Tag Archiv: Suche

© Pixabay / Symbolbild

Neustadt bei Coburg: Maskierter überfällt mit Messer Spielothek

Mit einem Messer überfiel ein bislang Unbekannter in der Nacht zum Freitag (29. Mai) eine Spielhalle in der Halskestraße in Neustadt bei Coburg. Der Täter bedrohte mit einem Messer eine Angestellte und forderte Geld. Die Kripo Coburg ermittelt und sucht Zeugen. Weiterlesen

© Pixabay / Symbolbild

Willersdorf: Unbekannte vergiften zwei Hunde

Zwei Hunde eines Tierbesitzers wurden von bislang Unbekannten offenbar mit Rattengift vergiftet. Die Täter legten in den vergangenen Monaten in Willersdorf (Landkreis Forchheim) auf einem größeren, umzäunten Gelände einer ortsansässigen Firma mehrere Giftköder aus. Die Polizei Forchheim bittet um Zeugenhinweise. Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Seßlach: Unbekannter schießt auf Katze

Ein bislang Unbekannter schoss offenbar mit einem Luftgewehr auf eine Katze in Seßlach im Landkreis Coburg. Die Tierbesitzerin entdeckte den Fremdkörper an ihrer Katze am Freitagabend (22. Mai) und verständigte die Polizei. Diese sucht Hinweise zum Schützen. Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Bad Rodach: Unbekannter setzt Feld in Brand

Ein Zeuge bemerkte am Freitagmorgen (22. Mai) einen Brand auf einem Feld an der Ortsverbindungsstraße zwischen den Bad Rodacher Stadtteilen Gauerstadt und Mährenhausen im Landkreis Coburg. An der Brandstelle waren mehrere Baumstämme gelagert. Die Polizei geht derzeit von einer Brandstiftung aus. Weiterlesen

Bayreuth: Unbekannte entwenden zwei Motorräder

Bislang unbekannte Täter brachen am späten Mittwochabend (20. Mai) im Bayreuther Stadtteil Eichelberg in ein Motorradgeschäft ein. Dort entwendeten die Unbekannten zwei Motorräder im Wert von mehreren Tausend Euro. Bisherige Fahndung nach den Tätern verlief erfolglos. Die Kripo Bayreuth bittet um Zeugenhinweise. Weiterlesen

© Polizei

Gattendorf: Geisterfahrer auf der A93 unterwegs

Am frühen Dienstagmorgen (19. Mai) beschäftigte ein mutmaßlicher Geisterfahrer auf der A93 bei Gattendorf (Landkreis Hof) die Verkehrspolizei. Glücklicherweise kam es zu keinem Verkehrsunfall. Trotz sofortiger Suche konnte der mutmaßliche Geisterfahrer nicht mehr aufgefunden werden.

Weiterlesen

© PI Coburg

Vermisstenfahndung: 81-Jährige aus Untersiemau verschwunden

UPDATE (21. Mai, 12:44 Uhr):

Neue Erkenntnisse im Fall der vermissten 81-Jährigen aus Haarth 

Im Fall der vermissten 81-Jährigen aus dem Untersiemauer Ortsteil Haarth im Landkreis Coburg gab die Polizei am Donnerstagmittag (21. Mai) neue Erkenntnisse bekannt. Frigga Margit Schempershofe-Mannweiler trug zum Zeitpunkt ihres Verschwindens ein weißes Kleid und einen weißen sowie schwarzen Schuh.

Erneute Suche verläuft ohne Erfolg

Ein erneuter, intensiver Einsatz mit Personensuchhunden und Polizeihubschrauber blieb bislang erfolglos. Die Absuche eines Weihers zwischen Oberhaarth und Stöppach verlief ebenso ohne Erfolg. Die Polizei bittet Wanderer und Spaziergänger ihre Augen offen zu halten.

81-Jährige seit Dienstag verschwunden

Die 81-Jährige verließ am Dienstagnachmittag (19. Mai) ohne Ziel ihr zuhause in der Wilhelm-Kirchner-Ring in Haarth. Laut Polizei ist Frau Schempershofe-Mannweiler dement. Zwar sei sie nicht dringlich auf Medikamente angewiesen, könnte sich jedoch in einer hilflosen Lage befinden. 

Personenbeschreibung:

  • 160 Zentimeter groß
  • schlanke Statur
  • hat dunkelblonde bis graue, schulterlange Haare
  • trägt eine Brille
  • trug ein weißes Kleid, einen schwarzen und weißen Schuh

Sachdienliche Hinweise zur Vermissten nimmt die Polizei Coburg unter der Telefonnummer 09561 / 6450 oder die Einsatzzentrale Oberfranken mit der Nummer 0921 / 50 60 entgegen.

© PI Coburg

Seit Dienstag (19. Mai) wird die 81-Jährige Frigga Margit Schempershofe-Mannweiler aus dem Untersiemauer Ortsteil Haarth im Landkreis Coburg vermisst. Sie hatte ohne Ziel ihr Haus am Nachmittag verlassen. Eine Großfahndung verlief bislang erfolglos. Die Polizei Coburg bittet mit der Öffentlichkeitsfahndung um Hinweise zu der Vermissten.

