Tag Archiv: Thomas Janovsky

Bayreuth: Herbert Potzel ist neuer Oberstaatsanwalt

Die Staatsanwaltschaft Bayreuth steht derzeit im Brennpunkt des öffentlichen Interesses. Das Wiederaufnahmeverfahren im Fall Peggy und erst vor vier Tagen das Familiendrama in Bayreuth. Jede Menge Arbeit für den neuen Oberstaatsanwalt. Der bisherige Oberstaatsanwalt, Thomas Janovsky, wechselt nach über 10 Jahren zur Staatsanwaltschaft Bamberg. Sein Nachfolger, Herbert Potzel, ist seit heute der 27. Behördenleiter der Staatsanwaltschaft Bayreuth. Die Amtsübergabe wird bei einer Feierstunde im Zentrum Bayern von Dr. Walter Schön, dem Amtschef im Bayerischen Staatsministerium der Justiz und für den Verbraucherschutz, vorgenommen. Viel Zeit bleibt Herbert Potzel nicht, sich in die Akten einzuarbeiten, denn die Erwartungen auf Ermittlungserfolge sind hoch.

 


 

 

Bamberg: Thomas Janovsky neuer Generalstaatsanwalt

Feierlicher Amtswechsel am Donnerstag in Bamberg. Das Oberlandesgericht der Domstadt und die Generalstaatsanwaltschaft Bamberg bekommen neue Führungspersonen. Die bayerische Justiz- und Verbraucherschutzministerin Dr. Beate Merk verabschiedete Peter Werndl in den Ruhestand und führte zugleich Clemens Lückemann in das Amt des Präsidenten des hiesigen Oberlandesgerichts ein. Neuer Generalstaatsanwalt wird Thomas Janovsky. Als leitender Oberstaatsanwalt in Bayreuth bringt er im vergangenen Jahr die Ermittlungen nach diversen Hinweisen durch Journalisten und die Bürgerinitiative „Gerechtigkeit für Ulvi“ wieder ins Rollen. Doch auch er zeigt sich heute bedeckt, in Bezug auf die Frage, welche Hinweise letztlich solch eine großangelegte Suchaktion rechtfertigen. Mehr in 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.