Tag Archiv: Stockheim

© FF Stockheim

Tragischer Unfall in Stockheim: Autofahrer überschlägt sich und stirbt

UPDATE (09. August, 19:46 Uhr)

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am Sonntagnachmittag (09. August) auf der B85 in Stockheim (Landkreis Kronach). Aus bislang unklarer Ursache geriet der Autofahrer (21) von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete in einem Garten. Trotz Reanimationsversuchen starb der junge Mann noch an der Unfallstelle.

21-Jähriger gerät in den Gegenverkehr, überschlägt sich und rutscht über einen Zaun in einen Garten

Der 21-Jährige aus dem Landkreis Kronach war mit seinem weißen Skoda auf der B85 durch Stockheim in Richtung Pressig unterwegs. Nach derzeitigen Ermittlungen der Polizei, geriet das Fahrzeug kurz vor der Kreuzung zur Orlamünderstraße alleinbeteiligt nach links in den Gegenverkehr. Von dort aus kam es nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich und rutschte über einen Zaun in einen angrenzenden Garten. Dort landete das Fahrzeug auf einem Bienenstock.

21-Jähriger wird zunächst bewusstlos aus dem Fahrzeug geborgen und stirbt

Zu einem Zusammenstoß mit einem anderen Fahrzeug kam es nicht. Die Feuerwehr konnte den 21-Jährigen aus seinem Fahrzeug bergen. Ein Notarzt begann umgehend mit der Reanimation des bewusstlosen Fahrers. Trotz aller Bemühungen starb der 21-Jährige noch an der Unfallstelle. Mitarbeiter der Notfallseelsorge betreuten die Eltern des Verunfallten, nachdem diese zwischenzeitlich an die Unfallstelle gekommen waren.

Unfallstelle muss zeitweise gesperrt werden

Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Coburg unterstütze ein Sachverständiger die Beamten der Polizei Coburg bei der Unfallaufnahme und Klärung der Unfallursache. Die Polizisten stellten das Fahrzeug im Auftrag der Staatsanwaltschaft sicher. Die B85 musste für die Bergungsarbeiten zeitweise gesperrt werden.

Bilder von der Einsatzstelle:
© FF Stockheim© FF Stockheim© FF Stockheim

Autofahrer stirbt noch am Unfallort

Wie die Polizei am Sonntagabend (09. August) mitteilte, kam es auf der Kronacher Straße, der B85, in Stockheim (Landkreis Kronach) zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ersten polizeilichen Informationen zufolge, kam ein Autofahrer alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Fahrer starb noch am Unfallort.

Unfallauto landet auf dem Dach in einem Garten und zerstört mehrere Bienenstöcke

Wie die Feuerwehr Stockheim mitteilte, sei das verunfallte Auto in einem Gartengrundstück auf dem Dach zum Liegen gekommen. Dort wurden mehrere Bienenkästen zerstört. Ein Notarzt erreichte unverzüglich die Unfallstelle. Er hatte bei seinem Hasslacher Gastgeber den Unfall gehört, eilte zur Einsatzstelle und konnte dort auch durch den Eigentümer der Bienen mit einem Imker-Schutzanzug ausgestattet werden. Die mittlerweile breit ausschwärmenden Bienenvölker konnten von der Feuerwehr mittels zweier Stahlrohre und Sprühstahl schnell vom Fahrzeug abgedrängt werden. Aktuell (Stand: 19:10 Uhr) sind keine weiteren Informationen zum Unfallhergang gegeben.

© Polizei

Stockheim: Fahndung nach Tankstellenräuber mittels Fotos

Bargeld in Höhe eines niedrigen vierstelligen Eurobetrages erbeutete ein bewaffneter Tankstellenräuber am letzten Sonntag (05. Januar) in Stockheim Landkreis Kronach. Wir berichteten! Die Kriminalpolizei Coburg hat nun Bilder der Videoüberwachung veröffentlicht und erhofft sich damit Hinweise aus der Bevölkerung.

