Tag Archiv: sexueller Übergriff

© TVO / Symbolbild

Glück in Langensendelbach: Polizei verhindert sexuellen Übergriff auf Joggerin

Genau zur rechten Zeit am rechten Ort war am Samstagmorgen (20. Juli) eine Polizeistreife aus dem benachbarten Mittelfranken. Bei Langensendelbach im Landkreis Forchheim konnte sie einen sexuellen Übergriff auf eine Joggerin vereiteln und den Täter festnehmen.

Fahrradfahrer versucht, Frau in Scheune zu zerren

Die Frau joggte gegen 8 Uhr von Igelsdorf kommend in Richtung Langensendelbach, als ein Mann von hinten mit dem Fahrrad herankam und sie zu Boden stieß. Er packte die Joggerin und versuchte, sie in Richtung einer nahe gelegenen Scheune zu zerren.

Fliehende Frau läuft Polizei in die Arme

Die Frau konnte sich auf dem Weg allerdings befreien und rannte von dem Mann verfolgt in Richtung der nahen Kreisstraße, wo sie auf eine zufällig genau in diesem Moment vorbeifahrende Streifenbesatzung traf. Bei diesem Anblick versuchte der 35-jährige Tatverdächtige sofort zu fliehen, wurde aber von den Polizisten eingeholt, überwältigt und festgenommen. Im Anschluss verlor er das Bewusstsein und wurde unter Polizeibewachung ins Krankenhaus gebracht – Auslöser dürfte laut dem Notarzt Drogenkonsum gewesen sein.

Frau verletzt, aber in Sicherheit

Bei dem Angriff und ihrer Flucht zog sich die Joggerin ebenfalls Verletzungen zu, sie wurde vor Ort ärztlich versorgt. Die Kripo Bamberg ermittelt nun in dem Fall, der Tatverdächtige wird sobald sein gesundheitlicher Zustand es zulässt dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Um Spekulationen vorzubeugen weist die Polizei darauf hin, dass es sich bei dem 35-jährigen Mann nicht um einen Asylbewerber handelt.

© TVO / Symbolbild

Versuchte Sex-Attacke in Ebensfeld: 19-Jährige kann Täter abwehren!

Zu einem versuchten sexuellen Übergriff kam es am Dienstagabend (5. März) in Ebensfeld (Landkreis Lichtenfels). Da sich das Opfer, eine 19-jährige Frau massiv wehrte, schlug sich den Täter in die Flucht. Die Kriminalpolizei Coburg ermittelt und sucht Zeugen für den Vorfall am gestrigen Tag.

Weiterlesen

Sexueller Übergriff in Kulmbach: 70-jährige Walkerin mit Waffe bedroht

Ein Großaufgebot Polizeieinsatzkräfte suchte am Freitagmorgen (1. Februar) nach einem derzeit noch unbekannten Mann, der eine Walkerin im Kulmbacher Stadtteil Katschenreuth überfiel. Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Täter bedroht die Frau mit einer Waffe und fordert Geld

Gegen 7:45 Uhr lief die 70 Jahre alte Frau auf dem Radweg von Melkendorf in Richtung Katschenreuth. Nach ihren Angaben packte sie auf Höhe einer Holzbrücke ein unbekannter Mann von hinten, bedrohte sie mit einer Waffe und fragte nach Geld.

Unbekannter bedrängt 70-Jährige sexuell

Da die Kulmbacherin keines bei sich hatte, bedrängte sie der Unbekannte in sexueller Weise. Aufgrund ihrer Gegenwehr flüchtete der Täter kurz darauf über eine Wiese in Richtung des Main-Zusammenflusses. Die 70-Jährige blieb unverletzt und verständigte nach ihrer Heimkehr die Polizei.

