Tag Archiv: Skaterbahn

© TVO / Symbolfoto

Redwitz an der Rodach: 12-jähriger Erpresser mit Springmesser

Ein beunruhigendes Maß an Kriminalität für sein Alter hat am gestrigen Samstag (18. Juli 2015) ein 12-Jähriger in Redwitz an der Rodach (Landkreis Lichtenfels) an den Tag gelegt. Der Junge aus Hochstadt am Main bedrohte an der Skaterbahn einen 11-Jährigen mit einem Springmesser und erpresste 5 Euro von ihm. Davon kaufte er sich dann Zigaretten – mit dem Personalausweis seiner Mutter, den der 12-Jährige einige Tage vorher gestohlen hatte. Daraufhin verständigte der beraubte Junge die Polizei. Der Täter ist noch nicht strafmündig, deswegen wurde er vorerst nur seinen Eltern übergeben. Die Polizei wird allerdings das Jugendamt einschalten.

 



Marktredwitz (Lkr. Wunsiedel): Brandstiftung am Sattelauflieger

In der Marktredwitzer Rößlermühlstraße richtete ein Brand in der Nacht zum Dienstag einen Sachschaden von etwa 15.000 Euro an. Die Kripo geht davon aus, dass ein unbekannter Täter am Reifen eines Sattelaufliegers Feuer legte und anschließend flüchtete.

Gegen 1.50 Uhr wurde ein Autofahrer auf dem Parkplatz der Skaterbahn auf das Feuer aufmerksam und stellte fest, dass einer der dort abgestellten Sattelauflieger in Flammen stand. Er verständigte den Notruf und bereits kurz darauf trafen Polizei und Feuerwehr ein.

Nach ersten Erkenntnissen wurden die Reifen auf der rechten Seite des Sattelaufliegers vorsätzlich angezündet. Das Feuer griff anschließend auch auf den Aufbau über. Einen technischen Defekt können die Brandfahnder der Hofer Kripo ausschließen. Auch der Aufbau eines daneben abgestellten Aufliegers wurde durch die Hitze beschädigt.

 

Die Kriminalpolizei Hof bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung:

Personen, die am Dienstagmorgen, gegen 1.50 Uhr, Wahrnehmungen im Bereich der Skaterbahn in der Rößlermühlstraße gemacht haben, setzen sich bitte mit der Kripo Hof, Tel.-Nr. 09281/704-0, in Verbindung.