Tag Archiv: Schutzmasken

© News5 / Herse

Bamberg: „Menschenunwürdige“ Zustände im Ankerzentrum?

Als „Menschenunwürdig“ bezeichnet der Bayerische Flüchtlingsrat die derzeitige Situation im Ankerzentrum. Nachdem bei einer Reihentestung 55 Bewohner in der Erstaufnahmeeinrichtung positiv auf Covid-19 getestet wurden, brachte man die Infizierten in Quarantäne-Blocks unter. Weiterlesen

© Pixabay / Symbolbild

Bayern: Pflegende Angehörige erhalten kostenlose FFP2-Masken

Für die pflegenden Angehörigen in Bayern stellt das bayerische Gesundheitsministerium eine Million FFP2-Masken kostenlos zur Verfügung, so heißt es am Mittwoch (23. Dezember) in einem Schreiben. Die Verteilung der Masken soll Anfang Januar beginnen. Weiterlesen

© HUK Coburg

Coburg: HUK spendet 200.000 Schutzmasken an medizinisches Personal

Insgesamt 300.000 OP-Mundschutzmasken hat die HUK-COBURG erworben. Davon stellt sie der Stadt und dem Landkreis Coburg 200.000 Stück für medizinische Einrichtungen zur Verfügung, insbesondere den niedergelassenen Ärzten und Alten- und Pflegeheimen. 100.000 Stück gehen zum Schutz an die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Versicherers.

Weiterlesen

Mutmacher Oberfranken: 1000 Masken zu verschenken

Die Entwicklungsagentur Oberfranken Offensiv e.V. reagiert im Rahmen ihrer Initiative „Mutmacher Oberfranken - #esgehtnurgemeinsam“ zusammen mit TVO und den anderen Medienhäusern in Oberfranken auf die ab dem 27. April 2020 geltende Maskenpflicht: 1000 hochwertige Mund-Nase-Abdeckungen im Oberfranken-Design werden an den Mann bzw. die Frau gebracht.

Frank Ebert, Geschäftsführer von Oberfranken Offensiv e.V.: „In der aktuellen schwierigen Lage zeigen gerade die Oberfranken, dass sie zusammenstehen. Mit der Verteilung von 1000 Schutzmasken wollen wir das Wir-Gefühl nochmal sichtbar machen und unseren Teil dazu beitragen, dass Oberfranken noch ein bisschen sicherer wird.“

 1000 Masken werden verteilt

Pünktlich zur Maskenpflicht in Bayern hat Oberfranken Offensiv e.V. 1000 Mund-Nase-Abdeckungen geordert und verteilt diese zusammen mit uns, von TV Oberfranken, und den weiteren Partnern der Mutmacher-Aktion, den Medienhäusern in Oberfranken (Frankenpost, Neue Presse Coburg, Nordbayerischer Kurier, Mediengruppe Oberfranken, Obermain-Tagblatt, Radio Bamberg, Radio Eins, Radio Euroherz, Radio Galaxy, Radio Mainwelle, Radio Plassenburg, Extra-Radio, iTV Coburg).

Waschbare Masken mit Oberfranken-Logo

Die Gesichtsmasken sind waschbar, aus Bio-Baumwolle hergestellt, zweilagig und verfügen über einen Einschub für einen zusätzlichen Filter. Sie sind nach GOTS (Global Organic Textile Standard) zertifiziert und in der EU hergestellt. Aufgedruckt ist das Oberfranken-Dachmarkenlogo sowie unser Hashtag #esgehtnurgemeinsam. Mit der Verteilung wird Anfang der kommenden Woche begonnen.

Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken: Webseite mit Hilfsangeboten

Derweil wächst die Übersicht an oberfränkischen Corona-Hilfsangeboten auf der Internetseite des Demographie-Kompetenzzentrums Oberfranken stetig. Übersichtlich nach Landkreisen sortiert finden sich unter www.demographie-oberfranken.de in den Kategorien Wirtschaft, Gesellschaft, Gesundheit und Seelsorge zahlreiche Anlaufstellen zur Corona-Hilfe. Gerne nimmt das Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken neue Einträge auf unter info@demographie-oberfranken.de.

