Tag Archiv: Sicherheit

© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 23. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Dienstag (06.06.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2243 im Bereich Forchheim
  • Mittwoch (07.06.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Kreisstraße FO41 zwischen Ebermannstadt und Drosendorf
  • Donnerstag (08.06.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Kreisstraße B22 im Bereich Mönchherrnsdorf
  • Donnerstag (08.06.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Kreisstraße B505 im Bereich Bamberg
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (05.06.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Hollfeld
  • Dienstag (06.06.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Bayreuth
  • Donnerstag (08.06.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A9 zwischen Hormersdorf und Gefrees
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (05.06.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Coburg und Kulmbach
  • Dienstag (06.06.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Kronach und Schweinfurt
  • Mittwoch (07.06.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Lichtenfels und Naila
  • Donnerstag (08.06.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Bamberg und Coburg
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (05.06.): Überwachung des Lkw-Fahrverbots an Feiertagen
  • Montag (05.06.): Geschwindigkeitskontrollen zwischen Bischofsgrün und Schirnding
  • Dienstag (06.06.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2461 zwischen Hof und Münchberg
  • Dienstag (06.06.): Geschwindigkeitskontrollen in Arzberg
  • Dienstag (06.06.): Lkw-Kontrollen im Landkreis Wunsiedel
  • Mittwoch (07.06.): Gurt- und Handykontrollen im Bereich Münchberg
  • Mittwoch (07.06.): Geschwindigkeitskontrollen zwischen Schwarzenbach/Saale und Rehau
  • Donnerstag (08.06.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Hof und Naila
  • Donnerstag (08.06.): Gurt- und Handykontrollen im Bereich Schauenstein
  • Donnerstag (08.06.): Gurt- und Handykontrollen im Bereich Selbitz
  • Donnerstag (08.06.): Abstandskontrollen auf den hochfränkischen Autobahnen
  • Freitag (09.06.): Alkohol- und Drogenkontrollen in Weißenstadt
  • Freitag (09.06.): Geschwindigkeitskontrollen zwischen Hof und Rehau
  • Samstag (10.06.): Alkohol- und Drogenkontrollen in Stadt und Landkreis Hof
  • Samstag (10.06.): Geschwindigkeitskontrollen zwischen Münchberg und Helmbrechts

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 22. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (29.05.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B505 im Bereich Bamberg
  • Dienstag (30.05.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B22 im Bereich Ebrach
  • Mittwoch (31.05.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2264 im Bereich Hallerndorf
  • Donnerstag (01.06.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2740 im Bereich Igensdorf
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Mittwoch (31.05.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Bayreuth
  • Donnerstag (01.06.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Hormersdorf und Gefrees
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (29.05.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Bamberg und Coburg
  • Dienstag (30.05.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Kronach und Schweinfurt
  • Mittwoch (31.05.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Coburg und Kronach
  • Donnerstag (01.06.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Neustadt bei CO und Bamberg
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (29.05.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Bischofsgrün und Schirnding
  • Montag (29.05.): Lkw-Kontrollen im Landkreis Wunsiedel
  • Dienstag (30.05.): Geschwindigkeitskontrollen in Hof
  • Dienstag (30.05.): Abstandskontrollen auf den hochfränkischen Autobahnen
  • Mittwoch (31.05.): Geschwindigkeitskontrollen in Selb
  • Mittwoch (31.05.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2198 zwischen Berg und Issigau
  • Mittwoch (31.05.): Lkw-Kontrollen auf den hochfränkischen Autobahnen
  • Donnerstag (01.06.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B15 zwischen Hof und Schauenstein
  • Donnerstag (01.06.): Überwachung der Überholverbote im Bereich Münchberg
  • Freitag (02.06.): Geschwindigkeitskontrollen zwischen Hof und Rehau
  • Freitag (02.06.): Alkohol- und Drogenkontrollen in Schwarzenbach / Wald
  • Freitag (02.06.): Alkohol- und Drogenkontrollen in Geroldsgrün
  • Samstag (03.06.): Alkohol- und Drogenkontrollen im Bereich Wunsiedel
  • Samstag (03.06.): Geschwindigkeitskontrollen zwischen Selb und Marktleuthen

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© Polizei

Bilanz des Blitzmarathons in Oberfranken: 501 Temposünder registriert

Am Donnerstagmorgen (20. April) um 6:00 Uhr endete der mittlerweile „5. Bayerische Blitzmarathon“, an dem sich auch die oberfränkischen Polizeidienststellen mit rund 150 Beamten beteiligten. Im Rahmen dieser Aktion überwachten die Polizisten 24 Stunden lang an 59 Messstellen in Oberfranken die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer.

