Tag Archiv: Thomas Zimmer

© HWK für Oberfranken

Handwerkskammer für Oberfranken: Ein Stellvertreter will neuer Präsident werden

Nachdem Thomas Zimmer sein Amt als Präsident der Handwerkskammer für Oberfranken zur Verfügung stellte, will nun einer seiner Stellvertreter dessen Nachfolge antreten. Matthias Graßmann bestätigte sein Vorhaben gegenüber TVO am Dienstagnachmittag (29. September).

Weiterlesen

Handwerkskammer für Oberfranken: Präsident Thomas Zimmer tritt zurück

Der Präsident der Handwerkskammer für Oberfranken, Thomas Zimmer, gab am Samstag (26. September) seinen Rücktritt bekannt. Das teilt die Handwerkskammer für Oberfranken mit. Zimmer war seit Juli 2009 HWK-Präsident in Oberfanken.

"Das Vertrauen in mich und meine Arbeit für die Handwerkskammer ist gestört"

Noch während der Sitzung des Vorstands der Handwerkskammer für Oberfranken am Samstag gab Thomas Zimmer seinen sofortigen Rücktritt bekannt.

„Das Vertrauen in mich und meine Arbeit für die Handwerkskammer ist gestört. Dies respektiere ich und gebe hiermit meinen Rücktritt als Präsident der Handwerkskammer für Oberfranken bekannt“.

(Thomas Zimmer, Präsident der Handwerkskammer für Oberfranken)

Medienberichten zufolge habe sich im HWK-Vorstand die Mehrheit gegen Zimmer gewandt. Zimmer war zuletzt offenbar intern immer stärker unter Druck geraten - unter anderem im Zuge der Aufarbeitung des GTO-Skandals und der Unstimmigkeiten um das Berufsbildungszentrum in Coburg. Sein Amt als Vizepräsident im Zentralverband des Deutschen Handwerks werde er auch abgeben.

Inzwischen der zweite Spitzenposten bei der HWK unbesetzt

Über die detaillierten Hintergründe des Rücktritts wurde laut HWK Stillschweigen vereinbart. Mit dem Rücktritt von Thomas Zimmer ist innerhalb kurzer Zeit bereits der zweite Spitzenposten bei der HWK unbesetzt. Erst am 25. August trennte sich die Handwerkskammer von ihrem ehemaligen Hauptgeschäftsführer Thomas Koller, der 32 Jahre für die HWK Oberfranken tätig war. Wir berichteten.

Vizepräsident Matthias Graßmann wird Zimmer bis zur nächsten Präsidentenwahl vertreten

Der Vorstand der Kammer hat am Samstag (26. September) zudem beschlossen, dass der bisherige Vizepräsident Matthias Graßmann aus Bamberg bis zur Wahl eines neuen Präsidenten an der Spitze der Handwerkskammer für Oberfranken steht. Die Wahl des neuen Präsidenten wird aller Voraussicht nach am 30. November durchgeführt.

„Wir respektieren die Entscheidung von Thomas Zimmer (...) Wir sehen in dieser Entscheidung ein klares Signal für einen Neuanfang bei der Handwerkskammer. Die Handwerkskammer dankt Thomas Zimmer ausdrücklich für dessen langjährigen Einsatz für das Handwerk in Oberfranken"

(Matthias Graßmann, Vizepräsident der Handwerkskammer für Oberfranken)

Statements von Thomas Zimmer und dem HWK-Vorstand
Rücktritt von Thomas Zimmer: Das sagt er selbst
Rücktritt von Thomas Zimmer: Das sagt die Handwerkskammer

Die TVO-Sommergespräche 2020

TVO talkt durch den Sommer! Mitglied der TVO-Redaktionsleitung Andreas Heuberger begrüßt bei unseren TVO Sommergesprächen oberfränkische Entscheidungsträger zu ausführlichen Interviews. Er spricht mit seinen Gästen über alles, was Oberfranken 2020 bislang bewegt hat.

Gäste der TVO-Sommergespräche*

  • Thorsten Glauber, Bayerns Umweltminister
  • Melanie Huml, Bayerns Gesundheitsministerin
  • Thomas Zimmer, Präsident der Handwerkskammer für Oberfranken
  • Heidrun Piwernetz, Regierungspräsidentin des Regierungsbezirks Oberfranken
  • Sonja Weigand, Präsidentin der IHK für Oberfranken Bayreuth
  • Siegfried Schneider, Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien
  • Friedrich Herdan, Präsident der IHK zu Coburg
  • Henry Schramm, Bezirkstagspräsident Oberfranken

*Informationen zu den Ausstrahlungsterminen entnehmen Sie unserer Programmübersicht!

