Tag Archiv: Sellanger

© Pixabay / Symbolbild

Selbitz: Diebe stehlen 130.000 Euro teuren Sattelzug von Autohof

Unbekannte entwendeten zwischen Freitag (19. März) und Mittwoch (24. März) einen kompletten Sattelzug vom Autohof Sellanger im Landkreis Hof. Die Fahrzeugkombination hat insgesamt einen Wert von etwa 130.000 Euro. Die Kriminalpolizei Hof nahm die Ermittlungen auf und sucht Zeugen.

Fahrer stellt Lkw wegen gesundheitlicher Probleme ab

Am Freitagmittag stellte der 45 Jahre alte polnische Fahrer, nachdem er gesundheitliche Probleme hatte, den Sattelzug mit polnischer Zulassung auf dem Autohof ab. Als er am darauffolgenden Mittwoch das Fahrzeug wieder abholen wollte, konnte er dieses nicht mehr auffinden. Laut den Angaben des Fahrers, hatte er die weiße Sattelzugmaschine der Marke Volvo, mit den amtlichen Kennzeichen WO66358, am Freitag ordnungsgemäß versperrt. An ihr war ein weißer Auflieger des Herstellers Schmitz mit dem Kennzeichen WL886FA angebracht.

Polizei hofft auf Mithilfe

Zeugen, die im Zeitraum von Freitag (19. März) 11:30 Uhr und Mittwoch (24. März) 7:30 Uhr verdächtige Wahrnehmungen auf dem Autohof im Gemeindeteil Sellanger gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kripo Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0 in Verbindung zu setzen.

© Freiwillige Feuerwehr Stadt Selbitz

Selbitz: In den frühen Morgenstunden – Pkw kracht frontal gegen Baum

Am frühen Donnerstagmorgen (30. August) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall im Landkreis Hof. Gegen 05:00 Uhr kolliderte ein Pkw zwischen Sellanger und Selbitz mit einem Baum. Die Frau wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

 

46-Jährige bei heftiger Kollision verletzt

Die 46 Jahre alte Autofahrerin befuhr am Morgen die sogenannte alte B173 bei Selbitz, als sie plötzlich die Kontrolle über ihren Skoda verlor und frontal gegen einen Baum am Straßenrand prallte. Das Fahrzeug wurde massiv beschädigt und scheint ein Totalschaden zu sein. Der Schaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Die 46-Jährige hatte großes Glück. Sie musste zwar verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden, doch Sicherheitsgurt und Airbag bewahrten sie vor schlimmeren Verletzungen. An der Unfallstelle waren außer einem Rettungsteam und der Polizei auch zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr im Einsatz.

© Freiwillige Feuerwehr Stadt Selbitz