Nur zwei Prozent fuhren mit überhöhter Geschwindigkeit

Die umfangreichen Ankündigungen der Polizei haben offensichtlich dazu geführt, dass sich nahezu alle Kraftfahrzeugführer an die vorgeschriebene Geschwindigkeit hielten. Insgesamt wurden in Oberfranken bei fast 25.000 Fahrzeugen die Geschwindigkeit gemessen. 501 Fahrzeugführer fuhren dabei mit überhöhter Geschwindigkeit. Somit waren rund zwei Prozent der gemessenen Autofahrer zu schnell unterwegs. Während ein Teil der ertappten Temposünder eine kostenpflichtige Verwarnung an Ort und Stelle bezahlen konnte, waren einige Verkehrsteilnehmer so schnell, dass sie demnächst einen Bußgeldbescheid erhalten und zudem auch ein Fahrverbot antreten müssen.

Spitzenreiter war 64 km/h zu schnell unterwegs

Die deutlichste Geschwindigkeitsüberschreitung verzeichnete eine Messstelle auf der Bundesstraße B4 bei Kaltenbrunn (Landkreis Coburg). Dort hatte es ein Fahrzeuglenker wohl besonders eilig und fuhr mit 164 Stundenkilometer bei erlaubten 100 Stundenkilometer in die Kontrolle. Den Fahrer erwartet neben zwei Punkten und einem zweimonatigen Fahrverbot eine Geldbuße in Höhe von etwa 900 Euro.

Bilanz der Temposünder

Im Bereich der oberfränkischen Regionen stellt sich die Bilanz des Blitzmarathons wie folgt dar:

Bereich Bamberg (Stadt und Lkr. Bamberg, Lkr. Forchheim)

  • 100 Verkehrsteilnehmer (2,67 Prozent) zu schnell unterwegs (Gemessen: 3.757)

Bereich Bayreuth (Stadt und Lkr. Bayreuth, Lkr. Kulmbach)

  • 177 Verkehrsteilnehmer (2,67 Prozent) zu schnell unterwegs (Gemessen: 7.820)

Bereich Coburg (Stadt und Lkr. Coburg, Lkr. Kronach und Lichtenfels)

  • 127 Verkehrsteilnehmer (1,78 Prozent) zu schnell unterwegs (Gemessen: 7.154)

Bereich Hof (Stadt und Lkr. Hof, Lkr. Wunsiedel)

  • 94 Verkehrsteilnehmer (1,56 Prozent) zu schnell unterwegs (Gemessen: 6.013)
Aktuell-Bericht vom Donnerstag (20.04.2017)
5. Blitzmarathon: Oberfränkische Polizei zieht Bilanz
© EZB

Der Neue im Geldbeutel: So sieht der 50 Euro-Schein jetzt aus

Wer hat ihn schon in den Fingern gehalten? Seit dem gestrigen Dienstag (4. April) ist der neue 50 Euro-Schein im Umlauf. Laut der Europäischen Zentralbank (EZB) wurde die neue Banknote, die vierte Stückelung in der Europa-Serie, sicherer gegenüber Fälschungen gemacht! Wir fragen ab 17:00 Uhr am Mittwochnachmittag via Facebook, wie Euch der neue Schein gefällt! Einloggen und abstimmen nicht vergessen!

