Tag Archiv: Thiersheim

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Thiersheim: Unbekannte brechen am Wochenende in eine Werkstatt ein

Ein Opel Zafira mit den Kennzeichen WUN-F177, KFZ-Diagnosegeräte und Bargeld waren das Ziel von unbekannten Tätern, die am Wochenende in eine Werkstatt in der Marktredwitzer Straße von Thiersheim (Landkreis Wunsiedel) einbrachen. Die Kriminalpolizei Hof hat dazu die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen

A93 / Thiersheim: 71-Jähriger landet im Straßengraben!

Ein 71-Jähriger Mann verursachte am Montagnachmittag (21. Januar) auf der Autobahn A93 in der Ausfahrt der Anschlussstelle Thiersheim im Landkreis Wunsiedel einen Unfall. Dieser verlor in der Kurve die Kontrolle über seinen Pkw und kam im Straßengraben zum Stehen. Hierbei entstand mehrere tausend Euro Sachschaden. Weiterlesen

30.000 Euro Schaden bei Thiersheim: Lkw & Pkw prallen auf der A93 gegen Leitplanke!

UPDATE (22. November / 9:00 Uhr):

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am gestrigen Montagnachmittag (21. Januar) auf der Autobahn A93 auf der Höhe von Thiersheim im Landkreis Wunsiedel. Ein Lkw-Fahrer übersah einen Pkw, woraufhin beide Fahrzeuge im Anschluss gegen die mittlere Schutzplanke kollidierten. Hierbei entstand ein Gesamtschaden von mehreren zehntausend Euro.

Beide Unfall-Fahrerzeuge kollidieren mit der Schutzplanke

Gegen 15:20 Uhr befuhr der 58-jährige Lkw-Fahrer die A93 in Fahrtrichtung Regensburg. Im Bereich der Anschlussstelle von Thiersheim wechselte er von der rechten auf die linke Spur und übersah dort den VW-Golf, worin zwei junge Frauen (19 und 15 Jahre) gesessen waren. Der Pkw stieß daraufhin in die mittlere Schutzplanke. Der 58-Jährige verlor ebenso die Kontrolle über seinen 18-tonner Laster und prallte gegen die Mittelschutzplanke.

A93 wird nach dem Unfall komplett gesperrt 

Die beiden Insassen des Pkw erlitten durch den Unfall leichte Verletzungen und wurden in das Klinikum Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) eingeliefert. Durch die Wucht des Zusammenstoßes verstreuten sich Fahrzeugteile auf die gesamte Fahrbahn. Die A93 musste im Anschluss während den Bergungsarbeiten komplett gesperrt werden. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von 30.000 Euro.

EILMELDUNG (16:20 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, ereignete sich am heutigen Montagnachmittag (21. Januar) ein Lkw-Unfall auf der Autobahn A93 zwischen der Anschlussstelle Höchstädt und Thiersheim im Landkreis Wunsiedel. Hierbei soll der Lkw gegen die mittlere Schutzplanke kollidiert sein. Laut Polizei ist eine Person leicht verletzt. Die Unfallstelle ist momentan in Fahrtrichtung Weiden komplett gesperrt. Zahlreiche Einsatzkräfte sind vor Ort. Weitere Informationen sind derzeit nicht bekannt. In diesem Bereich kommt es zu Verkehrsbehinderungen.

© Polizei

Anwohner fühlt sich bedroht: Schneemann in Thiersheim mit Messer bewaffnet!