Täter flüchtet nach dem Überfall über die B85

Nach derzeitigen Stand der Ermittlungen fuhr der Täter mit einem mattschwarzen Motorrad am Sonntagnachmittag (gegen 15: Uhr), auf der Bundesstraße B85 in Richtung Stockheim. Dort ging er in eine Tankstelle und forderte mit einer Schusswaffe Bargeld von der Angestellten. Mit seiner Beute flüchtete der Räuber auf dem Motorrad mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit und waghalsigen Überholmanövern auf der B85 in Richtung Steinbach am Wald (Landkreis Kronach). Trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen verlor sich die Spur des Täters gegen 15:45 Uhr in diesem Bereich.

Kripo Coburg fahndet

Nach Auswertung der Kameraaufzeichnungen fahndet die Kriminalpolizei Coburg nun mit Fotos nach dem räuberischen Motorradfahrer und bittet um Mitteilungen, insbesondere zu folgenden Fragen:

  • Wer kann Angaben zu dem schwarz gekleideten Motorradfahrer, dem mattschwarzen Motorrad und gegebenenfalls dem Fahrzeugkennzeichen machen?
  • Gibt es Hinweise zur Fahrstrecke des Täters auf der B85, von Stockheim in Richtung Norden, am 5. Januar zwischen 15:30 Uhr und 16:30 Uhr - möglicherweise über die Landesgrenze nach Thüringen?

Zeugen, die Angaben zur Aufklärung des Raubüberfalls machen können, werden gebeten, sich bei der Kripo Coburg, Tel.-Nr. 09561/645-0, zu melden.

Bilder der Überwachungskamera
© Polizei
© Polizei
© Polizei
Nachrichten-Flash vom Freitag (10. Januar 2020)
Tankstellenüberfall in Stockheim: Polizei sucht mit Fotos nach dem Täter

Stockheim: 59-Jährige kommt von der Fahrbahn ab & verursacht Frontal-Crash!

Aus bislang ungeklärter Ursache kam eine 59-Jährige auf der Bundesstraße B85, im Ortsbereich von Stockheim (Landkreis Kronach), am Mittwochmorgen (11. Dezember) von der Fahrbahn ab und verursachte einen Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw. Drei Personen wurden verletzt. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Stockheim: Mehrere Verletzte nach Maschinen-Brand!

Am Donnerstagnachmittag (26. September) geriet eine Maschine während des Produktionsvorgangs in einer Firma in der Industriestraße in Stockheim (Landkreis Kronach) plötzlich in Brand. Einige Mitarbeiter der Firma wurden dabei verletzt. Durch das Feuer entstand ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Euro. Weiterlesen
© Freiwillige Feuerwehr Stockheim

Stockheim: Hausbrand kostet Hund das Leben

Am Samstagmittag (20. Juli) ist in Stockheim im Landkreis Kronach in einem Mehrfamilienhaus ein Feuer ausgebrochen, bei dem die Bulldogge der dort wohnhaften Familie zu Tode gekommen ist. Nachbarin bemerkt Flammen Eine Nachbarin bemerkte gegen 11.15 Uhr starke Rauchentwicklung aus dem Mehrfamilienhaus in der Straße „Am Spitzberg“. Sie verständigte daraufhin die Feuerwehr. Die Bewohner des Hauses waren zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause, lediglich der Familienhund befand sich im Gebäude. Brand im Keller schnell gelöscht Beim Eintreffen der Feuerwehr stand bereits das gesamte Kellergeschoss in Flammen, den Einsatzkräften gelang es jedoch, das Feuer zügig zu löschen und ein Übergreifen auf das Erdgeschoss zu verhindern. Bulldogge kann nur noch tot geborgen werden Allerdings war das Haus zu diesem Zeitpunkt bereits stark verraucht, was der Bulldogge der Bewohner zum Verhängnis wurde – der Hund konnte nur noch tot geborgen werden, er starb an einer Rauchvergiftung. Hoher Schaden – Haus unbewohnbar Wegen der starken Verrauchung ist das Haus vorerst allgemein nicht mehr bewohnbar, der entstandene Sachschaden liegt bei rund 150.000 Euro. Was den Brand ausgelöst hat, ist derzeit noch unklar und Gegenstand von Ermittlungen der Kriminalpolizei Coburg.
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Stockheim: Unfallflucht nach Chaosfahrt mit 1,2 Promille am Steuer