50 Euro - Schein am häufigsten gefälscht

Der Fünfziger ist die am meisten gefälschte Banknote unter den Euro-Scheinen. Fälschern soll es mit der Neuauflage erschwert werden, diesen Schein zukünftig zu fälschen. Ein neues Sicherheitsmerkmal der neuen 50 Euro-Banknote ist unter anderem ein Porträt-Fenster am oberen Rand des Hologramms, das durchsichtig wird, wenn der Geldschein gegen das Licht betrachtet wird. Im Fenster erscheint das Porträt der Europa, einer Gestalt aus der griechischen Mythologie. Das Porträt ist von beiden Seiten des Geldscheins zu erkennen. Dasselbe Porträt findet sich auch im Wasserzeichen. Auf der Smaragd-Zahl bewegt sich beim Kippen der Banknote ein Lichtbalken auf und ab. Für Menschen mit Sehbehinderung weist der Geldschein außerdem ein fühlbares Relief auf.

© EZB
Die 50 Euro - Banknote der ersten Serie
© EZB
Die 50 Euro - Banknote der Europa-Serie

Neuer Schein leicht zu überprüfen

Den neuen Fünfziger kann man durch die Tests "Fühlen, Sehen und Kippen" einer genauen Echtheitsprüfung unterziehen:

  • FÜHLEN:
    - Beschaffenheit des Papiers: Achten Sie darauf, dass sich das Papier grifft anfühlt.
    - Fühlbares Relief: beim Hauptmotiv, Schrift und großer Wertzahl ist ein Relief spürbar.
  • SEHEN:
    - Wasserzeichen: Betrachten Sie den Schein durch das Licht. Ein schemenhaftes Motiv wird sichtbar. Das Porträt der Europa sowie der Wert der Banknote werden sichtbar.
    - Porträt-Fenster im Hologramm: Beim Anschauen gegen das Licht wird das Fenster durchsichtig. In ihm erscheint ein Porträt der Europa. Dieses ist von beiden Seiten des Scheins erkennbar.
  • KIPPEN:
    - Hologramm: Beim Kippen zeigt der Folienstreifen im rechten Teil der Vorderseite die Wertzahl und das €-Symbol.
    - Die Smaragd-Zahl: Beim Neigen sehen Sie links unten auf der Vorderseite eine glänzende Wertzahl, auf der sich ein Lichtbalken auf und ab bewegt. Zudem verändert die "50" die Farbe von Smaragdgrün zu Tiefblau.
    - Das Porträt-Fenster im Hologramm: Das Fenster am oberen Rand des Hologramms zeigt das Bild der Europa. Beim Kippen des Fünfzigers ist im Fenster auch die von regenbogenfarbenen Linien umgebene Wertzahl zu sehen. Auf der Rückseite erscheint die
    kleine regenbogenfarbene Wertzahl mehrfach im Fenster.
© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 07. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Keine aufgezeigten Kontrollen in dieser Woche!
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (13.02.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Bayreuth
  • Dienstag (14.02.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Himmelkron und Stadtsteinach
  • Mittwoch (15.02.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2181 zwischen Bayreuth und Fichtelberg
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (13.02.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B85 zwischen zwischen Kronach und Steinbach a.W.
  • Dienstag (14.02.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Lichtenfels und Kronach
  • Mittwoch (15.02.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Coburg
  • Donnerstag (16.02.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Kronach und Schwarzenbach a.W.
  • Freitag (17.02.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Coburg und Neustadt bei Coburg
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (13.02.): Geschwindigkeitskontrollen zwischen Naila und Wallenfels
  • Montag (13.02.): Geschwindigkeitskontrollen zwischen Bischofsgrün und Marktredwitz
  • Dienstag (14.02.): Geschwindigkeitskontrollen zwischen Münchberg und Hof
  • Dienstag (14.02.): Geschwindigkeitskontrollen in Hof
  • Dienstag (14.02.): Geschwindigkeitskontrollen auf der HO6 zwischen Hof und Döhlau
  • Mittwoch (15.02.): Geschwindigkeitskontrollen in Thiersheim
  • Mittwoch (15.02.): Abstandskontrollen auf hochfränkischen Autobahnen
  • Donnerstag (16.02.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B15 zwischen Hof und Rehau
  • Donnerstag (16.02.): Gurt- und Handykontrollen in Münchberg
  • Freitag (17.02.): Geschwindigkeitskontrollen zwischen Münchberg und Helmbrechts
  • Freitag (17.02.): Alkohol- und Drogenkontrollen in Geroldsgrün
  • Freitag (17.02.): Alkohol- und Drogenkontrollen in Schwarzenbach / Wald
  • Samstag (18.02.): Alkohol- und Drogenkontrollen im Großraum Kirchenlamitz
  • Samstag (18.02.): Geschwindigkeitskontrollen zwischen Marktleuthen und Selb

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© Polizeipräsidium Oberfranken / Symbolbild

Berg: Polizei stoppt Lkw völlig ohne Ladungssicherheit!