Polizei fahndet mit Hochdruck nach dem Täter

Sogleich startete eine großangelegte Fahndung mit zahlreichen Polizeibeamten, die in der Folgezeit auch von mehreren Diensthundeführern sowie einer Polizeihubschrauberbesatzung Unterstützung bekamen. Die Suchmaßnahmen verliefen bislang ohne Ergebnis. Mehrere Beamte der Fachkommissariate der Kripo Bayreuth nahmen vor Ort die Ermittlungen auf, sperrten den Bereich um den Tatort ab und sicherten Spuren.

Beschreibung des Tatverdächtigen

Der gesuchte Mann wird wie folgt beschrieben:

  • jüngerer Mann
  • circa 185 Zentimeter groß und schlank
  • sprach hochdeutsch
  • bekleidet mit einer grauen, gerade geschnittenen, Hose, schwarzer Jacke und Sportschuhen, einer dunklen Mütze und dunkelgrauen Handschuhen

Die Kripo bittet um Mithilfe

Insbesondere ein älterer Mann, der zur Tatzeit und Zeitpunkt der Flucht des Täters, auf dem Radweg zu Fuß unterwegs war, könnte ein wichtiger Zeuge sein. Der ältere Mann sowie Personen, die am Freitag, um circa 7:45 Uhr, einen verdächtigen Mann mit obiger Beschreibung im Bereich des Radweges bei Katschenreuth gesehen haben, oder sonst sachdienliche Angaben machen können, sollen sich melden.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bayreuth unter der Telefonnummer 0921/506-0 entgegen.

© TVO / Symbolbild

Hof: Sexueller Übergriff auf eine 40-Jährige am Sonntagnachmittag!

Zu einem sexuellen Übergriff auf eine 40-jährige Frau kam es am späten Sonntagnachmittag (25. November) in Hof. Die Kriminalpolizei Hof ermittelt. Die Beamten bitten um Zeugenhinweise, auch zu einem weiteren ähnlichen Fall in unmittelbarer Nähe des gestrigen Vorfalls.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Bamberg: Radfahrer wird Zeuge eines sexuellen Übergriffes!

Zu einem sexuellen Übergriff kam es am Freitagabend (7. September) am Wegmannufer in Bamberg. Ein 19-Jähriger belästigte eine 36-jährige Frau, die in diesem Bereich zu Fuß unterwegs war. Zur Aufklärung des Falls, welcher sich bereits am 07. September ereignete,  sucht die Polizei einen wichtigen Zeugen. Weiterlesen

© Bundespolizei / Symbolbild

Versuchte Vergewaltigung in Kronach: Tatverdächtiger festgenommen

Eine grausame Tat ereignete sich am Donnerstag (05. Juli) auf dem Landesgartenschaugelände in Kronach. (Wir berichteten). Nach einem brutalen sexuellen Übergriff auf eine 18 Jahre alte Frau, wurde mit Hochdruck nach dem Täter gefahndet. Am heutigen Freitagmittag (06. Juli) konnte ein dringend Tatverdächtiger festgenommen werden. Der Mann aus dem Landkreis Kronach befindet sich derzeit in Haft bei der Kripo in Coburg.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Sexuelle Belästigung in einem Bamberger Schulbus: Polizei sucht weiterhin Zeugen!

Nach einer sexuellen Belästigung in einem Schulbus in Bamberg sucht die Polizei weiterhin nach dem Täter. Wie berichtet, wurde am 08. Mai 2018 eine 13-Jährige in einem Bus sexuell belästigt. Der Vorfall ereignete sich zwischen den Haltestellen Brennerstraße und Luitpoldstraße. Hier wurde die Schülerin von dem Unbekannten unsittlich berührt.

Weiterlesen

© Polizei

Bamberg: 14-Jährige im Aufzug sexuell belästigt!

Zu einem sexuellen Übergriff auf ein 14-jähriges Mädchen kam es am Donnerstagmittag (07. Juni) im Bereich der Kettenbrücke von Bamberg. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt und sucht insbesondere ein älteres Ehepaar als Zeugen.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Hof: Mutmaßlicher Sexualstraftäter festgenommen!