81-Jährige befindet sich möglicherweise in einer hilflosen Lage

Zwischen 16:00 Uhr und 18:45 Uhr verließ die 81-Jährige ihr Haus im Wilhelm-Kirchner-Ring in unbekannte Richtung. Laut Polizei ist Frau Schempershofe-Mannweiler dement. Zwar sei sie nicht dringlich auf Medikamente angewiesen, könnte sich jedoch in einer hilflosen Lage befinden. Der Einsatz mit Personensuchhunden, Flächensuchhunden und Polizeihubschrauber verlief bislang ohne Erfolg.

© News5/Fricke

Naila: Nach über 30 Jahren – Weitere Suchmaßnahmen im Fall Heike H.

Die Polizei hat am Samstag (16. Mai) bei Naila (Landkreis Hof) eine weitere Suchmaßnahme im Zusammenhang mit dem Verschwinden der damals 18-jährigen Heike H. im Jahre 1986 durchgeführt. Der Fall beschäftigt die Ermittler auch noch mehr als 30 Jahre später.

Waldstück bei Naila abgesucht 

Unter Leitung der Staatsanwaltschaft Hof kam erneut ein speziell ausgebildeter Archäologiehund zum Aufspüren menschlicher Überreste zum Einsatz. Bei der vorangegangenen Suchaktion im Oktober 2018 hatte dieser Hund angeschlagen, ein Aufbrechen der Straße an der entsprechenden Stelle hatte damals aber keine Ergebnisse erbracht. (Wir berichteten.) Nun war das international sehr gefragte Tier wieder verfügbar, was Polizei und Staatsanwaltschaft zu weiteren Suchmaßnahmen oberhalb der Straße nutzten. Auch diesmal verlief die Suche leider ergebnislos. Die Staatsanwaltschaft Hof wird das weitere Vorgehen in diesem Aufsehen erregenden Fall festlegen.

© News5/Fricke© News5/Fricke© News5/Fricke© News5/Fricke© News5/Fricke© News5/Fricke© News5/Fricke© News5/Fricke
Naila: Nach über 30 Jahren – Weitere Suchmaßnahmen im Fall Heike H.
© PI Hof

Gattendorf: Unbekannte bewerfen vorbeifahrenden Bus mit Steinen

Während der Fahrt wurde am Dienstagmorgen (12. Mai) die Scheibe eines Linienbusses in Gattendorf (Landkreis Hof) beschädigt. Bislang Unbekannte bewarfen den Bus offenbar mit Steinen. Die Polizei Hof sucht derzeit nach zwei Jugendlichen.

Busfahrer hört während der Fahrt lauten Knall

Gegen 6:45 Uhr befuhr der 40-Jährige mit seinem Linienbus die vorgegebene Route. Während der Fahrt hörte er einen lauten Knall. Nachdem er den Bus anhielt, entdeckte der 40-Jährige die beschädigte Seitenscheibe auf der rechten Seite des Fahrzeuges.

40-Jähriger sieht zwei Jugendliche wegfahren

Der 40-Jährige sah daraufhin zwei Jugendliche auf ihren Fahrrädern wegfahren. Es handelte sich um zwei junge Männer im Alter von etwa 18 bis 19 Jahren. Sie waren mit blauer Jeans und dunklen Jacken bekleidet.

Polizei sucht nach Zeugenhinweise

Zeugen, mit sachdienlichen Hinweisen zu den Jugendlichen, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09281 / 70 40 bei der Polizei Hof zu melden. An dem Bus entstand ein Schaden von 1.500 Euro.

© PI Hof
© Bundespolizei

Brandstiftung in Bamberg: Unbekannte setzen Polizeifahrzeuge in Brand

Bislang Unbekannte setzten am vergangenen Wochenende (09. bis 10. Mai) drei Polizeifahrzeuge auf dem Gelände des Aus- und Fortbildungszentrum in der Zollnerstraße der Bundespolizei in Bamberg in Brand. Die Kripo sucht in diesem Zusammenhang nach fünf wichtigen Zeugen. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Wunsiedel: Unbekannte entwenden Tresor aus Alten- und Pflegeheim

Bislang Unbekannte brachen in der Nacht zum Mittwoch (29. April) in Wunsiedel in ein Alten- und Pflegeheim ein. Dort entwendeten die Täter einen Tresor. Die Kripo Hof nahm hierzu die Ermittlungen auf und bittet um Zeugenhinweise. Weiterlesen
© Pixabay / Symbolbild

Hof: Unbekannte zerstechen Autoreifen & zerkratzen mehrere Pkw!

Am Dienstag (28. April) ging bei der Polizei in Hof eine Anzeige wegen eines zerstochenen Autoreifens ein. Bereits vergangene Woche bis zum Montag (27. April) zerkratzten bislang Unbekannte fünf Autos. Die Polizei nahm hierzu die Ermittlungen auf und bittet um Zeugenhinweise. Weiterlesen

Bad Staffelstein: Vermisster (21) leblos aus dem Main gezogen

Der seit 06. April 2020 vermisste, 21-jährige Lichtenfelser konnte am Mittwochnachmittag (22. April) nur noch leblos aus dem Main bei Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) geborgen werden. Ein Angler fand den jungen Mann.  Die Kripo Coburg ermittelt in dem Fall.

Weiterlesen
12345