Bahnhof Bamberg zu einem tätlichen Übergriff auf ein 14-jähriges Mädchen. Die Schülerin wurde von einem circa 25-Jährigen bedrängt. Die Bundespolizeiinspektion Würzburg ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Weiterlesen

1 2