Tag Archiv: Spray

© TVO / Symbolbild

Bamberg: Mann sprüht mit Tierabwehrspray auf Kinder & Erwachsene!

Nachdem ein Streit über die Benutzung des Gehwegs in Bamberg eskalierte, sprühte am gestrigen Dienstagnachmittag (12. Februar) am Heumarkt ein Mann mit einem Tierabwehrspray auf Passanten und Kinder. Die Betroffenen hielten den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest. Nun muss er sich für diese Attacke strafrechtlich verantworten. Weiterlesen

© News5 / Fricke

Supermarkt in Naila evakuiert: Jugendliche attackieren Mitarbeiter

UPDATE (Samstag, 09:30 Uhr):

Wie die Polizeiinspektion Naila abschließend meldete, räumte ein Angestellter am Freitagmittag (24. November) in einem Supermarkt in der Dr.-Hans-Künzel-Straße Waren in Regale ein. Hierbei vernahm er plötzlich einen unangenehmen Geruch und fing an, stark zu Husten. Als zwei Männer kurz zuvor an ihm vorbeigingen, hörte er ein Sprüh-Geräusch.

Kunden klagten über Reizhusten

Als sich der Marktmitarbeiter umdrehte, konnte er im Gang die beiden Männer erkennen, die möglicherweise für die Sprüh-Attacke verantwortlich waren. Beide hatten eine kräftige Statur und waren circa 30 Jahre alt. Im Servicebereich meldeten sich weitere Kunden, die ebenso über Reizhusten klagten. Der Mitarbeiter des Marktes wurde vorsorglich mit dem Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Nach erfolgter Untersuchung konnte er wenig später diese wieder verlassen.

Markt kurzzeitig evakuiert

Nachdem vor Ort die Lage zunächst unklar war, wurde der Markt laut Polizei kurzzeitig evakuiert. Die alarmierte Feuerwehr konnte nach einer erfolgten Überprüfung mit einem Gasmessgerät allerdings keine gefährlichen Stoffe feststellen. Somit wurde Entwarnung geben.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei in Naila ermittelt in dem Fall und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09282 / 97 90 40. Insbesondere möchten sich auch die Kunden bei der Polizei melden, die ebenfalls über Reizhusten nach dem Vorfall klagten.

ERSTMELDUNG (Freitag, 16:11 Uhr):

Aufregung am Freitagnachmittag (24. November) in Naila (Landkreis Hof). Jugendliche verletzten den Mitarbeiter eines Supermarktes mit einer bislang unbekannten Substanz. Der Supermarkt wurde daraufhin evakuiert. Noch sind nicht alle Umstände des Angriffs geklärt.

Mitarbeiter mit Spray verletzt

In Naila musste ein Supermarkt in der Dr.-Hans-Künzel-Straße am frühen Freitagmittag geräumt werden. Zwei Jugendliche hatten einem Mitarbeiter des Marktes eine noch unbekannte Substanz ins Gesicht gesprüht. Der Mann wurde dabei leicht verletzt. Der Attacke war unbestätigten Informationen zufolge ein Streit vorausgegangen. Nach News5-Angaben wurde der Supermarkt sicherheitshalber evakuiert, da nicht sofort festzustellen war, welche Flüssigkeit die Täter versprühten. Der Markt wurde letztlich durch die Feuerwehr gut durchgelüftet. Gefährliche Stoffe wurden nicht gefunden. Verletzt wurde außer dem attackierten Mitarbeiter niemand. Eine offizielle Stellungnahme der Polizei steht noch aus.

© News5 / Fricke