Tag Archiv: Skulpturen

© Polizei

Nordhalben: Skulpturen werden erneut beschädigt

Nach einer Sachbeschädigung im Dezember 2020 wurden von Mittwoch auf Donnerstag (15. April) letzter Woche erneut fünf Holzskulpturen und eine Steinskulptur am „Skulpturenpfad“ in Nordhalben mit oranger Farbe besprüht, wie es am heutigen Dienstag (20. April) in einer Pressemitteilung heißt. Die Polizei ermittelt.

 

Schriftzug "Unerwünscht" angebracht 

Die Skulpturen wurden nicht nur beschmiert, sondern es wurde auch die „Beschreibungen“ der Kunstwerke abgerissen und entwendet. Auf einem Steinblock lässt sich der Schriftzug „UNERWÜNSCHT“ erkennen. Der Schaden wird auf 5.000 Euro geschätzt. Die Polizei Ludwigsstadt fragt wer Hinweise auf den oder die unbekannten Täter geben kann.

© Polizei

Bamberg: Rote Skulptur kaputt gemacht

Erneut wurde eine der roten Skulpturen des chinesischen Künstlers Wang Shugang aus seiner Installation „Meeting“ am Schönleinsplatz in Bamberg entwendet. Die Installation ist Teil der stadtweiten Kunstausstellung CIRCLES die noch bis zum 18. August läuft. Mittlerweile ist die Figur zwar wieder aufgetaucht, sie ist aber schwer beschädigt. Schon am Tag nach der Eröffnung war eine der Figuren verschwunden. Kurz darauf ist sie wieder aufgetaucht. Unversehrt. An den Ohren klebten damals Gummibärchentütchen und auf der Stirn eine Karteikarte mit der Aufschrift „Bruder Thak ist zurück“. Der Kurator Alexander Ochs-Barwinek ist über die erneute „Entführung“ entsetzt und hat Anzeige gegen Unbekannt erstattet.