Tag Archiv: Schwerverletzte

© News5 / Merzbach

A70 / Wonsees: Zwei Schwerverletzte nach Horrorcrash

Zwei Schwerverletzte forderte am Donnerstagnachmittag (19. November) ein Unfall auf der Autobahn A70 zwischen den Anschlussstellen Stadelhofen und Schirradorf (Landkreis Kulmbach). Die Autobahn wurde für die Unfallaufnahme in Richtung Bayreuth voll gesperrt.

Weiterlesen

© News5 / Fricke

A93 / Rehau: Sekundenschlaf fordert fünf Verletzte

Vier Schwerverletzte und ein Leichtverletzter waren die Bilanz eines Auffahrunfalles auf der Autobahn A93 bei Rehau am Freitagvormittag (31. Juli). Vier Slowenen befanden sich nach Wartungsarbeiten in einer Wolfsburger Firma mit ihrem Renault Traffic auf der Fahrt in ihr Heimatland. Der 44jährige Fahrer, der erst 100 Kilometer zuvor das Steuer übernommen hatte, erlag einem Sekundenschlaf mit fatalen Folgen.

Weiterlesen

Rehau (Lkr. Hof): Schwerverletzter mit Rettungsschere geborgen

Fünf Schwerverletzte und ein Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro waren die Bilanz eines Vorfahrtsunfalls am frühen Samstagmorgen in Rehau. Ein 19-jähriger Rehauer fuhr mit seinem Fiat den Höllbachweg und wollte an der Einmündung zur Regnitzlosauer Straße in diese einbiegen. Dabei übersah er aber den auf der vorfahrtsberechtigten Regnitzlosauer Straße, stadtauswärts fahrenden Audi einer 47-jährigen aus Regnitzlosau.

Weiterlesen

B85 / Pressig: Ein Toter und vier Schwerverletzte bei Unfall

Auf der Bundesstraße B85 ereignete sich am Samstagabend (7. Februar) zwischen Förtschendorf und Rothenkirchen (Landkreis Kronach) ein Unfall mit vier schwer Verletzten und einem Toten. Ein misssglücktes Überholmanöver veursachte den Unfall. Die Bundesstraße war für mehrere Stunden gesperrt.

Weiterlesen

Bad Berneck (Lkr. Bayreuth): Tödlicher Unfall auf B303

Am Dienstagabend (21. Oktober) forderte ein schwerer Unfall auf der Bundesstraße B303 zwischen Bischofsgrün und Bad Berneck (Landkreis Bayreuth) ein Menschenleben. Zwei weitere Unfallbeteiligte wurden schwer verletzt. Die Bundesstraße musste für mehrere Stunde voll gesperrt werden.

Weiterlesen

© Reporter24

Glashütten (Lkr. Bayreuth): 81-Jährige fährt in Bikergruppe!

Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und mehreren Motorradfahrern erlitten am Sonntagnachmittag (28. September) vier Personen schwere Verletzungen. Die Staatsstraße 2185 zwischen Glashütten und Volsbach (Landkreis Bayreuth) war für rund eine Stunde voll gesperrt.

Weiterlesen

© FFW Stockheim

Stockheim (Lkr. Kronach): Frontalcrash fordert zwei Schwerverletzte

Zwei Schwerverletzte forderte am Donnerstagmorgen (10. Juli) ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B85 zwischen Pressig und Neukenroth im Landkreis Kronach. Die Straße war für die Unfallaufnahme rund drei Stunden gesperrt.

Weiterlesen

A9/Bindlach (Lkr. Bayreuth): Am Steuer eingeschlafen

Ein kurzes Nickerchen am Steuer ist die Ursache eines Unfalls auf der A9 am frühen Samstagmorgen. Ein 19-jähriger aus dem Bereich Weißenburg ist in Richtung Berlin unterwegs, als ihn am Fuße des Bindlacher Berges der Schlaf übermannt. Er kommt mit seinem BMW nach rechts von der Autobahn ab, rammt ein Verkehrszeichen, eine Notrufsäule und durchbricht die Leitplanke. Er und seine ebenfalls 19-jährige Beifahrerin verletzen sich dabei schwer und müssen in ein Krankenhaus. Bei der Unfallaufnahme bleibt er gegenüber den Polizeibeamten bei seiner Version des Unfallhergangs. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bayreuth stellen die Polizisten die Fahrerlaubnis des Führerscheinneulings sicher. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung. Der BMW ist völlig kaputt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf über 18.000 Euro. Für die Bergungs- und Reinigungsarbeiten musste ein Fahrstreifen für 5 Stunden gesperrt werden.

 



 

Forchheim: Radfahrerin mit Kinderanhänger schwer verletzt

Eine 41-jährige Fahrradfahrerin mit Kinderanhänger wurde am Morgen des gestrigen Donnerstags in Forchheim von einem Pkw angefahren und erlitt schwere Verletzungen an Oberkörper und Kopf. Sie hatte ihr Kind gerade zum Kindergarten gefahren, deswegen war der Anhänger glücklicherweise leer. Die Frau missachtete an einer Kreuzung ein Stoppschild, wodurch ein von links herannahender Pkw trotz gemäßigter Geschwindigkeit nicht mehr bremsen konnte. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro.

 


 
12345