Tag Archiv: Tettau

© nordbayern-aktuell / Symbolbild / Archiv

Steinbach am Wald: Schwerer Unfall auf der Staatsstraße 2209

UPDATE (15:30 Uhr):

Wie die Polizei in ihrer Mitteilung bekanntgab, wollte am Freitagvormittag ein Pkw-Fahrer (50) mit seinem Auto an der Einmündung der Staatsstraße 2209 / Windheim / Ölschnitzsee nach links abbiegen. Hierbei übersah er einen aus Richtung Tettau entgegenkommenden Motorradfahrer. Durch die Kollision wurde der 21-jährige Kradfahrer schwer verletzt. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle kam der Verletzte mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wurde auf mindestens 10.000 Euro geschätzt.

EILMELDUNG (10:11 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, hat sich am Freitagvormittag (05. Juli) auf der Staatsstraße 2209 zwischen Steinbach am Wald und Tettau (Landkreis Kronach) ein schwerer Unfall ereignet. Hierbei kollidierten ein Pkw und ein Motorrad miteinander. Nach einer ersten Meldung von der Unfallstelle zog sich der Biker bei dem Zusammenprall schwere Verletzungen zu. Einsatzkräfte sowie die Besatzung eines Rettungshubschrauber sind für Erste Hilfe - Maßnahmen vor Ort im Einsatz. Die Straße ist in diesem Bereich aktuell für den Verkehr gesperrt. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen.

© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Ludwigsstadt: BMW prallt ungebremst in einen Traktor

Am Mittwochmorgen (20. März) kollidierten auf der „Frankenwaldhochstraße“ zwischen Steinbach am Wald und Tettau (Landkreis Kronach) zwei Fahrzeuge miteinander. Die beiden Fahrer wurden hierbei verletzt. Weiterhin entstand ein Sachschaden in Höhe von 25.000 Euro. Weiterlesen
© News5 / Ittig

Tettau: Pkw landet auf der Leitplanke!

ERSTMELDUNG (11:55 Uhr):

Zu einem Verkehrsunfall bedingt durch die winterlichen Straßenverhältnisse kam es am heutigen Montagmorgen (11. März) zwischen Tettau (Landkreis Kronach) in Fahrtrichtung Neuenbau (Landkreis Sonneberg). Laut News5 hatte der Fahrer Glück im Unglück und kam unverletzt davon.

Pkw-Fahrer gerät durch unangepasste Geschwindigkeit ins Schleudern

Laut Informationen von News5 verlor der Autofahrer bei einer Rechtskurve, aufgrund hoher Geschwindigkeit, auf der schneebedeckten Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug. Im Anschluss landete er mit seinem Opel auf der Leitplanke.

 

  • Eine offizielle Polizeimeldung steht derzeit noch aus!
© News5 / Ittig © News5 / Ittig © News 5 / Ittig © News5 / Ittig

Vier Verletzte in Tettau: 100.000 Euro Schaden nach Wohnhausbrand!

Zu einem Wohnhausbrand kam es am heutigen Freitagvormittag (15. Februar) in Tettau im Landkreis Kronach, bei der insgesamt vier Personen verletzt wurden. Ein Tier starb bei dem Feuer. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Tettau: Hund stirbt bei Unfall – Täter flüchtet davon!

Zu einem Unfall mit einem Hund kam es am gestrigen Montagmorgen (21. Januar) in Tettau im Landkreis Kronach. Das Tier wurde dabei tödlich verletzt. Die Polizei Ludwigsstadt sucht nun zur Ermittlung der Unfallflucht Zeugen. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Tettau: Schwerverletzte nach Frontal-Crash!

Am Montagmorgen (19. November) ereignete sich zwischen Tettau und Schauberg (Landkreis Kronach) auf der Staatsstraße St 2201 ein schwerer Verkehrsunfall. Nach einem Zusammenstoß zweier Pkw wurde eine Frau schwer verletzt. Mehrere tausend Euro Schaden entstanden durch den Verkehrsunfall. Weiterlesen

© Symbolbild

Raser-Wahnsinn in Oberfranken: Polizei blitzt zwei Tiefflieger!

Der Verkehrspolizei gingen am Wochenende bei Geschwindigkeitskontrollen in Oberfranken zahlreiche Raser ins Netz. Den traurigen Höhenpunkt lieferten zwei Motorradfahrer ab. Für die Biker ist nach ihrem Tiefflug die Zweiradsaison definitiv beendet.

Weiterlesen

© Polizei

Steinbach am Wald: Motorradfahrer fast 70 km/h zu schnell unterwegs

Die Verkehrspolizei Coburg führte am Pfingstmontag (21. Mai) auf der Staatsstraße 2209 bei Steinbach am Wald (Landkreis Kronach) eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Hierbei fielen vor allem Motorradfahrer negativ auf.