Ein 24 Jahre alter Mann machte in seinem Garten in Thiersheim (Landkreis Wunsiedel) eine äußerst beunruhigende Entdeckung. Am frühen Samstagmorgen (05. Januar) war dort ein Schneemann mit einem ungewöhnlichen Accessoire abgestellt worden. Weiterlesen

A93 / Landkreis Wunsiedel: 33.000 Euro Schaden bei drei Unfällen

Die winterlichen Straßenverhältnisse waren in der Nacht zum Donnerstag (19./20. Dezember) der Grund für insgesamt drei Verkehrsunfällen auf der Autobahn A93 im Raum Wunsiedel. Trotz eines Sachschadens im fünfstelligen Eurobereich blieben alle Beteiligte unverletzt. Unfall auf Höhe der Anschlussstelle Schönwald Das erste Mal krachte es gegen 22:15 Uhr im Bereich der Anschlussstelle „Schönwald“. Dort verlor ein 62 Jahre alter Mann auf seinem Weg in Richtung Regensburg bei Glätte die Kontrolle über seinen VW und prallte gegen die Mittelschutzleitplanke. Insgesamt entstand dabei ein Sachschaden in Höhe von knapp 10.000 Euro. Unfall zwischen den Anschlussstellen Höchstädt und Thiersheim Kurz vor 23:30 Uhr kam es erneut zu einer Kollision mit einer Schutzplanke. Hier befand sich ein 40-Jähriger mit seinem BMW auf der Fahrt in nördlicher Richtung. Zwischen den Anschlussstellen „Höchstädt“ und „Thiersheim“ geriet der Verkehrsteilnehmer ins Schlingern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß letztlich gegen die dortige Leitplanke. Der Schaden lag hier bei insgesamt etwa 7.000 Euro. Unfall zwischen den Anschlussstellen Thiersheim und Wunsiedel Gegen 5:00 Uhr musste die Verkehrspolizei Hof den nächsten Unfall aufnehmen. In Fahrtrichtung Regensburg kam bei Schneeregen ein 48 Jahre alter Audifahrer zwischen den Anschlussstellen „Thiersheim“ und „Wunsiedel“ ins Schleudern. Letztlich rutschte der Wagen ebenfalls in die Mittelschutzplanke, wodurch ein Schaden in Höhe von zirka 16.000 Euro entstand. Keine Verletzten bei den Unfällen Während alle Fahrzeuginsassen unverletzt blieben, ermittelt die Hofer Verkehrspolizei gegen die drei Fahrer wegen Verstößen nach der Straßenverkehrsordnung.
© Bundespolizei

Thiersheim: Zwei Männer aus Bangladesch in Löschfahrzeug eingeschleust!

Ungewöhnliche Klopfgeräusche aus einem Löschfahrzeug hörte am Donnerstagabend (11. Oktober) ein Lkw-Fahrer auf dem A93-Autohof in Thiersheim (Landkreis Wunsiedel). Das Löschfahrzeug befand sich selbst auf seinem Tieflader. Der Trucker teilte seine Information einer am Rasthof befindlichen Streife des Zolls mit.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Thiersheim: Vergessener Topf verursacht Großeinsatz der Feuerwehr

In Thiersheim (Landkreis Wunsiedel) kam es am Sonntagnachmittag (12. August) zu einem umfangreichen Einsatz der Rettungskräfte. Ein 69-Jähriger vergaß bei der Zubereitung des Essens seinen Topf von der Herdplatte zu nehmen. So kam es zu einer starken Rauchentwicklung und dem Großeinsatz der Rettungskräfte, da sich in unmittelbarer Nähe zu der Wohnung des Mannes ein örtliches Sägewerk befindet.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Thiersheim: Bewohnerin während Gartenarbeit bestohlen

Nichtsahnend vollrichtete eine Seniorin am Dienstag (22. Mai) ihre Gartenarbeit in Thiersheim (Landkreis Wunsiedel), währenddessen machte sich ein dreister Einbrecher über ihre Wertgegenstände her. Die Polizei ermittelt.

Weiterlesen

© TVO / Archiv

Thiersheim: Papierfabrik wird nicht gebaut!