Beamte von Zoll und Polizei stoppten in der Nacht zum Mittwoch (8. Februar) in Berg (Landkreis Hof) einen Sattelzug, der durch seine ungesicherte Ladung auffiel. Die Art und Weise wie die drei Fahrer aus der Ukraine die Ladung gesichert hatten war höchst gefährlich, denn diese war überhaupt nicht vorhanden!

Weiterlesen

© Polizeiinspektion Forchheim

Forchheim: Sicherheitswacht hat sieben neue Mitglieder

Die Sicherheitswacht in Forchheim hat sieben neue ausgebildete Mitglieder. Fünf Männer und zwei Frauen engagieren sich von nun an ehrenamtlich um für mehr Sicherheit in der Stadt zu sorgen.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Rehau: Jogger rettet Frau vor Wildschweinrotte

Am Dienstag (17. Januar) musste eine sich eine Frau mit ihrem Hund in einem Waldgebiet bei Rehau (Landkreis Hof) vor einer Wildschweinerotte auf einen Hochstand retten. Die Polizei leitete nach dem Hilferuf bei den Beamten am Nachmittag eine Suche nach der Frau ein. Letztendlich war es ein Jogger, der die Rehauerin fand.

Frau muss vor Wildschweinen flüchten

Im Faßmannsreuther Forst führte am Dienstagnachmittag eine Frau ihre beiden kleinen Hunde aus. Im Wald stieß sie mit ihren Hunden auf eine Rotte Wildschweine. Daraufhin flüchtete sie sich durch den Tiefschnee auf einen Jägerhochstand mit ihren Hunden. Da die Wildschweine keine Anstalten machten, sich von dort zu entfernen, rief sie per Handy den Notruf. Daraufhin leitete die Polizei Rehau eine großangelegte Suche ein.

Jogger unterstützt Polizeisuche

Ihren Laufweg konnte die Rehauerin am Telefon zwar grob beschreiben. Der genaue Standort musste aber dennoch erst gefunden werden. Um in das beschriebene Waldstück  zu gelangen, räumte ein Landwirt eine Fahrspur für die Einsatzfahrzeuge frei.

Jogger beteiligt sich an der Suche

Bei einsetzender Dunkelheit trafen die Polizisten auf einen Jogger. Dieser wurde vom Sachverhalt unterrichtet, worauf er spontan seine Trainingsrunde änderte und sich im unwegsamen Gelände an der Suche beteiligte. Kurz vor der bevorstehenden Alarmierung von einem Polizeihubschrauber und einer Suchhundestaffel konnte der Sportler die Frau tief im Wald auffinden und zur Polizeistreife begleiten. Die Rehauerin und ihre Hunde blieben glücklicherweise unversehrt.

Suchaktion war dem Jogger noch nicht sportlich genug

Dem Jogger boten die Polizisten an, ihn nach der Suche im Wald nach Hause zu fahren. Dieser lehnte das jedoch mit dem Hinweis ab, noch nicht sein Trainingspensum absolviert zu haben und lief weiter.

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 01. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Keine aufgezeigten Kontrollen in dieser Woche.
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (02.01.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Kulmbach und Burgkunstadt
  • Dienstag (03.01.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Himmelkron und Wunsiedel
  • Mittwoch (04.01.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B22 zwischen Bayreuthund Weiden
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Keine aufgezeigten Kontrollen in dieser Woche.
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (02.01.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B15 zwischen Hof und Rehau
  • Montag (02.01.): Gurt- und Handykontrollen in Issigau
  • Montag (02.01.): Gurt- und Handykontrollen in Lichtenberg
  • Dienstag (03.01.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Tröstau und Schirnding
  • Dienstag (03.01.): Gurt- und Handykontrollen in Wunsiedel
  • Mittwoch (04.01.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B15 zwischen Hof und Leupoldsgrün
  • Mittwoch (04.01.): Überwachung der Durchfahrtsverbote in Köditz
  • Donnerstag (05.01.): Überwachung der Ampelanlagen in Marktredwitz
  • Donnerstag (05.01.): Lkw-Kontrollen auf den hochfränkischen Autobahnen
  • Freitag (06.01.): Verkehrskontrollen auf den hochfränkischen Autobahnen
  • Samstag (06.01.): Alkohol- und Drogenkontrollen in Bad Steben
  • Samstag (06.01.): Alkohol- und Drogenkontrollen in Naila
  • Samstag (06.01.): Geschwindigkeitskontrollen im Landkreis Hof

