Tag Archiv: Sturz

© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Schwerer Unfall bei Meeder: Biker kollidiert mit Milchlaster

Ein schrecklicher Unfall ereignete sich am heutigen Mittwochvormittag (23. Mai) bei Meeder (Landkreis Coburg). Ein 59-jähriger Motorradfahrer prallte auf der Staatsstraße 2205 auf Höhe der Wiesenfelder Kreuzung gegen einen Milchlaster. Der Biker wurde schwer verletzt.

Weiterlesen

© Polizei

Bad Staffelstein: 50-Jährige täuscht brutalen Überfall vor

Lügen haben kurze Bein oder manchmal auch blutige Schürfwunden. Eine 50 Jahre alte Frau wollte wohl in der Nacht zum Dienstag (22. Mai) vor ihrem Lebensgefährten einen Fahrradsturz unter Alkoholeinfluss nicht zugeben und erfand deshalb eine folgenschwere Notlüge.

Weiterlesen

© Polizei

Coburg: Bikerin stürzt mit 2,28 Promille

Leichte Verletzungen zog sich eine Radfahrerin bei einem Sturz am Mittwochabend (16. Mai) in der Hindenburgstraße in Coburg zu. Beim Versuch auf den Gehweg zu fahren, kam die 54-Jährige ohne Fremdeinwirkung zu Fall und prellte sich dabei den linken Knöchel. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten der Verkehrspolizei eine deutliche Alkoholfahne bei der Frau. Der daraufhin durchgeführte Test ergab den beachtlichen Wert von 2,28 Promille. Der Rettungsdienst brachte die Verletzte zur Behandlung ins Klinikum. Dort wurde auch gleich eine Blutentnahme durchgeführt.

© Bundespolizei

Forchheim: Wutentbrannter Autofahrer rammt Motorrad

Der hitzige Streit zwischen einem Autofahrer und einem Motorradfahrer endete am Donnerstag (12. April) in Forchheim in einem schweren Verkehrsunfall. Der Biker wurde bei der Kollision schwer verletzt. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Tröstau: Zwei Männer bei Radunfall schwer verletzt

Ein Fahrradunfall am Mittwoch (04. April) bei Tröstau (Landkreis Wunsiedel) gibt den Beamten bislang Rätsel auf. Bei einem Sturz wurden zwei Biker schwer verletzt. Wie es jedoch zu dem folgeschweren Unfall kommen konnte, ist bislang noch nicht genau geklärt.

Weiterlesen

© Symbolbild

Hausen: Zu schnell beschleunigt – Biker stürzt schwer

Am Wochenende durften wir uns endlich über Sonnenschein und milde Temperaturen freuen. Das lockte natürlich auch wieder einige Motorradfahrer auf die oberfränkischen Straßen. Die Spritztour eines 60 Jahre alten Bikers endete am Sonntag (25. März) bei Hausen (Landkreis Forchheim) jedoch mit einem schweren Sturz.

Weiterlesen

© Polizei

Coburg: Radtour im Vollrausch endet schmerzhaft

Eine ungewöhnliche Entdeckung machten Polizisten am Mittwoch (07. Februar) in Coburg. Ein Mann lag bei eisigen Temperaturen auf dem Gehweg, neben ihm ein Fahrrad. Wahrscheinlich war der Zustand des 38-Jährigen schuld ein seiner misslichen Lage.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Münchberg: 11-Jährige beim Sturz vom Pferd schwer verletzt

Am Sonntag (28. Januar) wurde in Münchberg (Landkreis Hof) ein 11-jähriges Mädchen beim Sturz von ihrem Pferd schwer verletzt. Das Kind war zusammen mit einer weiteren Reiterin unterwegs, als das Tier plötzlich im Galopp durchging.

Weiterlesen

© News5 / Fricke

Tödliches Unfalldrama auf der A9 bei Trockau: Zeugen gesucht!

Bereits am Dienstag (16. Januar) erschütterte ein tragischer Verkehrsunfall auf der A9 bei Trockau (Landkreis Bayreuth) ganz Oberfranken. Nach einem Auffahrunfall mit einem Lkw stürzte der 33 Jahre alte Fahrer eines Mercedes die Talbrücke hinunter und verstarb. Zwei weitere Personen wurden schwer verletzt. (Wir berichteten.) Um den ganz genauen Unfallhergang zu ermitteln, sucht die Verkehrspolizei Bayreuth nach wie vor Zeugen.

