Tag Archiv: Sponsoren

Brose Bakets: Wogen im Streit vordergründig geglättet

Nach der Debatte zwischen dem Hauptsponsor der Brose Baskets, Michael Stoschek, und den kleineren Sponsoren des Deutschen Meisters sind vordergründig die Wogen geglättet. Michael Stoschek erklärt im TVO-Interview, dass die bemängelte Transparenz jetzt hergestellt sei. Da die sportlichen Ziele der Brose Baskets jetzt allerdings europäische Ausmaße annehmen, ist davon auszugehen, dass auch das Werben im Umfeld des Teams teurer wird. Hier stehen die kleinen Sponsoren vor der Entscheidung, mitzuziehen oder abzuspringen. Mehr ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 

Brose Arena: Heyder will zwischen Brose und Sponsoren vermitteln

Dicke Luft herrscht derzeit unter den Sponsoren des Bamberger Basketball-Bundesligisten Brose Baskets. Viele langjährige, kleinere Geldgeber fühlen sich durch das Auftreten des Großsponsors Brose aus Coburg benachteiligt. In einem offenen Brief kritisierte der Präsident des Brose Business Club die mangelnde Transparenz und die Alleingänge von Brose-Gesellschafter Michael Stoschek. Die Vorgehensweise wird derzeit in Bamberg und in Coburg heftig diskutiert. Am Sonntag soll es in Bamberg zu einer Aussprache zwischen den kleineren und dem Brose-Gesellschafter kommen. Brose und Partner stellen mit 45 Prozent den größten Teil der Sponsorengelder des Bamberger Basketballclubs. Mehr dazu ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 

Bayreuth: Mitglieder der SpVgg stimmen über Umorganisation ab

Bei der Jahreshauptversammlung der SpVgg Bayreuth sollen die Mitglieder heute Abend  abstimmen, ob die erste Mannschaft  ausgegliedert, zu einer GmbH umgewandelt und auch umbenannt werden soll.Im Raum steht hier ein Titel in der Art „Spielvereinigung Oberfranken Bayreuth“. Konkret sollen durch die Umorganisation Sponsoren an Land gezogen und mit den Nachbarvereinen TSV Neudrossenfeld und SC Weismain kooperiert werden. Im Moment spielt der Traditionsverein Bayreuth in der Bayernliga – die Zuschauerzahlen sind seit dem Nichterreichen der Regionalliga rückläufig.