Im Stockheimer Ortsteil Neukenroth (Landkreis Kronach) ereignete sich in der Nacht ein Unfall mit erheblichen Sachschaden. Ohne sich darum zu kümmern suchte der Fahrer anschließend das Weite. Dumm nur, dass er eine Ölspur bis zu seiner Haustür hinterließ. Skoda rumpelt über Verkehrsinsel Beim Befahren der Ludwigsstädter Straße übersah ein Skodafahrer am frühen Mittwochmorgen (20. März) gegen 00:20 Uhr die dortige Verkehrsinsel. Er überfuhr diese komplett, stieß dabei mit zwei Verkehrszeichen zusammen und richtete einen erheblichen Sachschaden an. Fahrer flüchtet vom Unfallort Statt anzuhalten, türmte der Mann mit seinem ebenfalls beschädigten Wagen von der Unfallstelle. Gefunden hat ihn die Polizei trotzdem ziemlich schnell. Denn er hinterließ eine Ölspur vom Unfallort bis zu seinem Zuhause. Mit 1,2 Promille am Steuer Am Wohnort des Unfallflüchtigen angekommen, führten die Beamten einen Alkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von knapp 1,2 Promille. Der Fahrzeugführer musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Sein Führerschein wurde von den Beamten sichergestellt.  

Stockheim / Pressig: Drei Verletzte nach Crash auf der B85!

Zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen kam es am Donnerstagabend (14. Februar) auf der Bundesstraße B85 zwischen Stockheim und Pressig im Landkreis Kronach. Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt. Die B85 musste während den Bergungsarbeiten für kurze Zeit komplett gesperrt werden. Weiterlesen

Stockheim: Fahranfänger schläft hinterm Steuer ein!

Am frühen Freitagmorgen (3. August) ereignete sich auf der Bundesstraße B85, im Stockenheimer Ortsteil Neukenroth (Landkreis Kronach), ein Verkehrsunfall. Der Grund: Der 18-jährige Fahranfänger schlief am Steuer ein. Durch den Unfall entstand ein hoher Sachschaden. Weiterlesen

© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Stockheim: Vom Pkw erfasst – Radfahrer schwer verletzt

Ein Mann aus dem Bereich Stockheim (Landkreis Kronach) wurde am Montagmittag (09. Juli) bei einem Verkehrsunfall in der Industriestraße schwer verletzt. Der Geschädigte war mit seinem Fahrrad unterwegs und wurde am Unfallort von einer Autofahrerin übersehen und erfasst.

Weiterlesen

© Feuerwehr Stockheim

Jubel bei der Jugendfeuerwehr Stockheim: Bundespokal bleibt in Oberfranken

Die Jugendfeuerwehr Stockheim (Landkreis Kronach) nahm Ende Mai zum vierten Mal in Folge den August-Ernst-Pokal mit nach Hause. Jugendfeuerwehren aus dem ganzen Bundesgebiet nahmen bei diesem Wettkampf in Wittlich (Landkreis Bernkastel-Wittlich) teil. Er umfasste teils anspruchsvolle feuerwehrtechnische Aufgaben sowie Geschicklichkeits- und Knobelübungen.

© Feuerwehr Stockheim© Feuerwehr Stockheim© Feuerwehr Stockheim© Feuerwehr Stockheim© Feuerwehr Stockheim© Feuerwehr Stockheim© Feuerwehr Stockheim

Erfolgreiche Titelverteidigung der Jugendfeuerwehr

Über 75 Übungsstunden nahmen die 19 Jugendlichen und die Betreuer die Jugendfeuerwehr Stockheim im Vorfeld auf sich, um beim Wettkampf mit den Mannschaften aus dem ganzen Bundesgebiet mithalten zu können. Insgesamt 18 Stationen verlangten den Teilnehmern alles ab. Die Jugendlichen mussten Löschaufbauten auf Zeit oder ein Strahlrohr blind vornehmen. Die kleinsten Floriansjünger stellten ihr Können beim Wassertransport unter Beweis.

