Tag Archiv: Tankstelle

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Coburg: Angestellte verfolgt zwei Unbekannte nach Tankstellen-Diebstahl!

Einen Diebstahl bemerkte am Sonntagnachmittag (13. Oktober) eine Angestellte einer Tankstelle im Kanonenweg in Coburg. Nachdem die beiden Täter die Tankstelle verließen, verfolgte die Kassiererin die Unbekannten und verlor sie schließlich aus den Augen. Die Polizei Coburg nahm hierzu die Ermittlungen auf und sucht nach Zeugen.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Tankstellen-Einbruch in Pressig: Diebe stehlen Tresor mit Bargeld

Auf Zigaretten und Bargeld hatten es bislang unbekannte Täter am frühen Sonntagmorgen (06. Oktober) bei einem Einbruch in eine Tankstelle in Pressig im Landkreis Kronach abgesehen. Die Kripo Coburg ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Diebe gelangen über ein Fenster ins Innere

Die Täter drangen am frühen Sonntagmorgen zwischen 0:45 Uhr und kurz nach 3:00 Uhr mit brachialer Gewalt über ein Fenster in die Tankstelle in der Kronacher Straße ein. Im Verkaufsraum entwendeten sie eine Vielzahl an Tabakwaren aus den Regalen und erbeuteten einen Tresor mit mehreren tausend Euro Bargeld.

Kripo Coburg hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung

Anschließend entkamen die Einbrecher unerkannt und hinterließen einen Sachschaden von rund 2.000 Euro. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter der Telefonnummer 09561/645-0 um Hinweise auf verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge.

© Polizei

Bamberg: Betrunkener Dieb kehrt zum Tatort zurück

Am Donnerstagmittag (03. Oktober) ereignete sich ein kurioser Diebstahl in einer Tankstelle in der Villachstraße in Bamberg. Ein 24 Jahre alter Mann klaute innerhalb eines Morgens gleich zweimal in derselben Tankstelle. Die alarmierte Polizei deckte weitere Vergehen auf.

Weiterlesen

© Polizeipräsidum Oberfranken

Tankstellen-Überfall in Bayreuth: Polizei veröffentlicht Überwachungsvideo!

Wie wir bereits berichteten, kam es am Montagabend (09. September) zu einem Tankstellen-Überfall in der Bamberger Straße in Bayreuth. Die Polizei veröffentlichte am heutigen Freitagnachmittag (13. September) das Überwachungsvideo vom Überfall und erhofft sich somit sachdienliche Hinweise von Zeugen, um den bislang noch unbekannten Täter zu finden. 

Kassierer übergibt dem Unbekannten mehrere hundert Euro

Gegen 21:30 Uhr betrat der maskierte Täter den Verkaufsraum der Tankstelle und forderte die Herausgabe von Bargeld. Aufgrund seiner Handhaltung musste der Kassierer davon ausgehen, dass der Täter eine Waffe trägt. Nachdem ihm der Angestellte mehrere hundert Euro übergab, rannte der Mann aus der Tankstelle und flüchtete zu Fuß über den Rewe-Parkplatz in Richtung Wallstraße. Der Kassierer wurde nicht verletzt.

Täterbeschreibung:

  • Männlich
  • Circa 180 Zentimeter groß
  • Schlanke Figur
  • Zur Tatzeit mit beigen Oberteil und dunkler Jeans bekleidet
  • Zur Tatzeit hatte sich der Unbekannte einen dunkelblauen Schal um den Kopf gewickelt
  • Trug eine Sonnenbrille und Handschuhe
Tankstellen-Überfall in Bayreuth: Polizei veröffentlicht Überwachungsvideo!

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo Bayreuth unter der Telefonnummer: 0921 / 506 0 entgegen.

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Festnahme am Sonntagabend: Somalier (17) überfällt Tankstelle in Hof

Nachdem ein 17-Jähriger am Sonntagabend (05. Mai) mit einer Pistole eine Tankstelle in Hof überfiel, konnten Polizisten den Teenager kurze Zeit später in der Nähe des Tatortes festnehmen. Die Kriminalpolizei überführte auch einen Mittäter des 17-Jährigen. Weiterlesen
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Marktzeuln: Zigaretten im Wert von mehreren zehntausend Euro gestohlen!

