Tag Archiv: schwer verletzt

© News5 / Merzbach

B4 / Breitengüßbach: Lkw prallt mit Motorrad zusammen!

UPDATE (19. März, 10:52 Uhr):

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Motorradfahrer (17) und einem Lkw kam es auf der Bundesstraße B4 bei Breitengüßbach im Landkreis Bamberg. Beim Abbiegen übersah ein Lkw-Fahrer (54) den Kleinkraftradfahrer. Zwei Personen wurden verletzt.

Zwei 17-Jährige kommen schwer verletzt in eine Klinik 

Beim Abbiegen nach links auf die Autobahn A73 in Richtung Bamberg übersah der 54-jährige Lkw-Fahrer den 17-Jährigen mit seinem Motorrad. Dort kam es zu einer Kollision beider Fahrzeuge. Der 17-Jährige sowie seine ebenfalls 17 Jahre alte Sozia kamen per Rettungsdienst in eine Klinik. Der Gesamtschaden des Unfalls lag bei 2.500 Euro.

Bilder von der Unfallstelle
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

ERSTMELDUNG (18:58 Uhr):

Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einer Motorrad-Besatzung und einem Lastwagen kam es am Mittwochnachmittag (18. März) auf der Bundesstraße B4 zwischen Rattelsdorf und Breitengüßbach im Landkreis Bamberg. Laut ersten Informationen von News5 waren ein 17-jähriger Motorradfahrer und seine Sozia (17) in Richtung Breitengüßbach unterwegs. Ein Lkw, der auf der Gegenfahrbahn unterwegs war, wollte an der Anschlussstelle zur A73 nach links abbiegen. Dabei übersah er die beiden Personen auf dem Motorrad und kollidierte mit dem Motorrad. Beide 17-Jährigen wurden hierbei schwer verletzt. Nach der Erstversorgung kamen sie in umliegende Krankenhäuser.

© News5 / Fricke

A9 / Stammbach: Pkw überschlägt sich auf der Autobahn

Am frühen Samstagmorgen (29. Februar) ereignete sich auf der Autobahn A9 zwischen Gefrees (BT) und Münchberg-Süd (HO) ein schwerer Unfall. Auf Höhe Stammbach (HO) kam ein 51-jähriger Autofahrer bei seiner Tour in Richtung Berlin aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. In einer Böschung neben der Fahrbahn überschlug sich in der Folge der Opel. 

7.000 Euro Unfallschaden

Der 51-Jährige musste durch die Feuerwehr Gefrees aus dem Fahrzeug befreit werden. Anschließend wurde er mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro.

Bilder von der Unfallstelle
© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Bamberg: Radfahrerin nach Unfall unter Auto eingeklemmt & schwer verletzt

Am Donnerstagabend (20. Februar) gegen 21:15 Uhr ereignete sich an der Einmündung St.-Wolfgangs-Platz / Kunigundendamm ein schwerer Unfall. Eine Radfahrerin und ein Opel prallten zusammen. Die Fahrerin des Zweirads wurde dabei schwer verletzt. Fahrrad kollidiert beim Abbiegen mit dem Wagen Beim Eintreffen der Polizeistreife stellte sich heraus, dass die Radfahrerin vom St.-Wolfgangs-Platz in die Rotensteinstraße abbiegen wollte und dabei mit der Opel-Fahrerin zusammenstieß. Die Frau auf dem Fahrrad wurde durch die Kollision unter dem Pkw eingeklemmt. Ersthelfer bargen die Schwerverletzte mit einem Wagenheber. Die Radfahrerin erlitt eine offene Fraktur am Bein und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Der Gesamtsachschaden wird von der Polizei mit etwa 1.550 Euro beziffert.
© TVO / Symbolbild

Schwerer Unfall in Scheßlitz: Fahranfängerin prallt gegen einen Baum

Mit schweren Verletzungen kam am Montagabend (20. Januar) eine 18-jährige Autofahrerin in ein Krankenhaus. Zuvor war die Fahranfängerin auf der Strecke zwischen den Scheßlitzer Ortsteilen Ludwag und Zeckendorf (Landkreis Bamberg) aus bisher noch ungeklärter Ursache mit ihrem Pkw nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Weiterlesen
© TVO

Unfall in Hof: E-Bike-Fahrer wird schwer verletzt

Am Mittwochnachmittag (15. Januar) kam es in der Fischergasse von Hof zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 54-jähriger Radfahrer aus kam mit seinem E-Bike vom Mühlberg und wollte in Richtung Fischergasse fahren. Der Radfahrer trug keinen Helm und fuhr mit zügiger Geschwindigkeit im verkehrsberuhigten Bereich. Weiterlesen
© nordbayern-aktuell / Symbolbild / Archiv

Arbeitsunfall in Draisendorf: 40-Jähriger wird schwer verletzt

Am Mittwoch (15. Januar) ereignete sich im Bereich einer Mühle in Draisendorf, einem Ortsteil von Wiesenttal (Landkreis Forchheim) ein Arbeitsunfall. Hierbei wurde ein 40-Jähriger schwer verletzt.

Weiterlesen

© News5 / Bauernfeind

Katschenreuth / Kulmbach: 24-Jähriger überschlägt sich mit Pkw und verletzt sich schwer!