Eine abscheuliche Tat wird einem 62 Jahre alten Mann aus Hof vorgeworfen. Er soll zwei Kinder in sein Auto gelockt und dort sexuell misshandelt haben. Wie die Polizei am heutigen Montag (23. Oktober) mitteilte, sitzt der Mann seit letzter Woche auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof in Untersuchungshaft. Der Verdächtige ist der Polizei nicht unbekannt. Weiterlesen

© Polizei

Bamberg: Junge Frau verfolgt und sexuell belästigt

Eine 20-Jährige Bambergerin wurde am Samstag  gegen 19.45 Uhr in der Pödeldorfer Straße in Bamberg von einem etwa 25-jährigen Afrikaner, der seine Haare auffällig zum Dutt hochgebunden hatte, angesprochen. Der Mann folgte ihr in die Siemensstraße. Dort umarmte er sie mehrfach und versuchte sie zu küssen. Der Frau gelang es jedoch sich von dem Mann zu lösen und davon zu laufen. Der Täter ist bislang unbekannt.

© TVO / Symbolbild

Sexueller Überfall in Coburg: Unbekannte greifen 21-Jährige an

Wie das Polizeipräsidium Oberfranken am Montagmittag mitteilte, kam es in der Nacht zum Samstag (29. April) zu einem Übergriff auf eine 21-Jährige im Coburger Stadtzentrum. Zuerst wurde die junge Frau von zwei Unbekannten vor einer Gaststätte bedrängt. Anschließend wurde sie von einem Bekannten verletzt und ohne ihre Wertsachen unweit des Kinos angetroffen.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Kronach: Sexueller Übergriff auf 43-jährige Frau

Massiv sexuell bedrängt wurde am Mittwochabend (5. April) eine 43-jährige Frau im Stadtgebiet von Kronach. Die Coburger Kripo fahndet nach dem Mann mit einem auffälligen Irokesen-Haarschnitt und bittet auch die Bevölkerung um Mithilfe.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Fasching in Stadtsteinach: Sexueller Übergriff auf eine 16-Jährige

Nach einem sexuellen Übergriff auf eine 16-Jährige während der Faschingsveranstaltung am Marktplatz in Stadtsteinach (Landkreis Kulmbach) am frühen Sonntagabend (26. Februar) sucht die Kriminalpolizei Bayreuth Zeugen. Die Ermittler bitten um Hinweise aus der Bevölkerung!

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Bad Staffelstein: Unbekannter belästigt zwei Frauen

In Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) wurden am Donnerstagvormittag zwei junge Frauen von einem unbekannten Mann sexuell belästigt. Die Vorfälle ereigneten sich in der Adam-Riese-Straße / Bischof-von-Dinkel-Straße.

Erster Übergriff um 9:20 Uhr

Gegen 09:20 Uhr trat der Mann zunächst an eine junge Frau von hinten heran und versuchte diese an den Armen festzuhalten. Die Geschädigte konnte sich jedoch dem Griff entziehen und weglaufen.

Zweiter Übergriff um 9:35 Uhr

Gegen 09:35 Uhr zog der Unbekannte dann einer zweiten Frau an der gleichen Örtlichkeit von hinten die Hose herunter und schubste sie zu Boden. Als diese laut um Hilfe schrie, gab der Täter an, dass er nur ihre Unterwäsche habe sehen wollen. Anschließend flüchtete er zu Fuß in Richtung Bischof-von-Dinkel-Straße.

Täterbeschreibung

Der unbekannte Angreifer wurde laut Polizei von den beiden Frauen wie folgt beschrieben:

  • 20 Jahre alt
  • schlank
  • 170 – 180 Zentimeter groß
  • bekleidet mit einem blauen T-Shirt und kurzer Hose

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Bad Staffelstein unter der Telefonnummer 09573 / 22 23 - 0 entgegen.

1 2