Zigaretten im Wert von mehreren zehntausend Euro erbeuteten Unbekannte in der Nacht zum Samstag (04. Mai) bei einem Tankstelleneinbruch im Marktzeulner Gemeindeteil Zettlitz (Landkreis Lichtenfels). Die Kripo Coburg hat in diesem Fall die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Bamberg: Vorfahrt missachtet – Mann geht auf Frau los!

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem Mann und einer Frau kam es am Samstagabend (20. April) in Bamberg. Weil die Frau im Bereich des Berliner Ringes mit ihrem Auto den Mann die Vorfahrt genommen haben soll, rastete dieser aus. Die Polizei ermittelt.

Weiterlesen
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Zapfendorfer Zigarettenklau: Diebe brechen in Tankstelle ein!

Einbrecher brachen in der Nacht zum Mittwoch (27. März) in eine Tankstelle in Zapfendorf (Landkreis Bamberg) ein und entwendeten eine große Anzahl an Zigaretten. Die Kriminalpolizei Bamberg nahm hierzu die Ermittlungen auf und bittet um Zeugenhinweise. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Coburg: Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle

Unter Vorhalt einer Schusswaffe erbeutete am späten Montagabend (18. März) ein maskierter Mann mehrere hundert Euro in einer Tankstelle in der Straße „Weichengereuth“ und flüchtete. Im Rahmen einer Fahndung konnten Polizisten den Tatverdächtigen auf der Flucht festnehmen. Nach Ermittlungen der Kriminalpolizei Coburg und auf Antrag der Staatsanwaltschaft sitzt der jungen Mann nun in Untersuchungshaft. Überfall mit Totenkopfmaske und Schusswaffe Am Montag gegen 23:30 Uhr betrat der Täter mit einer aufgesetzten Totenkopfmaske die Tankstelle, bedrohte den Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte das Geld aus der Kasse. Mit dem Inhalt ergriff der Unbekannte gleich darauf zu Fuß die Flucht. Der Angestellte verständigte über Notruf die Polizei. Sofort fahndeten mehrere Streifenbesatzungen nach dem Räuber. Tatverdächtiger versteckte sich im Gebüsch Nachdem ein Diensthundeführer einige Straßen von der Tankstelle entfernt auf einem Fußweg die Maske auffinden konnte, gelang es den Einsatzkräften nicht weit entfernt in einem Gebüsch den Tatverdächtigen aufzuspüren. Die Beamten nahmen ihn vorläufig fest. Zudem fanden sie bei dem jungen Mann auch die Tatbeute in dreistelliger Höhe. Räuber benutzte Softair-Pistole als Tatwaffe Die weiteren Ermittlungen übernahm das Fachkommissariat der Kripo Coburg. Die Beamten entdeckten bei einer intensiven Absuche auch die weggeworfene Waffe des Tatverdächtigen. Hierbei handelt es sich um eine täuschend echt aussehende Softair-Pistole. Am späten Dienstagnachmittag (19. März) erging auf Antrag der Staatsanwaltschaft Coburg Haftbefehl wegen schweren Raubes gegen den Beschuldigten. Beamte brachten ihn anschließend in eine Justizvollzugsanstalt.
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Täter setzen Straßenlampen außer Betrieb: Einbruch in Tankstelle von Igensdorf

Einen sehr hohen Sachschaden hinterließen Einbrecher, die in der Nacht zum Mittwoch (13. März) in eine Tankstelle in Igensdorf (Landkreis Forchheim) einstiegen, und eine große Anzahl an Zigaretten entwendeten. Weiterlesen

Kronach: Zwei Verletzte nach Unfall mit drei Pkw!

Zu einem Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen kam es am Montagvormittag (11. März) auf Höhe einer Tankstelle in Neuglosberg (Landkreis Kronach). Hierbei übersah ein nachfolgender Pkw-Fahrer die vor ihm stehenden Fahrzeuge und verursachte einen Zusammenstoß. Weiterlesen
© Polizeiliche Kriminalprävention

Tankstelleneinbruch in Coburg: Bargeld, Zigaretten & Auto gestohlen

In der Nacht zum Montag (11. März) brachen Unbekannte in eine Tankstelle in Coburg ein. Neben Bargeld und Zigaretten stahlen sie schlussendlich noch einen vor Ort geparkten schwarzen VW Golf mit den Kennzeichen „CO-AN 98“. Die Kriminalpolizei Coburg ermittelt und bittet um Hinweise. Weiterlesen
© Polizeipräsidium Oberfranken

Nach Tankstellenüberfall in Hof: Polizei veröffentlicht Lichtbilder des Täters!

