Tag Archiv: Seidmannsdorf

© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Schwerer Verkehrsunfall in Coburg: Fußgänger von Auto erfasst

Mit schweren Verletzungen wurde am Dienstag (19. Mai), um 15:00 Uhr, ein 31-Jähriger Coburger nach einem Zusammenprall mit einem Pkw vom Rettungsdienst in das Coburger Klinikum gebracht. Das Unglück ereignete sich zwischen Coburg und Seidmannsdorf.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Coburg: Fahrzeug des Winterdienstes überschlägt sich

Ein verletzter Fahrer und ein völlig demoliertes Räum- und Streufahrzeug waren die Bilanz eines Verkehrsunfalles am frühen Dienstagmorgen (03. Januar) in Coburg.

56-Jähriger verliert Kontrolle auf Flurbereinigungsweg

Nachdem der 56-Jährige mit seinem 19 Tonnen schweren Winterdienst-fahrzeug kurz nach 05:00 Uhr den Gruber Bergweg gestreut hatte, wollte der Fahrer über einen nahegelegenen Flurbereinigungsweg zur Rohrbacher Straße wechseln. Auf dem befestigten Weg verlor er an einem steilen Abhang die Kontrolle über seinen Schneepflug. In einer Rechtskurve kam er zunächst nach links ins Bankett und rutschte schließlich auf die angrenzende Ackerfläche weiter. Dort kippte der Lkw schließlich um und überschlug sich.

Platzwunde am Kopf

Das Fahrzeug verlor eine größere Menge Streusalz, welches auf dem Acker landete. Der Fahrer erlitt eine Kopfplatzwunde. Die Bergung des Fahrzeuges erfolgte im Laufe des Vormittages. Der mit Streusalz bedeckte Boden wurde abgetragen. Der Sachschaden wurde mit rund 50.000 Euro angegeben.

© Polizeiinspektion Coburg

Ebersdorf: (Lkr. Coburg): Mazda landet fünf Meter im Wald

Eine 23-jährige Mazda-Fahrerin wurde bei einem Unfall am Mittwoch (15. Oktober) bei Ebersdorf (Landkreis Coburg) leicht verletzt. Von Seidmannsdorf in Richtung Oberfüllbach fahrend kam ihr in einer Linkskurve ein anderes Fahrzeug auf ihrer Fahrbahnseite entgegen. Sie wich nach rechts aus und kam dabei in das aufgeweichte Bankette. Weiterlesen