Tag Archiv: Selbitz

Selbitz: Schutzengel fährt auf A72 mit

Einen Schutzengel hatte ein polnisches Ehepaar auf der A 72 im Landkreis Hof. Die beiden waren mit ihrem Skoda Oktavia auf der A 72 in Richtung zur A 9 unterwegs.  Auf Höhe des Autobahndreieckes Bayerisches Vogtland kam das Fahrzeug im Bereich einer langgezogenen Linkskurve wegen nicht angepasster Geschwindigkeit bei Regen und nasser Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab.  Weiterlesen

Selbitz (Lkr. Hof): Ohne Führerschein, zu schnell und alkoholisiert

Dass die Kombination von überhöhter Geschwindigkeit und Alkohol fatal sein kann, mussten in der Nacht zum Dienstag zwei junge Fahrer aus dem Frankenwald erleben. Die rasante Fahrt der 20-& 21-Jährigen mit einem blauen Opel Astra endete nämlich in Sellanger mit einem schweren Verkehrsunfall. Das Auto geriet bergabwärts der Straße Grenzenberg ins Schleudern und prallte erst gegen eine Mauer und stieß dann noch gegen eine Scheune, wo der Astra im Zeitwert von etwa 10.000 EURO totalbeschädigt liegen blieb. Glücklicherweise blieb ein Fahrer unverletzt, der 21-Jährige überstand den Unfall mit leichten Blessuren. Wer von den beiden Männern zum Unfallzeitpunkt das Auto steuerte, ist aufgrund von widersprüchlichen Angaben noch ungewiss und muss von den Nailaer Polizisten noch ermittelt werden. Fest steht, dass beide Männer erheblich alkoholisiert und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis sind.

 


 

Selbitz (Landkreis Hof): Schwerer Unfall in der Hofer Straße

Unachtsamkeit war der Auslöser für einen heftigen Unfall am Montagmorgen (18. November) in der Hofer Straße von Selbitz (Landkreis Hof). Wie die Polizei am Dienstag verkündete, wollte eine 43-Jährige von der Hochstraße in die Hofer Straße abbiegen und stieß dabei mit einer vorfahrtsberechtigten 41-jährigen Hyundai-Fahrerin zusammen. Beide Frauen wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mussten ins das Krankenhaus gebracht werden. Der Gesamtschaden an den beiden Fahrzeugen beträgt rund 10.000 Euro.

 

(Foto: Polizei Naila)

 


 

 

A9: Drogenkurier mit 270 Gramm Marihuana erwischt

Am Donnerstagabend führte die Verkehrspolizei Hof auf der A 9 bei Selbitz eine Fahrzeugkontrolle bei einem Mann aus Baden-Württemberg durch. Im Verlauf der Kontrolle stellte sich der Mann als Drogenkurier heraus.

270 Gramm Marihuana gefunden

Gegen 22.30 Uhr kontrollierten die Beamten der Autobahnpolizei den Skoda des Baden-Württembergers auf der Autobahn A9 bei der Anschlussstelle Naila/Selbitz. Bei der genaueren Überprüfung des Insassen und des Fahrzeuges, entdeckten die Polizisten die Drogen. Die Polizisten stellten über 270 Gramm Marihuana sowie eine geringe Menge an Amphetamin sicher, das im Auto des 29-Jährigen versteckt war.

Fahrer stand selbst unter Drogeneinfluss

Da der Fahrer selbst unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, musste er von den Beamten zur Blutabnahme in ein Krankenhaus gebracht werden.. Die weiteren Ermittlungen haben die Drogenermittler der Kripo Hof übernommen. Der zuständige Ermittlungsrichter ordnete am Freitag den Haftbefehl gegen den Mann an. Er sitzt mittlerweile in einer Justizvollzugsanstalt.

1234567