Am Mittwochabend (18. Dezember) ereignete sich auf der Staatsstraße 2190 zwischen Kulmbach und Krumme Fohre ein Unfall mit einem Schwerverletzten. Der 24-jährige BMW-Fahrer musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

© News5 / Bauernfeind© News5 / Bauernfeind© News5 / Bauernfeind© News5 / Bauernfeind© News5 / Bauernfeind

Polizeistreife greift zum Feuerlöscher

Der 24-jährige Mann aus dem Landkreis Kulmbach war zum Unfallzeitpunkt mit seinem grauen BMW von Kulmbach in Richtung Kasendorf unterwegs. Auf Höhe der Kompostierungsanlage kam er aus bislang unklarer Ursache nach einem Überholmanöver nach links von der Fahrbahn ab. Dort überschlug sich der BMW mehrfach und kam einige Meter neben der Fahrbahn auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer des BMW‘s wurde in seinem Auto eingeklemmt und konnte von den eingesetzten Feuerwehren aus seinem Fahrzeug befreit werden. Durch den raschen Einsatz eines Feuerlöschers konnte die erste Polizeistreife am Unfallort den Brand des Unfallfahrzeugs verhindern.

Schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht

Der junge Fahrer kam letztlich schwer verletzt in das Klinikum nach Kulmbach. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden beträgt circa 6000 Euro. Die Staatsstraße 2190 musste am Mittwochabend zwischen Katschenreuth und Krumme Fohre für mehrere Stunden komplett gesperrt bleiben.

B505 / Bamberg: Ein Schwerverletzter nach Unfall mit drei Fahrzeugen

Ein Unfall, bei dem ein Pkw-Fahrer und zwei Lkw beteiligt waren, ereignete sich am Montagmittag (25. November) auf der Bundesstraße B505 bei Bamberg. Hierbei wurde ein 25-jähriger Autofahrer schwer verletzt. Es entstand ein Schaden in mittlerer fünfstelliger Höhe. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

B22/ Eckersdorf: Pkw erfasst Fußgänger und verletzt in schwer

Am späten Mittwochnachmittag (13. November) kam es in Eckersdorf (Landkreis Bayreuth) zu einem Unfall zwischen einer Pkw-Fahrerin (54) und einem 88-jährigem Fußgänger. Der Mann erlitt dabei schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Gräfenberg: 17- & 19-Jähriger werden bei Unfall schwer verletzt

In den Abendstunden des Donnerstags (24. Oktober) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall. Bei Gräfenberg (Landkreis Forchheim) kam es zur Kollision zweier Fahrzeuge. Bei dieser wurden beide jungen Beteiligten im Alter von 17 und 19 Jahren schwer verletzt. Während der Unfallaufnahme kam es durch die Straßensperrung zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Litzendorf: Zwei Schwerverletzte bei Unfall am Samstagabend

Am Samstagabend (19. September) kam es auf der Staatstraße 2281 zwischen Pödelsdorf (Landkreis Bamberg) – einem Ortsteil von Litzendorf – und Bamberg zu einem Verkehrsunfall zweier Pkw. Hierbei wurden beide Fahrzeugführer schwer verletzt. Es entstand ein fünfstelliger Sachschaden.

Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Neustadt bei Coburg: Fußgängerin wird bei Unfall schwer verletzt

Eine 75-jährige Fußgängerin wurde bei einem Unfall am Montagvormittag (14. Oktober) in Neustadt bei Coburg schwer verletzt, nachdem sie mit einem Pkw erfasst wurde. Der Zusammenprall mit einem Pkw ereignete sich in der Eisfelder Straße. Weiterlesen
© News5 / DESK

Bad Berneck: Motorradfahrer (48) stirbt bei Verkehrsunfall

UPDATE (16:23 Uhr):

Tödliche Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer am Sonntagmittag (13. Oktober) bei Bad Berneck auf der Kreisstraße 12 auf Höhe Gesees (Landkreis Bayreuth). Der 48-jährige Biker prallte mit einem linksabbiegenden VW-Golf zusammen und starb noch an der Unfallstelle.

Yamaha und VW kollidieren

Gegen 12:45 Uhr fuhr der 48-Jährige mit seiner Yamaha von Goldkronach kommend in Richtung Neudorf. Ihm kam ein 77-Jähriger mit seinem VW entgegen, der an der Einmündung zu einem landwirtschaftlichen Anwesen nach links abbiegen wollte. Bei dem Zusammenstoß beider Fahrzeuge zog sich der Motorradfahrer schwerste Verletzungen zu, denen er trotz aller Bemühungen des Notarztes zur Reanimation noch an der Unfallstelle erlag.

Kreisstraße für mehrere Stunden komplett gesperrt

Der Fahrer des VWs erlitt leichte Verletzungen und musste durch den Rettungsdienst vor Ort behandelt werden. An den Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von rund 22.000 Euro. Die Staatsanwaltschaft Bayreuth forderte einen Sachverständigen an, der die Beamten der Polizei Bayreuth-Land bei der endgültigen Klärung der Unfallursache vor Ort unterstützte. Die Kreisstraße musste während der Bergung und der Unfallaufnahme für mehrere Stunden komplett gesperrt werden.

 

 

© News5 / DESK© News5 / DESK© News5 / DESK

UPDATE (14:35 Uhr):

Wie das Polizeipräsidium auf Anfrage mitteilte, versuchte der Notarzt den Biker zu reanimieren. Der Mann verstarb jedoch noch an der Unfallstelle. Nach ersten Erkenntnissen kam es zu einer Kollision zwischen dem Zweirad und einem Pkw.

 

EILMELDUNG (13:29 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, kam es am Sonntagmittag (13. Oktober) zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Motorrad auf der Kreisstraße 12 bei Bad Berneck (Landkreis Bayreuth). Der Unfall geschah zwischen Neudorf und Goldkronach. Rettungskräfte sind vor Ort.

1 2 3 4 5