Tag Archiv: Serbien

© Bundespolizei

A9 / Rudolphstein: Serbe neun Monate nach Schießerei in Deutschland gefasst

Beamte vom Bundespolizeirevier Hof haben am Dienstag (18. Juni) einen mit Auslieferungshaftbefehl gesuchten serbischen Staatsbürger festgenommen. Der 39-Jährige hat vor Monaten mehrfach auf einen anderen Mann geschossen. Bis zu seiner Auslieferung, sitzt er in Deutschland in einer Justizvollzugsanstalt.

Weiterlesen

© Pixabay / Wikipedia / Gemeinfrei

Ebersdorf bei Coburg: Freundlicher Helfer wird bei Panne abgezockt

Ein 71-jähriger Autofahrer, der am Sonntagmittag (5. November) dem Fahrer eines Pannen-Pkw auf der Bundesstraße B303 helfen wollte, wurde von diesem buchstäblich abgezockt. Als der Mann über die Täuschung aufgeklärt wurde, war der Betrüger bereits über alle Berge.

Weiterlesen

© Zoll

A9 / Autohof Berg: Zoll stellt 550 Kilo Marihuana sicher

Rund 550 Kilogramm Marihuana im Wert von mehreren Millionen Euro fanden Zollbeamte des Hauptzollamtes Erfurt Ende Dezember 2016 in einem serbischen Lkw auf dem Autohof Berg an der Autobahn A9 im Landkreis Hof. Die Beamten nahmen den 61-jährigen Trucker daraufhin fest und stellten das Rauschgift sicher. Die Staatsanwaltschaft Hof hat nun Anklage gegen den Lkw-Fahrer am Landgericht Hof wegen des Vorwurfs der Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge erhoben.

Zoll-Kontrolle mittels Röntgentechnik führt zum Auffinden der Drogen

Dem 61-Jährigen wird in der Anklage vorgeworfen, in einem nachträglich geschaffenen Hohlraum an der Stirnseite des Lkw Marihuana aus Serbien über einen süddeutschen Grenzübergang nach Deutschland verbracht zu haben. Im Zuge einer Zoll-Kontrolle mittels Röntgentechnik wurden Unregelmäßigkeiten beim Fahrzeugaufbau festgestellt. Diese führte zur Entdeckung des Rauschgiftes.

Menge reichte für 3,8 Millionen Konsumeinheiten

Die weiteren Ermittlungen führte die Gemeinsame Ermittlungsgruppe Rauschgift des Bayerischen Landeskriminalamtes und des Zollfahndungsamtes München unter der Sachherrschaft der Staatsanwaltschaft Hof. "Alleine die hier präsentierte Menge Marihuana hätte schätzungsweise für bis zu 3,8 Millionen Konsumeinheiten ausreichen können. Wir stehen weiter in Kontakt mit benachbarten Dienststellen im In- und Ausland, um auch an die Hinterleute solcher Transporte zu gelangen", so Norbert Drude, Direktionspräsident des Zollkriminalamtes.

© Zoll
© Bundespolizei

Bundespolizei Selb: Wochenbilanz – 73 Migranten aufgegriffen

Mit 73 unerlaubt eingereisten Personen zieht die Selber Bundespolizei für die zurückliegende Woche Bilanz. In der Vergleichswoche des Vorjahres wurden damals 18 Migranten gezählt. Alleine im Laufe des Dienstags (4. August) verzeichneten die Bundespolizisten in ihrem Zuständigkeitsbereich 22 unerlaubte Einreisen.

Weiterlesen

Selb / Hof: Bundespolizei stoppt zwei Schleuser-Fahrzeuge

Am Dienstagnachmittag (2. September) wurde ein serbischer Mann auf der Autobahn A93 festgenommen, der eine neunköpfige serbische Familie nach Deutschland einschleusen wollte. Der Mann wurde im Bereich Selb (Landkreis Wunsiedel) angehalten, nachdem er bereits mehrmals als Schleuser aufgetreten war. Weiterlesen