Die geplante Papierfabrik der ProGroup AG im Gewerbepark Plärrer an der A93-Ausfahrt bei Thiersheim (Landkreis Wunsiedel) wird nicht gebaut. Der Grund ist die Standort-Entscheidung des Unternehmens aus Landau (Rheinland-Pfalz). Anstelle in Oberfranken baut man nun bei Bitterfeld in Sachsen-Anhalt. Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken

Fahndung in Thiersheim: Polizei sucht flüchtigen Einbrecher

Schockmoment für eine Frau in Thiersheim (Landkreis Wunsiedel). Am heutigen Dienstagnachmittag (10. April) entdeckte die Frau plötzlich einen unbekannten Mann in ihrer Wohnung. Die Polizei fahndet aktuell nach dem flüchtigen Einbrecher und bittet auch um Hinweise aus der Bevölkerung.

Weiterlesen

© Polizei

Glätteunfall auf der A93 / Thiersheim: Opel landet im Straßengraben

Am Mittwochmorgen (14. Februar) kam es auf der A93 zwischen den Anschlussstellen Thiersheim und Wunsiedel in Fahrtrichtung Süden zu einem Verkehrsunfall, bei welchem der Fahrer eines Opels verletzt wurde. Der 23-jährige Unfallverursacher war vermuttlich zu schnell auf der glatten Fahrbahn unterwegs.

Weiterlesen

© News5 / Fricke

Thiersheim: Tödlicher Unfall auf der A93

Am Montagabend (27. November) ereignete sich auf der Autobahn A93, in Fahrtrichtung Weiden, ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein Verkehrsteilnehmer getötet, ein weiterer kam mit Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Polizei sucht Unfallzeugen.

Passat-Fahrer überschlägt sich in der Böschung

Gegen 20:45 Uhr kam aus bislang unbekannter Ursache ein Passat-Fahrer (53), kurz vor der Anschlussstelle Wunsiedel, mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Böschung überschlug sich das Fahrzeug des Mannes aus Niederbayern und kam auf dem Dach liegend auf der Fahrbahn zum Stillstand.

67-Jähriger prallt in Unfallfahrzeug

Ein nachfolgender 67 Jahre alter Österreicher konnte mit seinem Opel nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem verunfallten Passat zusammen. Hierbei wurde der 53-jährige Passat-Fahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Opelfahrer wurde durch den Rettungsdienst mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht.

© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke
© News5 / Fricke
© News5 / Fricke
© News5 / Fricke

Schaden von 40.000 Euro

Für die Zeit der Unfallaufnahme und zur Bergung der Fahrzeuge war die A93-Fahrbahn in Richtung Weiden bis 00:55 Uhr am Dienstagmorgen (28. November) komplett gesperrt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Hof unterstützte ein Gutachter die Arbeit der Polizei in Bezug auf den Unfallhergang. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 40.000 Euro.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich bei der Verkehrspolizei Hof unter Telefon 09281 / 70 4-0 zu melden.

Horst Thiemt, Leiter der Verkehrspolizeiinspektion Hof
Tödlicher Unfall auf der A93 bei Thiersheim: Polizei sucht Unfallzeugen
© TVO

Dreieck Hochfranken: Irrer Kamikaze-Fahrer auf der A93 unterwegs!

Ein Großaufgebot an Polizeikräften versuchte am Dienstagabend (7. November) auf der Autobahn A93 einen Pkw zu stoppen, der kontrolliert werden sollte. Der Fahrer flüchtete allerdings und brachte die Polizisten sowie andere Verkehrsteilnehmer in höchste Gefahr!

Weiterlesen

© Bundespolizei

Thiersheim: 29-Jähriger aus dem Spreewald hat es faustdick hinter den Ohren!

Bei der Kontrolle eines 29-Jährigen durch die Bundespolizei klärten die Beamten am Montagabend (6. November) auf dem Autohof Thiersheim (Landkreis Wunsiedel) gleich mehrere Straftaten auf.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Wunsiedel / Hof: 120.000 Euro Schaden nach Unfallserie

Gleich fünf Unfälle mit zwei verletzten Personen und einem Gesamtschaden von mindestens 120.000 Euro ereigneten sich am Donnerstagabend (14. September) und in der Nacht auf den hochfränkischen Autobahnen. Ursache war jeweils nicht angepasste Geschwindigkeit bei Regen bzw. auf nasser Fahrbahn.

Weiterlesen

1234