Tag Archiv: Sperre

Kulmbach: Verkehrsregelung zur Motorradsternfahrt am Sonntag

Sie ist der traditionelle Startschuss in die Motorradsaison: Die 14. Motorradsternfahrt des Bayerischen Innenministeriums, der oberfränkischen Polizei, des Landesverbandes der Bayerischen Fahrlehrer, der Kulmbacher Brauerei und der Stadt Kulmbach wird an diesem Wochenende (26./27. April 2014) wieder zehntausende Biker und Zuschauer in die Bierstadt locken. Um einen reibungslosen Ablauf der zweitägigen Motorradsternfahrt zu gewährleisten, sind einige verkehrsrechtliche Maßnahmen im Kulmbacher Stadtgebiet notwendig.

 

Für Samstag, 26. April 2014, und Sonntag, 27. April 2014, gilt:

Die Lichtenfelser Straße ist das gesamte Wochenende über vollständig gesperrt. Beschränkungen gibt es in der Hardenbergstraße, der Goethestraße sowie der Georg-Hagen-Straße. Die Parkplätze im Umfeld des Veranstaltungsgeländes werden für die Motorräder reserviert. Ortskundige Verkehrsteilnehmer werden gebeten, diesen Bereich weiträumig zu umfahren, da mit längeren Wartezeiten gerechnet werden muss.

 

Für Sonntag, 27. April 2014, ist zu beachten:

Die Motorradfahrer werden im Rahmen ihres Konvois über die B 85 und die B 289 zur Abfahrt Kauernburg geleitet. Über die Hofer Straße und die Blaich geht es in die Albert-Ruckdeschel-Straße zum zentralen Treffpunkt der Biker. Anlässlich des Korsos werden die betroffenen Straßen im Innenstadtbereich in der Zeit von 11.45 Uhr bis ca. 13.15 Uhr für den Verkehr gesperrt. Ab 12.00 Uhr wird sich der Konvoi mit Polizeibegleitung in Richtung Innenstadt in Bewegung setzen. Die Route führt über die Albert-Ruckdeschel-Straße,  Reichelstraße, EKU-Straße, Hans-Hacker-Straße, Heinrich-von-Stephan-Straße, Kronacher Straße, Sutte, Webergasse, Klostergasse, Buchbindergasse, Marktplatz, Spitalgasse, Sutte, Heinrich-von-Stephan-Straße, Hans-Hacker-Straße in die Hardenbergstraße zum Gelände der Kulmbacher Brauerei in der Lichtenfelser Straße.

 

In der Zeit, in der sich der Motorradkorso durch die Innenstadt bewegt, wird die Zufahrt über den Kressenstein in Richtung Innenstadt gesperrt. Die Anfahrt der Bushaltestelle am Zentralen Omnibusbahnhof durch den Omnibusverkehr Franken am Sonntag, 27. April 2014, um 12.10 Uhr entfällt. Die Linie beginnt für diese Fahrt in der Pestalozzistraße (Stadtpark) zum üblichen Zeitpunkt um 12.12 Uhr.

 


 

 

Deutsche Bahn: Strecke Rödental-Coburg bis zum Abend gesperrt

Seit 6.00 am heutigen Donnerstagmorgen (17. Oktober) ist die Bahnstrecke zwischen Rödental und Coburg gesperrt. Grund ist nach Angaben der Deutschen Bahn eine technische Störung. Durch Busse ist ein Schienenersatzverkehr gewährleistet, allerdings kann laut Bahn die Mitnahme von Fahrrädern, Rollstühlen und Kinderwägen nicht garantiert werden. Auch kann es durch den Ersatzverkehr zu Verzögerungen kommen, wodurch möglicherweise Anschlussverbindungen nicht rechtzeitig erreicht werden können.

Nach bisherigem Stand bleibt die Sperrung noch bis in die frühen Abendstunden des heutigen Tages bestehen.

 


 

 

FC Eintracht Bamberg: Nikolai Altwasser für ein Spiel gesperrt

Das Sportgericht hat jetzt eine Sperre für Nikolai Altwasser verhängt. Der Abwehrspieler des Fußball Regionalligisten FC Eintracht Bamberg 2010 klärte im Heimspiel gegen den FC Memmingen am Dienstag Abend (1:4) gut 20 Minuten vor Schluss auf der Linie mit der Hand und verhinderte damit ein Tor der Allgäuer. Damit fällt Altwasser im nächsten Spiel, das am Dienstag Abend um 18.30 Uhr im Fuchsparkstadion gegen die Würzburger Kickers ausgetragen wird, aus. Wieder zur Verfügung steht Altwasser am Samstag in einer Woche (19. Oktober), dann ist der FCE beim TSV 1860
München II zu Gast.

 


 

 

13 14 15 16 17