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© TVO

Selb: 400 Autofahrer zu schnell auf der A93 unterwegs

Die Verkehrspolizei Hof hatte am sonnigen zweiten Advent (4. Dezember) aller Hand zu tun. Sage und schreibe 393 Fahrzeugführer zeigten sich am Sonntag auf der Autobahn A93 von den bestehenden Geschwindigkeitsbegrenzungen unbeeindruckt. Dies hat jetzt einige Anzeigen und Geldbußen zur Folge.

Weiterlesen

© Radio Bamberg

Nach Fan-Randale: Brose Bamberg verschärft Sicherheitsmaßnahmen

Nach den Ausschreitungen von Anhängern von Roter Stern Belgrad nach dem Euroleague-Spiel in der Brose Arena zu Bamberg am 15. November (Wir berichteten!) hatte der Verein umgehend angekündigt, auf diese Vorkommnisse zu reagieren und ein neues Sicherheitskonzept zu schnüren.

Auswertung durch alle Verantwortlichen

Die Verantwortlichen des Deutschen Basketballmeisters, die Bamberger Polizei, der Sicherheitsdienst BOS und die Leitung der BROSE ARENA haben die Vorfälle gegen Belgrad sowie auch gegen Panathinaikos Athen ausgewertet und nun ein verändertes Sicherheitskonzept beschlossen. Dieses greift in den noch ausstehenden Partien der Euroleague.

Die Maßnahmen sehen wie folgt aus:

  • Das Security-Personal wird signifikant aufgestockt
  • Die Polizei wird bei jedem Spiel mit Einsatzkräften auch innerhalb der Halle Präsenz zeigen

Des weiteren gelten bei den noch drei verbleibenden Sicherheitsspielen gegen Galatasaray Istanbul, Fenerbahce Istanbul und Olympiacos Piräus folgende Maßnahmen:

  • Der Ticketverkauf für die Spiele wird nicht mehr online möglich sein
  • Alkoholverbot innerhalb der Arena

Weitere sicherheitsrelevante Aktionen

Zusätzlich wird ab sofort bei jedem Spiel - national wie auch international - der Durchgang von der Ost- und West- auf die Nordtribüne nicht mehr innerhalb der Halle möglich sein. Zudem wird den Besuchern nur noch Zugang zu dem auf ihrer Karte ausgewiesenen Block gestattet.

Auswärts-Fanblock soll installiert werden

Für die nächste Saison haben sich die Verantwortlichen zum Ziel gesetzt, einen eigenen Fanblock für Auswärtsfans zu installieren. Ebenso wird über eine bauliche Veränderung der Balustrade der Nordtribüne diskutiert.

Statement von Brose Bamberg Geschäftsführer Rolf Beyer

„Wir haben die Vorkommnisse und die daraus resultierende, berechtigte Kritik unserer Zuschauer sehr ernst genommen. Wir werden gemeinsam mit dem Ordnungsdienst und der Polizei alles mögliche tun, dass sich Szenen wie gegen Athen und Belgrad nicht wiederholen. Zudem haben wir alle international spielenden Clubs der easyCredit BBL zu einem gemeinsamen Workshop nach Bamberg eingeladen. Es hat sich nämlich gezeigt, dass es Probleme mit Auswärtsfans nicht nur bei uns gibt. Wir werden nun ein gemeinsames Konzept erarbeiten.“

© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 46. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Keine aufgezeigten Kontrollen in der Woche
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (14.11.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Kulmbach
  • Dienstag (15.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B22 zwischen Bayreuth und Kemnath
  • Donnerstag (17.11.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Hormersdorf
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (14.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Lichtenfels und Coburg
  • Dienstag (15.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Coburg und Kronach
  • Mittwoch (16.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf Schulwegen in Coburg
  • Donnerstag (17.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Bamberg und Coburg
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (14.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Kreisstraße HO25 zwischen Reuthlas und Seulbitz
  • Montag (14.11.): Überwachung der Überholverbote im Raum Münchberg
  • Dienstag (15.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Köditz und Naila
  • Dienstag (15.11.): Geschwindigkeitskontrollen im Raum Schwarzenbach am Wald
  • Mittwoch (16.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2179 zwischen Selb und Marktleuthen
  • Mittwoch (16.11.): Geschwindigkeitskontrollen zwischen Weißenstadt und Röslau
  • Donnerstag (17.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Hof und Selbitz
  • Donnerstag (17.11.): Geschwindigkeitskontrollen zwischen Marktredwitz und Bischofsgrün
  • Freitag (18.11.): Geschwindigkeitskontrollen zwischen Münchberg und Rehau
  • Freitag (18.11.): Alkohol- und Drogenkontrollen in Stadt und Landkreis Hof
  • Samstag (19.11.): Alkohol- und Drogenkontrollen in Münchberg und Helmbrechts
  • Samstag (19.11.): Geschwindigkeitskontrollen zwischen Hof und Berg

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 43. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (24.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B 22 zwischen Bamberg & Burgebrach
  • Dienstag (25.10.): Geschwindigkeitskontrolle auf der Kreisstraße FO2 Kirchehrenbach
  • Mittwoch (26.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2185 zwischen Behringersmühle & Untertrailsfeld
  • Donnerstag (27.10.): Geschwindigkeitskontrolle auf der Staatsstraße 2260 zwischen Buttenheim & Ebermannstadt
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (24.10.): Geschwindigkeitskontrolle auf der A9 zwischen Hormersdorf & Gefrees
  • Dienstag (25.10.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Kulmbach
  • Mittwoch (26.10.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees & Hormersdorf
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (24.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Lichtenfels & Naila
  • Dienstag (25.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Schwarzenbach & Kronach
  • Donnerstag (27.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Bamberg & Coburg
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (24.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Münchberg & Schwarzenbach/Saale
  • Montag (24.10.) Geschwindigkeitskontrollen auf der A9 zwischen Hormersdorf & Gefrees
  • Montag (24.10.): Lkw-Kontrollen auf den hohfränkischen Autobahnen
  • Dienstag (25.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2692 zwischen Hof & Berg
  • Dienstag (25.10.): Geschwindigkeitskontrollen zwischen Selb & Weißenstadt
  • Dienstag (25.10.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Hof
  • Mittwoch (26.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2177 zwischen Marktleuthen & Röslau
  • Mittwoch (26.10.): Geschwindigkeitskontrollen in Tiersheim
  • Mittwoch (26.10.): Geschwindigkeitskontrolle zwischen Hof & Schwarzenbach/Wald
  • Donnerstag (27.10.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Hof
  • Donnerstag (27.10.): Überwachung der Überholverbote im Großraum Münchberg
  • Donnerstag (27.10.): Geschwindigkeitskontrolle zwischen Tröstau & Bad Berneck
  • Freitag (28.10.): Geschwindigkeitskontrollen zwischen Hof & Helmbrecht
  • Freitag (28.10.): Alkohol- und Drogenkontrollen in Naila und Berg
  • Samstag (29.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf den hochfränkischen Autobahnen

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© TVO / Symbolbild

„Sicher In Hof Leben 2020“: Bayerische Bereitschaftspolizei zeigt Präsenz

Das Konzept SIHL 2020 (Sicher In Hof Leben) soll das subjektive Sicherheitsgefühl der Hofer Bürger stärken und effektiv Straftaten verhindern. So war am Wochenende in der Hofer Innenstadt eine vermehrte Polizeipräsenz feststellbar. Die Bayerische Bereitschaftspolizei war mit einem Unterstützungszug, vorwiegend in der Hofer Altstadt, unterwegs.

Weiterlesen

1 2 3 4 5 6 7 8