Wie wir bereits berichteten, überfiel am Dienstagnachmittag (12. Februar) ein bislang noch unbekannter Täter eine Tankstelle in der Fabrikzeile in Hof. Die Kriminalpolizei Hof veröffentlicht nun zudem Bilder der Überwachungskamera und bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Bislang noch keine Spur vom Täter

Gegen 16:15 Uhr betrat der vermummte Täter in die Tankstelle. Bewaffnet mit einem Messer bedrohte er den Angestellten und forderte im Kassenbereich nach Bargeld. Der Mitarbeiter händigte daraufhin dem Täter Bargeld aus. Nach den ersten Erkenntnissen der Polizei flüchtete der Vermummte nach Verlassen der Tankstelle über die Saale in Richtung Mühldamm. Zahlreiche Streifenbesatzungen sowie Diensthundeführer fahndeten umgehend nach dem Mann. Bislang ergaben sich noch keine Hinweise auf die Identität oder dem Verbleib des Räubers.

© Polizeipräsidium Oberfranken © Polizeipräsidium Oberfranken

Täterbeschreibung:

  • Junger Mann
  • 170 Zentimeter groß, schlanke Statur
  • Trug grauen Kapuzenpulli mit der Aufschrift „Nike Air“, dunkelgraue Hose, weiße „Nike“ Turnschuhe, schwarze Handschuhe und einen schwarzen Rucksack
  • Sprach ausländischen Akzent

 

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo Hof unter der Telefonnummer: 09281 / 704 0 entgegen.

© News5 / Fricke

Großfahndung in Hof: Unbekannter überfällt Tankstelle!

Bargeld erbeutete am Dienstagnachmittag (12. Februar) ein Unbekannter bei einem bewaffneten Überfall auf eine Tankstelle in der Hofer Fabrikzeile. Zahlreiche Streifenbesatzungen der Hofer Polizei fahnden derzeit nach dem Räuber.

Angestellter wird mit einem Messer bedroht

Gegen 16:15 Uhr betrat der Unbekannte den Verkaufsraum der Aral-Tankstelle in der Fabrikzeile. Im Kassenbereich bedrohte er den Angestellten mit einem Messer und forderte die Tageseinnahmen. Der Angestellte händigte dem Räuber das Bargeld aus der Kasse aus. Anschließend flüchtete der Vermummte nach ersten Erkenntnissen der Polizei über die Saale in Richtung Mühlendamm. Zahlreiche Streifenbesatzungen sowie Diensthundeführer fahndeten umgehend nach dem Täter. Bislang ergaben sich allerdings keine Hinweise auf die Identität oder den Verbleib des Räubers. Der Beschäftigte der Tankstelle blieb laut Polizei körperlich unversehrt.

© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke

Der Unbekannte kann wie folgt beschrieben werden:

  • Junger Mann
  • 170 Zentimeter groß, schlanke Statur
  • Trug grauen Kapuzenpulli, schwarze Hose und Turnschuhe
  • Sprach ausländischen Akzent

 

Warnung der Polizei

Der Mann ist möglicherweise noch immer mit einem Messer bewaffnet unterwegs. Die Polizei warnt, nicht an die Person herantreten und umgehend über den Notruf 110 die Polizei zu informieren.

 

Die Kriminalpolizei Hof ermittelt und fragt:

  • Wer hat am Dienstagnachmittag im Bereich der Fabrikzeile den Unbekannten beobachtet?
  • Wer kann Hinweise auf dessen Identität und seinen Aufenthaltsort geben?
  • Wer hat den Mann auf seiner Flucht beobachtet?

 

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Hof unter der Rufnummer 09281 / 704-0 entgegen.

Aufnahmen der Überwachungskamera / Statement der Polizei
Tankstellenüberfall in Hof: Aufnahmen der Überwachungskamera!
Nach Tankstellen-Überfall in Hof: Polizei hofft auf Hinweise auf den Täter
1 2 3 4 5 6