Tag Archiv: Steinewerfer

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Strullendorf: Steinewerfer auf der A73 Autobahnbrücke

Von der Fußgängerbrücke im Bereich der Betriebsumfahrung bei der Ausfahrt Bamberg-Süd warf am Sonntagnachmittag (15. November) ein bislang Unbekannter einen Stein auf einen BMW, der in Richtung Süden unter der Brücke durchfuhr. Die Polizei sucht Zeugen der Tat.

Vorfall am Nachmittag gegen 16:00 Uhr

Die Frontscheibe erhielt Angaben der Polizei zufolge einen deutlich sichtbaren Steinschlag, wurde aber nicht durchschlagen. Die 23-jährige Fahrerin und ihre Mitfahrer konnten auf der Brücke zwei dunkel gekleidete Personen, einer mit Mütze, erkennen. Eine weitere Beschreibung war nicht möglich. Der Schaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.

Die Autobahnpolizei Bamberg bittet unter Telefonnummer 0951/9129-510 um Zeugenhinweise zu den Steinewerfern bzw. diesbezüglich verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Brücke.

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Serientäter an der A73 unterwegs?: Erneut durchschlug ein Gegenstand eine Fahrzeugscheibe!

Erneut wurde ein Fahrzeug auf der Autobahn A73 im Landkreis Bamberg vom einem bislang unbekannten Gegenstand getroffen. Es war der zweite Vorfall dieser Art binnen weniger Tage. Am letzten Freitag (25. September) schlug ein Gegenstand in der Frontscheibe eines Autos bei Hirschaid ein. Wir berichteten. Der aktuelle Vorfall ereignete sich am Donnerstag (01. Oktober) – unweit vom ersten Tatort entfernt – nämlich im Bereich von Strullendorf, kurz nach der Anschlussstelle Bamberg-Süd. In beiden Fällen ermittelt die Kripo wegen eines versuchten Tötungsdeliktes.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Coburg: Angler wird fast von einem Stein erschlagen!

Am Samstagmittag (08. Juni) wäre ein 29-jähriger Mann in Coburg fast von einem Stein erschlagen wurden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, befand sich der Mann zum Angeln in der Itz und stand gegen 13:00 Uhr unterhalb der Brücke in der Cortendorfer Straße, in Richtung Dörfles-Esbach (Landkreis Coburg).

Weiterlesen

Meeder: Steinewerfer auf der A73-Autobahnbrücke

Mehrere Schutzengel hatte eine vierköpfige Familie aus Oberbayern an Bord, die am Freitag (12. Oktober) gegen 18:10 Uhr auf der Autobahn A73, zwischen den Anschlussstellen Coburg und Eisfeld-Süd, mit ihrem Skoda unterwegs war. Rund drei Kilometer vor der Anschlussstelle Eisfeld-Süd, auf Höhe des dortigen Solarparks, warf ein bisher Unbekannter einen oder mehrere Gegenstände auf das Fahrzeug.

Weiterlesen

© Polizei

Untersiemau: Unbekannte warfen Steine auf die B4

Wie die Coburger Verkehrspolizei am Freitag (26. Mai) vermeldete, warfen Zwei Kinder oder Jugendliche am Mittwochnachmittag (24. Mai) Steine von der Brücke zwischen Untersiemau (Landkreis Coburg) und Scherneck auf die Bundesstraße B4. Der Vorfall ereignete sich gegen 14:35 Uhr.

Weiterlesen

A9 / Stammbach (Lkr. Hof): Steinewerfer auf Autobahnbrücke

Ein 52-jähriger Stuttgarter war mit seinem VW-Passat am Sonntagnachmittag gegen 15.10 Uhr der Autobahn A 9 in Richtung München unterwegs, als ein Stein gegen seine Windschutzscheibe prallte. Obwohl dadurch ein Loch im Glas entstand, wurden die beiden Fahrzeuginsassen durch umherfliegende Splitter glücklicher Weise nicht verletzt. Der Fahrer konnte im Rückspiegel noch erkennen, dass sich auf der über die Autobahn führenden Brücke eine Person befand. Hierbei könnte es sich um den bislang unbekannten Steinewerfer gehandelt haben. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Hof zu melden.

Tel.-Nr.: 09281/704-803.