Tag Archiv: Schwerstverletzt

© Symbolbild

Weißenbrunn (Lkr. Kronach): Drei schwerstverletzte Motorradfahrer

Auf der Bundesstrasse 85 hat sich am späten Sonntagnachmittag (30.03.2014) zwischen Rücksmühle und Weißenbrunn ein schwerer Motorradunfall ereignet, bei dem drei Personen zum Teil lebensgefährlich verletzt wurden. Nach Angaben der Polizei kam ein Motorradfahrer zu weit nach links und erwischte ein ihm entgegenfahrendes Motorrad mit einen verheirateten Pärchen. Drei Rettungshubschrauber waren im Einsatz, außerdem Feuerwehr, BRK und THW. Zur genauen Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die B85 musste zeitweise voll gesperrt werden.

 

 


 

Stadtsteinach (Lkr.Kulmbach): Radfahrerin von LKW erfasst

Schwerste Verletzungen erlitt am Donnerstagnachmittag eine 85-jährige Fahrradfahrerin bei einem Verkehrsunfall in Stadtsteinach, als sie von einem Sattelzug erfasst wurde.  Die 85-Jährige aus dem Landkreis Kulmbach wollte kurz nach 14 Uhr mit ihrem Fahrrad die Kronacher Straße auf Höhe eines Einkaufsmarktes am Stadtrand überqueren. Dabei übersah sie offenbar einen stadtauswärts fahrenden Sattelzug. Obwohl der Fahrer des Lastwagens noch versuchte nach rechts auszuweichen, prallte die von links kommende Radfahrerin auf Höhe des Führerhauses in die Seite des Sattelzuges, stürzte zu Boden und wurde von den Hinterreifen der Zugmaschine überrollt. Sie erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde von einem Notarztteam in ein Krankenhaus transportiert. Der 24-jährige Fahrer des Sattelzuges aus Coburg blieb unverletzt, erlitt aber einen Schock. Auf Anordnung der Bayreuther Staatsanwaltschaft soll nun ein Sachverständiger, zusammen mit der Polizeiinspektion Stadtsteinach, den genauen Unfallhergang klären. Die Bundesstraße war für die Unfallaufnahme bis gegen 16.45 Uhr komplett gesperrt. Der Verkehr wurde weiträumig umgeleitet.