Alle TVO Sommergespräche auf einen Blick:
TVO Sommergespräch 2020: Mit Präsident der IHK zu Coburg Friedrich Herdan
TVO Sommergespräch 2020: Mit Bezirkstagspräsident Henry Schramm
TVO Sommergespräch 2020: Mit IHK-Präsidentin für Oberfranken Bayreuth Sonja Weigand
TVO Sommergespräch 2020: Mit BLM-Präsident Siegfried Schneider
TVO Sommergespräch 2020: Mit Oberfrankens Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz
TVO Sommergespräch 2020: Mit HWK-Präsident Thomas Zimmer
TVO-Sommgergespräch: Mit Gesundheitsministerin Melanie Huml
TVO-Sommergespräch 2020: Mit Umweltminister Thorsten Glauber
© HWK Oberfranken

Oberfranken: HWK verleiht goldene Meisterbriefe

Bodenleger Kurt Ginterreiter aus Wunsiedel & Metzger Horst Schmidkunz aus Selb erhielten von der Handwerkskammer für Oberfranken ihren goldenen Meisterbrief. Mit dieser Auszeichnung ehrt die Handwerkskammer für Oberfranken Handwerksmeister, die über Jahrzehnte hinweg selbstständig ihren eigenen Betrieb geführt haben und sich so in besonderer Weise für das Handwerk engagiert haben. Weiterlesen

Oberfranken: Thomas Zimmer bleibt Vizepräsident im Zentralverband des Deutschen Handwerks

Thomas Zimmer, Präsident der HWK für Oberfranken, bleibt weiterhin Vizepräsident im Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH). Er wurde am 13. Dezember in Wiesbaden für die nächsten drei Jahre in seinem Amt bestätigt. Weiterlesen
© TVO / HWK

Bayreuth: Vollversammlung der Handwerkskammer für Oberfranken

Am gestrigen Montag (28. November) fand in Bayreuth die Vollversammlung der Handwerkskammer für Oberfranken statt. Neben der Integration von Flüchtlingen, der Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Bildung, standen wirtschaftspolitische Reformen sowie die Digitalisierung im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Weiterlesen

TVO-Sommergespräche 2016: Start am Donnerstag

TVO talkt durch den Sommer! Am Donnerstag (4. August) starten bei TV Oberfranken die Sommergespräche 2016. In der Hofer Münch-Ferber-Villa begrüßen wir oberfränkische Entscheidungsträger zu ausführlichen Interviews. Den Auftakt am Donnerstag macht die bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml.

Weiterlesen

© Bursch / Genussregion

Pegnitz (Lkr. Bayreuth): Bratwurst-Verein gegründet

Der Verein zur Förderung der fränkischen Bratwurstkultur e.V. wurde am Freitag (09. Oktober) im Altenstädter Schloß in Pegnitz (Landkreis Bayreuth) gegründet. Die zwölf Gründungsmitglieder wählten in der konstituierenden Mitgliederversammlung den Vorstand. Dieser wird von Uwe Raab (1. Bürgermeister von Pegnitz) HWK-Präsident Thomas Zimmer vom oberfränkischen Bezirksheimatpfleger Günther Dippold besetzt.

Weiterlesen

© HWK Oberfranken

Genussregion Oberfranken: Vision der „Genusshäuser“ verkündet

Die Genussregion Oberfranken soll jetzt in eigenen Häusern „erlebbar“ werden. Dafür wurde von der Oberfrankenstiftung eine Machbarkeitsstudie genehmigt, mit deren Hilfe mögliche Standorte und Betreiberkonzepte untersucht werden sollen.

Weiterlesen

HWK-Bericht für Oberfranken: Konjunktur weiterhin robust

Auch im vierten Quartal 2014 blieb die Schlagzahl der Handwerkskonjunktur unverändert hoch. Es zeigte sich, dass sich das Handwerk von wirtschaftlichen Unsicherheiten nicht beeindrucken ließ. Zu diesem Ergebnis kam eine repräsentative Umfrage unter 458 oberfränkischen Handwerksbetrieben mit 6.975 Beschäftigten. Weiterlesen

Oberfranken: HWK-Präsident Zimmer ist Vizepräsident des ZDH in Berlin

Seit dem 01. Januar 2014 ist der oberfränkische HWK-Präsident Thomas Zimmer Vizepräsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks mit Sitz in Berlin und leitet den Haupausschuss Wirtschaft, Energie und Umwelt. Ein besonderes Anliegen von Herrn Zimmer beim ZDH in Berlin ist die Stärkung der Junioren und der Unternehmerfrauen in Handwerk. . „Was wir in Oberfranken jetzt begonnen haben, soll auch in Berlin umgesetzt werden“, so Zimmer. „Nur wer auf Dauer gute Jugendarbeit betreibt, hat später auch eine funktionierende Bundesligamannschaft“. Einbringen wird  Thomas Zimmer beim ZDH auch das in der HWK Oberfranken erarbeitete flächendeckende Konzept zur Nachwuchssicherung im Handwerk, das, so Zimmer „auch bundesweit als Vorbild dienen kann“.

 


 

 

Bayreuth: HWK geht mit Zuversicht ins neue Jahr

Das oberfränkische Handwerk geht mit Zuversicht in dieses Jahr. Wie HWK-Präsident Thomas Zimmer am Abend in Bayreuth betont, erwartet er in diesem Jahr ein weiteres Wirtschaftswachstum von bis zu 2 Prozent. Auch werden die Beschäftigungsverhältnisse weiter stabil bleiben. Aber genau da liegt auch die Herausforderung der Handwerker, um nicht „das Problem“ zu sagen. Denn mittlerweile steht außer Frage, dass ausreichender und qualifizierter Nachwuchs im Handwerk spärlich gesät ist. Der Handwerker muss zum Marketingexperten werden, und zwar in eigener Sache. Frank Ebert berichtet ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“ aus Bayreuth.

 



 

 

12