Tag Archiv: Telefonzelle

Bamberg: 30.000 Euro Schaden bei Unfall

Am Dienstag um kurz vor 17:00 Uhr ereignet sich in Bamberg an der Einmündung Kirschäckertraße/Rodezstraße ein Unfall. Ein BMW-Fahrer missachtet das dortige Stopp-Schild und kracht in einen VW Golf. Durch die Wucht des Aufpralls wird der Golf dann noch gegen eine dort aufgestellte Telefonzelle geschleudert. Glücklicherweise wird bei dem Unfall niemand verletzt. Die Polizei muss die Rodezstraße allerdings längere Zeit sperren, weil die Fahrbahn komplett mit Öl verschmutzt ist.

 


 

 

Bombenalarm in Bamberg: Polizei fahndet nach Besitzer der Tasche

Nach dem Bombenalarm in Bamberg und dem Großeinsatz der Polizei fahndet die Kripo nach dem Ableger der herrenlosen Tasche im Bereich des Bamberger Hauptbahnhofs. Das Gespäckstück wurde von einer unbekannten Person in einer Telefonzelle deponiert.

 

Hier unser Bericht vom Dienstag (01. Oktober 2013):

 

 

Die Ermittlungen der Kripo Bamberg konzentrieren sich auf die Identifizierung der Person, die den verdächtigen Gegenstand in der Telefonzelle abgelegt hatte. Es handelt sich um eine zirka 40 Zentimeter lange und 25 Zentimeter hohe Handtasche, vermutlich vom Typ „Skulls & Roses“ der Marke „Ed Hardy“. Sie verfügt über zwei Tragebügel und ein äußeres Seitenfach, das aus Stoff mit Kunstlederbesatz besteht. Auf der Taschenaußenseite befindet sich ein weißes Etikett mit dem Symbol einer Rose auf der Vorder- und den Buchstaben „BR“ auf der Rückseite.

 

Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung:

 

–           Wer hat am Dienstagmorgen verdächtige Personen im Bereich der Telefonzelle in der Luitpoldstraße gesehen?

–           Wer hat eventuell das Ablegen der Tasche in der Telefonzelle beobachtet?

–           Wer kann sonst Angaben zu dem Vorfall machen?

 

Zeugen melden sich bitte unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 bei der Kripo in Bamberg.