Tag Archiv: Stargate Capital

Kronach: Loewe – Kaufvertrag mit Stargate Capital wirksam

Der TV-Elektronikkonzern Loewe in Kronach hat den Verkauf an Stargate Capital zu 100 Prozent vollzogen. Mit dem am Dienstag (8. April) vollzogenen „Closing“ ist der am 21. März unterzeichnete Kaufvertrag nun wirksam geworden. Der Geschäftsbetrieb wurde rückwirkend zum 1. April 2014 durch die neu gegründete Loewe Technologies GmbH übernommen. Das Unternehmen will sich laut CEO Matthias Harsch jetzt wieder voll und ganz auf die Zukunft konzentrieren. Basis der Loewe-Strategie soll weiter die Premiummarke sein. Neue Produkte wollen die Kronacher zur diesjährigen Internationalen Funkausstellung im September in Berlin vorstellen. Um im Premium-Segment bestehen zu können, plant das Unternehmen für die kommenden Jahre mit Investitionen im mittleren zweistelligen Millionenbereich. 

 


 

 

Loewe: Millionen-Deal – Stadt Kronach schafft Fakten!

Kronach hat bei der Loewe-Rettung Fakten geschaffen. In einer nichtöffentlichen Sitzung hat der Stadtrat einstimmig die Übernahme aller Loewe-Grundstücke in der Industriestraße beschlossen. 2,5 Millionen Euro zahlt die Stadt für die rund 10 Hektar große Fläche. Damit schafft sie die Voraussetzung für die Übernahme von Loewe durch die Münchner Stargate Capital. Noch in dieser Woche soll der Deal notariell perfekt gemacht werden.

 


 

 

ROUNDUP: Kronach – Stargate Capital übernimmt Loewe

Montag (24. März), 17:44 Uhr:
Gut 400 Mitarbeiter werden – Stand heute – von dem einst so stolzen Elektronikhersteller Loewe bleiben. Und man darf skeptisch bleiben: Zu oft gab es in den letzten Monaten Verkündungen, zu oft Mut machende Versprechungen, die letztlich in Enttäuschung endeten. Es waren in den letzten 1,5 Jahren Wechselbäder der Gefühle. Wir fassen zusammen…

 

 

Montag (24. März), 17:20 Uhr:
Eine neunmonatige Hängepartie mit sämtlichen Höhen, vor allem aber Tiefen geht zu Ende. Loewe ist gerettet. Dank Stargate Capital, der den Konzern übernimmt. Der Kaufpreis liegt im hohen einstelligen Millionenbereich. Der Standort Kronach ist gesichert, die Produktion wird nicht, wie vorher befürchtet, verlagert. Loewe will wieder zu alter Stärke zurück finden. Doch das ist mit einschneidenden Maßnahmen verknüpft. Und das heißt einmal mehr: Stellen werden gestrichen…

 

 

Sonntag (23. März), 14:59 Uhr:
Der Kronacher Fernsehhersteller Loewe ist gerettet. Der Investor Stargate Capital übernimmt den gesamten Geschäftsbetrieb einschließlich der Produktion. Damit ist der Standort Kronach gesichert und drei Viertel der Arbeitsplätze bleiben erhalten. Loewe und die Münchner Unternehmerinvestoren “Stargate Capital GmbH” unterzeichneten am Samstag (22. März) den Kaufvertrag…

 

 


 

Kronach: Stargate Capital übernimmt Loewe

Der Kronacher Fernsehhersteller Loewe ist gerettet. Der Investor Stargate Capital übernimmt den gesamten Geschäftsbetrieb einschließlich der Produktion. Damit ist der Standort Kronach gesichert und drei Viertel der Arbeitsplätze bleiben erhalten. Loewe und die Münchner Unternehmerinvestoren „Stargate Capital GmbH“ unterzeichneten gestern den Kaufvertrag.

„Wir sind sehr froh, dass es nach den Turbulenzen der letzten Wochen gelungen ist, einen starken Partner für Loewe zu finden“, so Loewe Vorstandsvorsitzender Matthias Harsch. „Mit Stargate Capital haben wir vor allem einen Investor gefunden, der eine langfristige Strategie verfolgt mit dem Ziel, Loewe wieder zu alter Stärke zurückzuführen. Loewe kann nun endlich neu durchstarten.“

Bereits Anfang April wird die Transaktion perfekt gemacht. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. In den kommenden Jahren sind Investitionen im mittleren Millionenbereich vorgesehen.

Stargate Capital will rund 430 der 525 Arbeitnehmer inklusive aller Auszubildenden und Mitarbeiter der internationalen Tochtergesellschaften übernhemen. Die restlichen 95 Mitarbeiter stammen überwiegend aus der Produktion, bleiben bis zum 30. September beschäftigt und erhalten das Angebot, ab dem 1. Oktober in eine Transfergesellschaft zu wechseln. Damit bleiben durch den Erwerb von Stargate Capital mehr Arbeitsplätze bei Loewe erhalten, als es bei den Konzepten aller anderen Kaufinteressenten vorgesehen war.


 

 

Kronach: Findet Loewe mit Stargate Capital einen neuen Investor?

Für den angeschlagenen Fernsehhersteller Loewe in Kronach ist anscheinend wieder Rettung in Sicht. Erst am Montag war der Deal mit dem Investor Panthera überraschend geplatzt. Angeblich hatte sich Panthera nicht an Vereinbarungen gehalten, die Loewe als Sicherheitsleistungen für die Finanzierung des auf Zehn Millionen Euro festgelegten Kaufpreises gefordert hatte.

Stargate Capital wieder im Spiel

Laut Informationen von Jürgen Apfel von der IG Metall Coburg auf Anfrage von TVO, ist die Münchner Stargate Capital GmbH wieder im Spiel. Das Unternehmen wurde bereits Anfang des Jahres als Loewe-Investor gehandelt, dann aber nicht berücksichtigt. Laut Apfel wird sich Loewe auf jeden Fall mit dem neuen Investor einigen. Stargate Capital sei der einzige verbliebene Geldgeber. Wenn sich Loewe nicht darauf einlasse, wäre das der Supergau, so Apfel gegenüber TVO.  Stargate Capital ist auf Investitionen in mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum spezialisiert.

Keine Aussage von Loewe

Christoph Möller, der Firmensprecher von Loewe, wollte sich heute auf Anfrage von TVO nicht zu dem neuen Investor äußern. Bei der Stargate Capital war trotz mehrerer Versuche niemand zu erreichen.