Wettkampf dauerte sechs Stunden

Der dabei zu hinterlegende Wettkampf-Parkour betrug sieben Kilometer und führte durch die Innenstadt Wittlich. Nach sechs Stunden war der Wettkampf vorbei. Die Jugendfeuerwehr Stockheim und Burggrub verteidigten dabei ihren Titel erfolgreich.

Zahlreiche Glückwünsche erhalten

Bei der Rückkehr nach Stockheim wurde das Team am Gerätehaus mit Glückwünschen überhäuft. Unter anderem zollten Bürgermeister Rainer Detsch, Kommandant Andre Friedrich und Kreisjugendfeuerwehrwart Dirk Raupach ihren Respekt und ihre Anerkennung den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

© Polizeiinspektion Kronach

+++ EILMELDUNG +++ Stockheim: Schwerer Unfall auf der B85

UPDATE (15:17 Uhr):

Am Mittwochvormittag (6. Juni) kam es auf der Bundesstraße B85 zwischen Neukenroth und Stockheim (Landkreis Kronach) zu einem Verkehrsunfall. Die junge Unfallverursacherin wurde dabei verletzt. Der Gesamtschaden lag im fünfstelligen Bereich.

Fahranfängerin kommt von der Fahrbahn ab

Die junge Fahrzeugführerin befuhr am Vormittag mit ihrem Skoda die B85 von Neukenroth in Richtung Stockheim. Aus noch ungeklärten Gründen wich die junge Frau von ihrer Fahrbahn ab und geriet in den Gegenverkehr. Die Folge war ein Zusammenstoß mit einem 3,5 Tonnen schweren Lkw. 

Unfall verursacht 70.000 Euro Schaden

Durch die Kollision mit dem Lkw wurde die Fahranfängerin in ihrem Auto eingeklemmt. Mit Prellungen wurde sie ins Klinikum Kronach eingeliefert. Der Lkw-Fahrer blieb hingegen unversehrt. Der durch den Unfall entstandene Gesamtschaden lag bei 70.000 Euro. Während des Unfalleinsatzes kam es zur Vollsperrung der Bundesstraße in diesem Bereich.

ERSTMELDUNG (08:40 Uhr):

Wie die Polizei aktuell am Mittwochmorgen (6. Juni) vermeldete, ereignete sich auf der Bundesstraße B85 bei Stockheim (Landkreis Kronach) ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei kam es zu einer Frontalkollision zwischen einem Pkw und einem Transporter im Gegenverkehr. Eine Person wurde bei dem Zusammenstoß im Fahrzeug eingeklemmt. Die Rettungskräfte sind bereits vor Ort an der Einsatzstelle tätig. Die Feuerwehr muss das eingeklemmte Unfallopfer aus dem Fahrzeug schneiden. Mindestens eine Person wurde bei dem Zusammenprall schwer verletzt. Laut Polizei kommt es derzeit zu einer Vollsperrung in diesem Bereich und damit zu Verkehrsbehinderungen auf der B85.

© Polizeiinspektion Kronach
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Verpuffung beim Grillen in Stockheim: Mann steht in Flammen!

Brandverletzungen zweiten Grades zog sich ein Mann aus dem Raum Stockheim (Landkreis Kronach) am Sonntagnachmittag (15. April) während des Grillens zu. Wie die Polizei mitteilte, hatte das Brandopfer 96-prozentigen Bio-Ethanol auf die noch vorhandene Glut seines Holzkohlegrills geschüttet.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Stockheim: Messerattacke auf ein Pony

Wie die Polizei in Kronach vermeldete, wurde am Samstag (25. November) – in der Zeit von circa 05:00 Uhr bis 08:25 Uhr – ging ein Unbekannter mit einem Messer auf ein Pony los. Der Vorfall ereignete sich auf einem Reiterhof im Bergmannsweg von Stockheim (Landkreis Kronach).

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Stockheim: 12-Jähriger chauffiert Fünfjährige mit dem Traktor

Der 12-Jährige Junge konnte wahrscheinlich gerade erst so über das Lenkrad schauen, ließ es sich aber trotzdem nicht nehmen am Donnerstag (24. August) mit einem Traktor eine Spritztour durch Stockheim (Landkreis Kronach) zu machen. Allerdings blieb dies nicht unbemerkt.

Weiterlesen

123