Oberfranken Offensiv e.V. 

Oberfranken Offensiv e.V. ist eine der mitgliederstärksten Regionalinitiativen Deutschlandsund Impulsgeber für innovative Projekte. Die Stärken Oberfrankens vor dem Hintergrund des demografischen Wandels auszubauen und so die Zukunftsregion Oberfranken mitzugestalten, das haben wir uns als Entwicklungsagentur zur Aufgabe gemacht. Im Verein engagieren sich Kommunen, Unternehmen, Institutionen und Verbände genauso wie Privatpersonen.

© Pixabay / Symbolbild

Bamberg: Übersichtsliste zum Kauf von Schutzmasken online

Stadt und Landkreis Bamberg bieten eine vorläufige Liste mit Kontaktdaten von Privatleuten, Initiativen, Geschäften und Einrichtungen an, die Mund-Nasen-Schutz zum Verkauf oder gegen eine Spende anbieten. Die Liste ist noch nicht vollständig und wird regelmäßig aktualisiert. Weiterlesen
© Landratsamt Coburg

Landkreis Coburg: Die Firma Fiorini spendet 5.000 Schutzmasken

Die Firma Finori aus Untersiemau hat 5.000 FFP2-Masken an die gemeinsame Führungsgruppe Katastrophenschutz (FüGK) von Stadt und Landkreis Coburg gespendet. Geschäftsführer Stefan Finzel überreichte diese am Donnerstag (16. April) an Landrat Sebastian Straubel und das Team, das sich im Auftrag der FüGK um die Materialbeschaffung sowie die -verteilung kümmert. Weiterlesen
© Staatliches Berufliches Schulzentrum Bamberg

Gegen Corona in Bamberg: Berufliches Schulzentrum stellt „Face Shields“ her

Am Staatlichen Beruflichen Schulzentrum in Bamberg werden derzeit sogenannte „Face Shields“ produziert. Diese Schutzmasken bieten einen Spritzschutz für das ganze Gesicht. Hergestellt werden diese Klarsichtsmasken mit einem 3D-Drucker.

Pro Tag können zehn bis zwölf Haltebügel für die Masken hergestellt werden

Die Führungsgruppe Katastrophenschutz im Landratsamt Bamberg trat mit der Bitte an Schulen im Landkreis heran, die 3D-Drucker an den Schulen für die Herstellung der Face Shields einzusetzen. Dem Beruflichen Schulzentrum stehen drei 3D-Drucker zur Verfügung, mit denen pro Tag zehn bis zwölf Haltebügel für die Masken aus Filament ausgedruckt werden können.

Bereits 40 Masken übergeben worden

Organisiert wird die Herstellung am Beruflichen Schulzentrum von den beiden Lehrkräften Andreas Fester und Norbert Lang, die über die Osterfeiertage die 3D-Drucker mit nach Hause nahmen und in Homeoffice die "Face Shields" ausdruckten. Dadurch konnte Schulleiter Christian Käser die ersten 40 Schutzmasken an Tobias Göbel von der Führungsgruppe Katastrophenschutz des Landkreises Bamberg übergeben.

Landratsamt Bamberg koordiniert die Herstellung an den einzelnen Schulen

Das Landratsamt Bamberg koordiniert die Herstellung an den einzelnen Schulen im Landkreis, stellt die weiteren Materialen wie Folie und Haltegummi bereit, und organisiert die Verteilung der fertigen Face Shields an die Einrichtungen des Landkreises Bamberg.

© Staatliches Berufliches Schulzentrum Bamberg© Staatliches Berufliches Schulzentrum Bamberg© Staatliches Berufliches Schulzentrum Bamberg