© News5 / Fricke
© News5 / Fricke
© News5 / Fricke

Mercedes fährt auf Lkw auf

Um 16:10 Uhr kam es bei schneebedeckter Fahrbahn kurz vor der Anschlussstelle Trockau in Richtung Norden zunächst zu einem Auffahrunfall. Ein 33-Jähriger aus dem Vogtlandkreis fuhr mit seinem Mercedes auf einen vorausfahrenden Sattelzug auf. Der Mann stieg nach bisherigen Erkenntnissen aus seinem Fahrzeug aus und begab sich an den rechten Fahrbahnrand. Ein 18-Jähriger hielt danach mit seinem Citroen Berlingo hinter den Unfallfahrzeugen an.

33-Jähriger verstirbt noch an der Unfallstelle

Kurz darauf prallte ein 31 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Bayreuth mit seinem Skoda in den stehenden Berlingo und schob diesen auf den Mercedes des 33-Jährigen. In diesem Zusammenhang stürzte der Mann die Talbrücke hinunter. Ein verständigter Notarzt konnte ihm nicht mehr helfen. Der 18-Jährige Berlingofahrer aus Niedersachsen erlitt schwerste Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Er konnte bislang noch nicht zu dem Unfallhergang befragt werden. Der 31 Jahre alte Mann aus dem Landkreis Bayreuth musste mit Verletzungen in eine Klinik gebracht werden.

33-Jähriger auf Auto erfasst

Bei der rechtsmedizinischen Untersuchung wurde festgestellt, dass der 33-Jährige von einem der unfallbeteiligten Autos erfasst wurde und in der Folge über das Geländer der Talbrücke in die Tiefe stürzte. Die Beamten der Verkehrspolizei Bayreuth arbeiten bei der Aufklärung des genauen Unfallhergangs eng mit einem von der Staatsanwaltschaft Bayreuth beauftragten Sachverständigen zusammen. Für die Ermittlungen sind jedoch auch Beobachtungen von Personen wichtig, die unmittelbar nach dem Verkehrsunfall hinzugekommen, beziehungsweise vorbeigefahren sind. Hierbei ist insbesondere der Stand der Fahrzeuge sowie der Aufenthaltsort der Personen auf der Fahrbahn für die Beamten von Bedeutung. 

Zeugen werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Bayreuth unter der Telefonnummer 0921/506-2330 in Verbindung zu setzen.

© TVO / Symbolbild

Selb: Schwangere stürzt bei heftigem Streit mit ihrem Freund

Die Polizei wurde am Montagabend (20. November) in eine Wohnung in der Längenauer Straße in Selb (Landkreis Wunsiedel) gerufen. Grund war eine handgreifliche Auseinandersetzung zwischen einem Mann und seiner schwangeren Freundin.

Weiterlesen

© News5 / Merzbach

Bamberg: Im Vollrausch von der Brücke gestürzt

Am frühen Dienstagmorgen (12. September) kletterte gegen 01:00 Uhr ein 19-jähriger Mann als Mutprobe auf das Geländer der Unteren Brücke in der Altstadt von Bamberg. Da der junge Mann unter einem erheblichen Alkoholeinfluss stand, rutschte er auf dem Brückengeländer ab und stürzte in die kalte Regnitz.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Michelau: Rennradfahrer auf der Flucht

Drei Fahrradfahrer kamen sich am Dienstag (29. August) in Michelau (Landkreis Lichtenfels) in die Quere. Bei dem Zusammenstoß wurden zwei Frauen verletzt. Der dritte Unfallbeteiligte entfernte sich ohne seine Personalien zu hinterlassen. Die Polizei sucht nun nach dem flüchtigen Radfahrer.

Weiterlesen

© News5 / Fricke

Tragödie bei Weißenstadt: Motorradfahrer erleidet tödliche Verletzungen

Auf tragische Weise endete ein Motorradausflug einer sechsköpfigen Gruppe aus Kulmbach am Sonntagnachmittag (27. August) auf der Staatsstraße 2180 bei Weißenstadt (Landkreis Wunsiedel). Aus bislang ungeklärter Ursache stürzte ein 34-jähriger Motorradfahrer ohne Fremdbeteiligung und prallte gegen die Schutzplanke. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Weiterlesen

© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Obertrubach: 51-Jähriger stirbt nach Motorradunfall

Ein tragisches Ende nahm am späten Sonntagnachmittag der Ausflug einer Motorradgruppe in die Fränkische Schweiz. Nach einem schweren Sturz am Sonntag (20. August) verstarb ein 51-Jähriger im Krankenhaus in Folge seiner Verletzungen.

Weiterlesen

123456789