Biker zu schnell im Sattel

Ein Biker aus dem Landkreis Bamberg war am Feiertag bei der Kontrolle zwischen Tettau und Steinbach am Wald (Landkreis Kronach) der absolute Spitzenreiter in negativer Hinsicht. Bei erlaubten 100 km/h durchfuhr der Raser die Messstelle in Fahrtrichtung Tettau mit 169 km/h! Dafür erhält er nun die Quittung in Form von Punkten, einem Fahrverbot und einer hohen Geldbuße. Weitere fünf Motorradfahrer müssen ebenfalls mit einem Fahrverbot rechnen, da auch sie die Höchstgeschwindigkeit deutlich überschritten. Insgesamt gab es in der Zeit von 10:45 bis 15:30 Uhr am gestrigen Montag 48 Geschwindigkeitsübertretungen.

 

Auch zu schnell?: Dann hier gleich das Bußgeld ausrechnen...

Mehr Informationen unter bussgeldrechner.org!

© Bundespolizei

Tettau: 26-Jähriger unter Drogeneinfluss am Steuer

Unter Einfluss von Drogen war in der Nacht zum Sonntag (12. November) ein 26-jähriger Autofahrer im Tettauer Ortsteil Sattelgrund (Landkreis Kronach) unterwegs. Bei der Verkehrskontrolle fanden Beamte der Polizei Ludwigsstadt zudem eine größere Menge an Marihuana beim Fahrzeugführer.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Zimmerbrand in Tettau: 71-Jährige erleidet schwere Rauchvergiftung

Lebensbedrohliche Verletzungen zog sich am Dienstagmorgen (15. November) eine 71-jährige Frau bei einem Zimmerbrand in Tettau (Landkreis Kronach) zu. Die bettlägerige Frau verständigte noch selbst die Polizei über den Notruf. Erst Einsatzkräfte der Feuerwehr brachten die Frau ins Freie. Sie kam mit einer schweren Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus.

Weiterlesen

Tettau: 22-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt

POLIZEIMELDUNG:

Am Sonntagmorgen (2. Oktober) erlitt bei einem Unfall in Tettau (Landkreis Kronach) ein 22 Jahre alter Autofahrer lebensbedrohliche Verletzungen, an denen er kurze Zeit später im Krankenhaus verstarb. Sein 36-jähriger Beifahrer erlitt schwere Verletzungen.

Unfall kurz nach 8:00 Uhr

Die beiden Männer waren gegen 8:10 Uhr mit einem Audi A5 auf der Christian-Müller-Straße in Tettau unterwegs. Aus bislang ungeklärten Gründen kam der Wagen des 22-Jährigen nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß zunächst gegen einen geparkten Autoanhänger. Anschließend prallte er in einem Gartengrundstück gegen eine Holzhütte.

Pkw überschlug sich mehrfach

Der Audi überschlug sich dabei mehrfach und kam auf dem Fahrzeugdach zum Liegen. Durch den heftigen Anstoß wurde der Fahrer im Wagen eingeklemmt und musste von der alarmierten Feuerwehr befreit werden. Ein Notarztteam transportierte den lebensgefährlich Verletzten in ein Klinikum. Dort erlag er allerdings kurze Zeit später seinen Verletzungen. Sein 36 Jahre alter Beifahrer kam schwerverletzt ebenfalls in ein Krankenhaus.

Schaden von 60.000 Euro

Ein Gutachter unterstützte vor Ort die Polizei bei der Unfallaufnahme. An dem komplett demolierten Audi und dem Gartengrundstück entstand ein Gesamtschaden von geschätzten 60.000 Euro.

Ortsdurchfahrt mehrere Stunden gesperrt

Während der Unfallaufnahme war die Ortsdurchfahrt von Tettau bis 11:30 Uhr für den Verkehr gesperrt. Die Feuerwehr leitete den Verkehr örtlich um.

ERSTMELDUNG (10:40):

Am Sonntagmorgen (2. Oktober) kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in Tettau (Landkreis Kronach). In der Christian-Müller-Straße überschlug sich ein Pkw. Die beiden Autoinsassen wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mussten von den Einsatzkräften aus dem Wrack befreit werden. Beide Personen kamen nach einer Erstversorgung am Unfallort in ein Krankenhaus. Wie die Polizei nun soeben mitteilte, erlag der 22-jährige Fahrer des Autos hier seinen schweren Verletzungen. Die Unfallursache ist noch nicht abschließend geklärt. Die Ermittlungen dauern an. An den Unfallort wurde von der Staatsanwaltschaft ein Gutachter bestellt.

© Symbolbild

Tettau (Lkr. Kronach): Opel „parkt“ von selbst in Garage ein

Zu einem nicht alltäglichen Unfall kam es am Mittwochabend (8. Juli) gegen 20:30 Uhr in der Neuen Siedlung von Tettau (Landkreis Kronach). Eine 19-jährige Opel-Astra-Fahrerin stellte ihr Fahrzeug am oberen Ende einer Steigung ab. Da sie keinen Gang einlegte und auch die Handbremse nicht richtig anzog, machte sich er Pkw selbstständig.

Weiterlesen

1 2